DE

Astrologie / Geburtshoroskop 16.12.1910 (der 16. Dezember 1910)

Aspekte

Opposition Sonne -Mond
Bewußtes und Unbewußtes reiben sich bei einer Sonne-Mond-Opposition - in der Astrologie spricht man daher von einem Spannungsaspekt. Es ist, als ob beide Kräfte miteinander in Widerstreit lägen und sich nur schwer miteinander vereinbaren ließen. Die Lernaufgabe besteht darin zu erkennen, wie die Nachtseite, das Träumerische und Emotionale (symbolisiert durch den Mond), die Tagseite, das Schöpferische und Rationale (symbolisiert durch die Sonne), unterstützen kann; ebenso umgekehrt. Der Mond, der in der Horoskopdeutung das Seelische repräsentiert, wirft (physikalisch betrachtet) das Sonnenlicht auf die Erde zurück. Psychologisch heißt das, daß unsere naiven Kräfte, unsere (manchmal kindlich anmutenden) Bedürfnisse und Wünsche einen Teil dessen widerspiegeln, was unseren Wesenskern, unsere Individualität ausmacht. Bei einer Sonne-Mond-Opposition ist dies besondes stark ausgeprägt. Das erkennen wir unter anderem daran, daß dieser Aspekt einen Vollmond beschreibt: der Mond steht der Sonne im Tierkreis genau gegenüber und wird in seiner vollen Größe von ihr angestrahlt. Als Mensch, der bei einem Vollmond zur Welt kam, kennen Sie sicherlich diese widersprüchlichen Kräfte. Im Kindesalter erlebt man sie häufig als gegensätzliche Elternbilder: Mutter und Vater scheinen wenig Gemeinsamkeiten zu haben. Je mehr man sich dann mit einem Elternteil identifiziert, um so fremder wird einem der andere. Fühlen und Sein bilden bei diesem Aspekt zwei nicht miteinander vereinbare Kräfte. Dies kann sich unter anderem in deutlichen Stimmungsschwankungen ausdrücken. Viele Menschen mit einer Sonne-Mond-Opposition berichten, daß sie den Eindruck haben, als würden verschiedene Rhythmen in ihnen gleichzeitig pulsieren - und folgt man dem einen, kommt man in Konflikt mit dem anderen. Eine gelungene und konstruktive Verbindung zwischen diesen zwei so unterschiedlichen Kräften ist jedoch die Gewißheit: „ich fühle, also bin ich“. Meist gilt es, dies im Laufe des Lebens zu erarbeiten. Eine Opposition unterstützt dabei den Erkenntnisprozeß. Bitte beachten Sie, daß bei der Deutung dieses Aspekts auf jeden Fall die Zeichenfärbung der beiden Himmelslichter sowie ihre Häuserstellung zu berücksichtigen ist.
Konjunktion Sonne -Venus
Bei diesem Aspekt treffen der Sinn für Ästhetik und Schönheit sowie die schöpferische Kraft aufeinander - ein wahrhafter Künstleraspekt. Mit dieser Planetenkombination haben Sie die Möglichkeit, sich für die schönen Dinge im Leben einzusetzen und ausgleichend zu handeln. Steht Venus der Sonne sehr nahe, besteht andererseits die Gefahr, daß das Empfinden von Liebe und Genuß zu sehr mit dem eigenen Wesenskern verschmilzt - Eitelkeit und Schönheitswahn können dann Folgen davon sein. In diesem Zusammenhang nennt man diese Aspektierung auch „Schauspieleraspekt“: der Mensch verbirgt sein wahres Selbst hinter einer schönen, meist oberflächlichen Maske. Sowohl mit Sonne als auch mit Venus haben Sie die Kraft, das Leben zu bejahen. Diese positive Power hilft Ihnen bei allen Aktivitäten, mit denen Sie Unbill, Häßlichkeiten, Gemeinheiten und Schmerzen ausgleichen und das, was aus dem Gleichgewicht geraten ist, wieder in Balance bringen. Das Stichwort lautet: Würde. Flirts und Erotik spielen häufig eine wichtige Rolle und sind identitätsstiftend. Beiden Planeten gemeinsam ist die Freude. Nutzen Sie dieses Reservoir an Lebensfreude, um Ihre Eigenliebe zu intensivieren und Ihren Selbstwert aufzupäppeln (falls dies überhaupt nötig ist). Da Sonne im Horoskop häufig auch als Symbol für den Vater interpretiert werden kann, ist es möglich, daß Ihr Vater ein kunstliebender Mensch und offen gegenüber Sinnesfreuden ist. Nicht allen Vätern fällt es jedoch in unserer Kultur leicht, diese eher „weichen“ Seiten zu zeigen und zu leben. Stehen Sonne und Venus im selben Tierkreiszeichen, ist mit mehr Übereinstimmung zwischen Genuß und Individualität zu rechnen. Man kann sich unbefangen etwas Gutes tun. Stehen sie in verschiedenen Tierkreiszeichen, besteht die Tendenz, Genuß und Eigenwert mit etwas mehr Selbstkritik zu betrachten.
Opposition Sonne -Pluto
Mit diesem Aspekt kennen Sie die (manchmal auch schroffe) Auseinandersetzung mit dominanten Persönlichkeiten. Vielleicht gehört / gehörte auch Ihr Vater zu dieser Personengruppe. Sein Macht- und Geltungsbedürfnis könnte ihn dazu verführt haben, Ihre Eigenart nicht anzuerkennen oder gar abzuwerten. Je mehr Sie Lob und Anerkennung von ihm erhalten möchten, um so frustrierter werden Sie sein. Selbstbewußtsein und Ich-Stärke erhalten Sie nicht von außen, sondern in erster Linie aus sich selbst heraus. Es gilt also, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen - und kaum jemand kann das so gut wie Sie. Fixieren Sie sich dabei nicht auf Kleinigkeiten und halten Sie nicht an starren Konzepten fest. Ihre Kraft liegt in tiefgreifenden Veränderungen und im Wandel. Damit haben Sie die Chance, etwas Besonderes zu leisten. Sie sind schließlich nicht der Typ, der sich mit Provisorien begnügt.
Opposition Mond -Venus
Eigentlich meint man, daß Selbstwertgefühl und die Befriedigung individueller Bedürfnisse Hand in Hand gehen. Bei einer Venus-Mond-Opposition ist dies jedoch nicht zwangsläufig der Fall. Im Gegenteil: Menschen mit diesem Aspekt empfinden oft einen Widerspruch zwischen ihren Wünschen nach Geborgenheit und ihrer Eigenliebe. Obwohl die Opposition ein sogenannter „harter“ Aspekt ist, geht es bei dieser Widersprüchlichkeit nicht rabiat zu. Denn es sind die zwei weiblichen Planeten unserer Persönlichkeit miteinander verbunden. Beiden zueigen ist ein friedliebendes Grundbedürfnis und ein Harmoniestreben. Eher ist zu erwarten, daß seelische Bedürfnisse nach Geborgenheit, Kuscheln, versorgt und genährt werden auf Umwegen nach Befriedigung suchen - zum Beispiel durch gesteigerten Verzehr von Süßigkeiten oder übertrieben konventioneller Höflichkeit (manchmal gar mit einer moralischen Komponente). Andere Menschen beschreiben Sie vielleicht als etwas launisch oder unausgeglichen. Je mehr Sie Ihren Sinn für das Schöne in Verbindung bringen mit Ihrer seelischen Anteilnahme, um so weniger werden Sie solcherlei Rückmeldung erhalten. Wenn Sie sich für das Zusammenspiel von Gefühl und Form (z.B. Farbpsychologie) interessieren, haben Sie bereits eine gute Grundlage, alle positiven Kräfte dieser Venus-Mond-Opposition miteinander zu verbinden. Zugrunde liegt diesem Aspekt die Begabung, warmherzig mit sich selbst in Kontakt zu sein. Sie sind sozusagen in der Lage, sich in sich selbst gut einfühlen zu können, um daraus dann abzuleiten, was Ihnen Lust und Genuß verschafft.
Sextil Mond -Saturn
Ihr Realitätssinn verhilft Ihnen dazu, wirklichkeitsnahe Wünsche zu formulieren und diese auch konsequent zu verfolgen. Sie sind selbstbeherrscht, ohne starr oder steif zu wirken. Es kann sein, daß Ihre emotionale Persönlichkeitsentwicklung langsam vonstatten geht. Sie huschen eben nicht schnell über die Dinge hinweg, sondern gehen konzentriert vor. Letztendlich wird Ihr wertvollster Schatz Ihre Erfahrungssammlung sein. Dies gibt Selbstsicherheit. Achten Sie nicht allzusehr auf die Etikette und fürchten Sie nicht um Ihren guten Ruf. Das könnte Sie nur vom Wesentlichen ablenken. Wenn Sie in Kontakt mit Ihren Gefühlen und Bedürfnissen bleiben, werden Sie als natürliche Autorität anerkannt - auch ohne Formalia. Man schätzt dann Ihren Rat und Ihre objektive Betrachtungsweise.
Konjunktion Mond -Pluto
Eine Konjunktion von Pluto und Mond ist mit Sicherheit ein besonderer Aspekt. Denn hier vereinigen sich zwei Extreme: der von der Erde aus betrachtet schnellste, größte und nächste Planet ist verschmolzen mit dem langsamsten, kleinsten und am weitesten entfernten. Daß dies zu inneren Spannungszuständen führen kann, ist nachvollziehbar. Ob diese Spannungen als belastend oder anregend erlebt werden, bleibt offen und kann aus dem Horoskopbild allein nicht vollständig abgeleitet werden. Die Tendenz, dies als Bürde zu erleben, ist dann besonders gegeben, wenn Ihnen als Kind die unausgesprochene Ausgabe zuteil wurde, die negative Gefühle eines anderen Familienmitglieds (häufig die der Mutter) zu übernehmen. Gleichzeitig könnte eine unbestimmte Art von Bedrohung von ihr ausgegangen sein. Ihre Zuneigung war dann an Machtansprüche gebunden. Im Erwachsenenalter kopieren wir zunächst die Beziehungsmuster der Kindheit. Mit einer Mond-Pluto-Konjunktion neigt man dann beispielsweise dazu, fasziniert zu sein von Menschen mit einer tiefgründigen, vielleicht gar destruktiven Ausstrahlung. Macht- und Ohnmacht-Themen werden inszeniert. Meist ist es einem später leichter möglich, sich von alten Vorstellungen und Konzepten in bezug auf Beziehungen zu lösen. Das leidenschaftliche Erleben und Empfinden bleibt, aber das Bedrohliche rückt in den Hintergrund. Sie haben die Kraft zur Transformation und emotionalen Tiefe. Intensität weichen Sie nicht aus. In der Nähe zu anderen erfahren Sie tiefgreifende Wandlung. Mit diesem Aspekt geht in der Regel auch eine starke sexuelle Erlebnisfähigkeit einher. Es besteht ein Bedürfnis, durch intensive Sexualität tief empfundene Energie freizusetzen.
Trigon Venus -Saturn
Durch Sie erhalten Beziehungen eine Tiefe und Dauer, die ihresgleichen sucht. Weisheit ist Ihnen wichtig und kann einer Begegnung durchaus bisweilen einen ersten Anstrich geben. Sie sind der treuen Liebe fähig und als Partner/in zuverlässig, sofern keine anderen Horoskop-Faktoren diese Planetenkombination ungünstig beeinflussen. Dadurch sind Sie in der Lage, Freundschaften auch aufrecht zu erhalten, wenn diese mal schwierig sind. Aus solchen Krisenzeiten kommen Sie gestärkt hervor und Ihr Pflichtbewußtsein wird Ihnen Anerkennung bringen. In der Partnerschaft verlangen Sie Gleichberechtigung wie zwischen Freunden. Gegenseitiger Respekt ist Ihnen wichtig. Achten Sie darauf, daß Sie darüber nicht zu bescheiden in bezug auf Ihre eigenen Genüsse werden. Beziehungen beinhalten schließlich nicht nur Pflichten. Das Genießen erhält bei Ihnen eine körperlich-sinnliche Komponente; doch ist hierbei auch die Stellung der Venus in Ihrem Horoskop in Tierkreiszeichen und Horoskophaus zu berücksichtigen.
Opposition Venus -Pluto
Kennen Sie das Gefühl, daß keiner Sie liebt? Mit einer Opposition von Venus und Pluto im Geburtshoroskop machen wir oft die Erfahrung, daß es viel Lieblosigkeit auf dieser Welt gibt. Meist ist das verbunden mit einem unterbewußten Verbot, sich Genuß und Erotik zu gönnen. Alles Sinnliche wird mit Schmerz verbunden und nicht selten existiert ein Glaubenssatz, nachdem auf Lust zwingend Strafe folgt. Seltener werden Sexualität und Sinnlichkeit auch als Machtmittel eingesetzt. Die eigenen Schattenseiten und Schwächen werden dann durch besonders kokettes Auftreten kompensiert. Und auch, wenn äußerlich wenig Unbehagen sichtbar wird, empfinden sich die Menschen, die derart auf die Welt zugehen, innerlich meist zurückgewiesen und als traurig. Außerdem kann man sich auf die Idee fixieren, daß nur Geld Sicherheit brächte. Jede Risikofreude wird somit im Keim erstickt, wenn nicht extreme finanzielle Absicherungen das Projekt begleiten. Man macht dann nicht selten die Erfahrung, daß diese Sicherheit trügerisch ist und verliert immer wieder Besitzanteile. Der sich anschließende Drang, nun erneut und verstärkt ein materielles Ruhepolster zu schaffen, führt zu einem Teufelskreis. Man konzentriert sich auf Geldangelegenheiten und vernachlässigt darüber, sich selbst regelmäßig etwas Gutes zu tun, sich etwas zu gönnen und zu genießen. Dabei steckt in Ihnen die Fähigkeit zum reuelosen Genuß. Sie können die Intensität des Augenblicks erfahren und in eine Gefühlswelt eintauchen, die anderen Menschen verborgen bleibt. Ihre Sinnlichkeit ist nicht oberflächlich, sondern dringt in Bereiche vor, die viele Menschen sich kaum vorzustellen trauen. Das befähigt Sie unter anderem, Menschen in solchen Angelegenheiten zu begleiten - zum Beispiel durch therapeutische Hilfestellung. Mehr Details zur Venus-Pluto-Opposition ergeben sich, wenn man auch andere Horoskop-Faktoren mit berücksichtigt. Eine umfassende Deutung kann in einem astro-psychologischen Gespräch erfolgen, zu dem ich Sie gerne einlade. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich darauf.
Sextil Mars-Uranus
Mit diesem Mars-Uranus-Sextil im Geburtshoroskop wird häufig ein Verständnis für Handwerk und Technik angezeigt. Dabei geht es weniger um traditionelle Künste, als vielmehr um moderne Verfahren und deren Fortentwicklung (nicht selten in den Bereichen Luftfahrt, Elektrizität oder EDV). Auch für alles Explosive haben Sie ein Händchen. Sie können gegen den Strom schwimmen und brauchen nicht permanent die Bestätigung und Anerkennung durch Gesellschaft und Umwelt. Schließlich sind Sie ein freiheitsliebender und individualistischer Geist.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Schütze
Der Schütze möchte ein Leben lang seinen Horizont erweitern. Deshalb ist er immer auf der Reise, auf Entdeckungsreise, Traumreise oder Weiterbildungsreise. Er ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Er strebt nach höheren Weihen und Würden. Begeisterungsfähig und optimistisch zieht er andere hoch. Kritik kann er gar nicht ab. Manchmal neigt er zur überheblichkeit und Rechthaberei.
Mond in Zwillinge
Ein unruhiger Geist ist der Zwillinge-Mond. Eine überfürsorgliche Mutter ist ihm lästig. Gefühlsmäßig löst er sich leicht vom Elternhaus. Später tritt er unbeschwert und clever hinaus ins Leben. Er macht sich keine unnötigen Sorgen um die Zukunft. In der Partnerschaft ist er emotional eher distanziert und zweifelt sehr, bis er sich auf eine enge Bindung einlassen kann.
Merkur in Steinbock
Sehr ernst und wichtig nimmt dieser Mensch das Lernen. Das Kind in der Schule möchte den Erwartungen der Eltern gerecht werden und respektiert deren und der Lehrer Autorität. Auch ist er schon früh davon geprägt, dass man im Leben etwas erreichen muss, und das geht nur über fundiertes Lernen und eine gute Ausbildung. Auch später ist das Denken dieses Menschen nüchtern, unbestechlich und scharf.
Venus in Schütze
Idealistische Vorstellungen und ein spezielles Ehrgefühl nimmt die Schütze-Venus mit auf ihre Suche nach Partnerschaft. Sie wirft ihr Auge gerne auf fremdländische und exotische Beziehungen. Mit ihrem Optimismus kann sie andere moralisch aufbauen und zum Lachen bringen. Tief in der Seele möchte ein Mensch mit dieser Venus gerne unabhängiger Junggeselle bleiben.
Mars in Skorpion
Marsqualität ist auch die des Eroberns. Das, was verboten ist, reizt hier besonders zu einer Eroberung. Ehrgeizig und ausdauernd unternimmt er alles, damit er seine gesteckten Ziele auch erreicht. Er besitzt große Regenerationskräfte. In der Auseinandersetzung setzt er subtile Waffen ein, auch kann er sehr nachtragend sein. Die Liebeskraft ist für ihn leidenschaftlich und tabulos.
Jupiter in Skorpion
Risikofreudig lässt sich ein Mensch mit dieser Jupiter-Stellung auf emotionale Extremsituationen ein. Er macht dadurch intensive Erfahrungen, nach denen er sich sehnt. Es zieht ihn magisch an, seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf Gebieten der Sexualität und Erotik weiterzuentwickeln. Gleichzeitig hat er jedoch auch Angst vor Kränkungen in zwischenmenschlichen Beziehungen und davor, die Kontrolle über sein Leben aus der Hand zu geben.
Saturn in Widder
Schlägt ein Mensch mit Saturn im Widder über die Strenge, dann kann es schon vorkommen, dass er sich einen blutigen Kopf holt. Aus Angst vor einer Niederlage geht er besonders forsch voran und überdeckt so seine Zweifel. Ein Unfall zwingt ihn, in Ruhe zu überlegen, was sich in seinem Leben in einer Schieflage befindet. Lernt er, sich selbstbewusst durchzusetzen, benötigt er die Stolpersteine nicht mehr, die ihn zum Nachdenken zwingen.
Uranus in Steinbock
Als Berufung hat der Mensch mit Uranus im Steinbock den Erfindergeist in sich. Zur Entfaltung seiner Talente benötigt er sehr viel Freiraum. Den findet er am besten, wenn er sein eigener Chef ist. Als Erfinder oder Designer einer Marke kann er allem, was er produziert, seinen eigenen Stempel aufdrücken. Er kann mit seinem Einfallsreichtum auch Chaos schaffen, weiß aber immer, wo er gerade steht.
Neptun in Krebs
Der Traum von der heilen Familienwelt wird von einem Menschen mit Neptun in Krebs in allen Variationen geträumt. Heimweh plagt ihn. Vielleicht ist der Auslöser eine unklare Herkunft oder die Familie ist aus der Heimat vertrieben worden. Er sucht sich ein Haus, bei dem alle Schwingungen für ihn stimmig sind, und das seine Sehnsüchte erfüllt. Werden sie nicht erfüllt, wendet er sich beleidigt von der Welt ab und lebt für sich allein.
Pluto in Zwillinge
Ein Detektiv der Worte und Gedanken verbirgt sich hinter Pluto in Zwillinge. Kompromisslos sucht er nach Hintergründen jeglicher Art. Ist er von einer Idee fasziniert, verbeißt er sich darin und lässt nicht locker, bis alles gründlich recherchiert und ausgelotet ist. Er kennt die Macht seiner Worte und versteht, sie wirksam einzusetzen. Negativ benutzt er die Suggestivkraft seiner Worte, um seinen Willen durchzusetzen.
Lilith in Schütze
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Sinnhaftem. Das kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Beruf plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr Glaube gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Bedeutung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob es Zusammenhänge gibt oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie folgen in Ihrer Arbeit begeistert einer neuen Anschauung, der das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Predigten spielen sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Hinausstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text