DE

Astrologie / Geburtshoroskop 24.05.1910 (der 24. Mai 1910)

Aspekte

Opposition Sonne -Mond
Bewußtes und Unbewußtes reiben sich bei einer Sonne-Mond-Opposition - in der Astrologie spricht man daher von einem Spannungsaspekt. Es ist, als ob beide Kräfte miteinander in Widerstreit lägen und sich nur schwer miteinander vereinbaren ließen. Die Lernaufgabe besteht darin zu erkennen, wie die Nachtseite, das Träumerische und Emotionale (symbolisiert durch den Mond), die Tagseite, das Schöpferische und Rationale (symbolisiert durch die Sonne), unterstützen kann; ebenso umgekehrt. Der Mond, der in der Horoskopdeutung das Seelische repräsentiert, wirft (physikalisch betrachtet) das Sonnenlicht auf die Erde zurück. Psychologisch heißt das, daß unsere naiven Kräfte, unsere (manchmal kindlich anmutenden) Bedürfnisse und Wünsche einen Teil dessen widerspiegeln, was unseren Wesenskern, unsere Individualität ausmacht. Bei einer Sonne-Mond-Opposition ist dies besondes stark ausgeprägt. Das erkennen wir unter anderem daran, daß dieser Aspekt einen Vollmond beschreibt: der Mond steht der Sonne im Tierkreis genau gegenüber und wird in seiner vollen Größe von ihr angestrahlt. Als Mensch, der bei einem Vollmond zur Welt kam, kennen Sie sicherlich diese widersprüchlichen Kräfte. Im Kindesalter erlebt man sie häufig als gegensätzliche Elternbilder: Mutter und Vater scheinen wenig Gemeinsamkeiten zu haben. Je mehr man sich dann mit einem Elternteil identifiziert, um so fremder wird einem der andere. Fühlen und Sein bilden bei diesem Aspekt zwei nicht miteinander vereinbare Kräfte. Dies kann sich unter anderem in deutlichen Stimmungsschwankungen ausdrücken. Viele Menschen mit einer Sonne-Mond-Opposition berichten, daß sie den Eindruck haben, als würden verschiedene Rhythmen in ihnen gleichzeitig pulsieren - und folgt man dem einen, kommt man in Konflikt mit dem anderen. Eine gelungene und konstruktive Verbindung zwischen diesen zwei so unterschiedlichen Kräften ist jedoch die Gewißheit: „ich fühle, also bin ich“. Meist gilt es, dies im Laufe des Lebens zu erarbeiten. Eine Opposition unterstützt dabei den Erkenntnisprozeß. Bitte beachten Sie, daß bei der Deutung dieses Aspekts auf jeden Fall die Zeichenfärbung der beiden Himmelslichter sowie ihre Häuserstellung zu berücksichtigen ist.
Konjunktion Sonne -Merkur
Im Horoskopbild repräsentiert die Sonne das Ich, den Wesenskern einer Persönlichkeit, und Merkur den Verstand und das Denken. Stehen diese beiden Faktoren in einer Konjunktion nahe beieinander, so ist man eins mit seinem Denken und Handeln. Man kann sich gut ausdrücken und vertritt unbefangen in Gesprächen die eigene Meinung und Persönlichkeit. Es besteht jedoch die Möglichkeit, daß Merkur von der Sonne „verbrannt“ wird. In diesem Fall äußert sich der Aspekt eher so, daß die Gedanken nur um einen selbst kreisen und man sich zum Zentrum aller Gespräche macht. Es fehlt die oft nötige, kritische Distanz zu sich selbst. Die besondere Fähigkeit Merkurs, nämlich zwischen dem Unbewußten und dem Bewußten zu vermitteln (im griechischen Götterolymp war Merkur der einzige, der die Unterwelt besuchen und wieder verlassen konnte, um Botschaften zu übermitteln), wird dadurch erschwert. Prinzipiell ist Ihnen die Begabung mitgegeben worden, Ihre Ziele logisch zu verfolgen, sowie wachsam und aufmerksam zu sein in bezug auf Ihre Würde und Autorität. Ihr Verstand kann sich gut entfalten, und meist äußert sich dies durch eine kreative Sprachbegabung.
Trigon Sonne -Jupiter
Weltanschauliche, religiöse und politische Fragestellungen stehen im Einklang mit dem Kern Ihrer Persönlichkeit. Sie können viel erreichen, wenn Sie sich auf Ihre innere Weisheit verlassen. Da dieser Aspekt jedoch keinen „zwingenden Charakter“ hat, neigen manche Menschen mit dieser Planetenkombination im Horoskop dazu, „den lieben Gott einen guten Mann“ sein zu lassen. Ihre Talente liegen dann brach. Das ist insofern bedauerlich, da die Anlage zur Begeisterungsfähigkeit und Großzügigkeit vorhanden ist. Auch vereinigen sich schöpferische Talente und der Sinn für Gerechtigkeit. Man könnte durchaus als „Manager für den sozialen Frieden“ tätig werden; zum Beispiel als fairer Richter. Nur, es ist wie bei einem mehrjährigen Jurastudium: man muß erst sehr viel dafür tun, bis man seine Begabungen auf dem Richterstuhl ausleben kann. Grundsätzlich bestehen mit dieser Aspektverbindung gute Erfolgs- und Entfaltungsmöglichkeiten.
Opposition Mond -Merkur
Dieser Aspekt zeigt an, daß Denken und Fühlen häufig im Widerspruch zueinander erlebt werden. Auch Konzentrationsschwierigkeiten sind möglich. Das rationale Verstehen und Begreifen der Welt scheint nur schwer übereinzustimmen mit dem Empfinden und dem Einfühlen in atmosphärische Stimmungen. Was Sie wirklich wollen und brauchen, Ihre ureigenen Bedürfnisse, können Sie nicht leichthin äußern und einfordern. Merkur ist auch ein Indikator für unser Verhandlungsgeschick und kaufmännisches Denken. Mit dem Oppositionsaspekt gilt es, immer wieder zu prüfen, ob Sie sich bei Vertragsverhandlungen und Geschäftsabschlüssen wohl fühlen. Folgen Sie in solchen Situationen nicht nur der Vernunft, sondern hören Sie auch auf Ihr inneres Kind und seine mitunter unlogischen Argumente. Der Aspekt verbindet die Extreme Logik und Phantasie und verhilft Ihnen dazu, nicht die eine Seite im Übermaß zu Ungunsten der anderen auszuleben. Letztlich geht es um ein gesundes und befriedigendes Zusammenspiel beider Kräfte. Hilfreich ist, daß die Opposition Planeten verbindet, die entweder beide in männlichen oder in weiblichen Zeichen stehen. Männlich sind die jeweils gegenüberliegenden Feuer- und Luftzeichen Widder + Waage, Zwilling + Schütze sowie Löwe + Wassermann. Als weiblich gelten die gegenüberliegenden Erd- und Wasserzeichen Stier + Skorpion, Krebs + Steinbock sowie Jungfrau + Fische. Stehen Merkur und Mond in männlichen Zeichen, sind beide für Aktivität, Tatkraft und Lebendigkeit empfänglich. Stehen sie in weiblichen Zeichen, suchen sie eher Beständigkeit, Ruhe und Feingefühl. In Einzelfällen kann es auch Mischformen geben; nämlich dann, wenn die Planeten eng an den Zeichengrenzen stehen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Mond auf 28° Stier plaziert ist und Merkur bereits auf 2° Schütze. In solchen Fällen wird die Vereinigung der Oppositionsplaneten durch die zusätzlich unterschiedliche Zeichenqualität erschwert.
Sextil Mond -Jupiter
Humane Ziele sind Ihnen wichtig. Sie können sich gut in die Bedürfnisse anderer Menschen einfühlen, ohne sogleich in eine übertriebene Helferrolle zu verfallen. Sie erkennen den Sinn von Emotionen und bringen allen Gefühlsäußerungen eine wohlwollende und tolerante Haltung entgegen. Ihre vertrauenserweckende Ausstrahlung hilft Ihnen, erfolgreich zu sein. Dabei geht es gar nicht zwangsläufig um materiellen Erfolg. Sie wissen selbst am besten, daß geistige Dinge und die Befriedigung seelischer Bedürfnisse eine wesentliche Voraussetzung zum Glücklichsein darstellen. Wenn Sie Ihrer hoffnungsvollen Natur treu bleiben, steht einer geistigen Weite und Reife nichts im Wege.
Trigon Merkur-Jupiter
Sie verstehen es, Details und Einzelinformationen in einem großen Zusammenhang zu sehen. Dies ermöglicht höhere Einsicht und läßt Sie übergeordnete Gesetzmäßigkeiten erkennen. Im Laufe der Zeit ist es sinnvoll, sich auf ein Fachgebiet zu konzentrieren - anderweitig erlangt man sonst einen Punkt, wo man „alles und nichts“ weiß. Ihre Weitsicht, die zugleich mit praktischen Fähigkeiten einhergeht, macht Sie bei den meisten Menschen zu einem angenehmen Zeitgenossen. Mit Geschwistern oder Nachbarn werden Sie sich in aller Regel gut verstehen. Sie können meist auch auf Unterstützung von dort rechnen. Planeten, die durch ein Trigon miteinander verbunden sind, machen uns manchmal bequem. Es ist dann notwendig, die durch die Planetensymbole angezeigten Talente ein wenig zu trainieren. In Ihrem Fall ist empfehlenswert darauf zu achten, daß Ihr gutes Gedächtnis für Zahlen, Fakten und Sprachen immer wieder neue Anregungen erhält.
Quadrat Venus -Mars
Sie können nicht immer so, wie Sie wollen oder wollen nicht immer das, was Sie können. Dies liegt in einer Dissonanz zwischen Aktivität und Passivität begründet. Wo Hingabe und Genuß gefragt ist, werden Sie von Ihrer Power und Durchsetzungskraft behindert. Wo Mut und Kampf angesagt sind, lähmt Sie Ihr Harmoniebedürfnis und Ihr Verlangen nach Schönheit. Einige Menschen mit dieser Planetenkombination trennen daher die Lebensbereiche, in denen jeweils die eine oder die andere Fähigkeit benötigt wird. So pflegen sie beispielsweise eine weiche und friedliebende Partnerschaft, während sie in der Berufs- und Geschäftswelt aggressiv vorgehen und sich hart durchsetzen können. Es kann aber auch anders herum sein: der Herrscher in der eigenen Wohnung ist außerhalb derselben dann ein lammbraves Bübchen. Hier gilt es, die Stellung der beteiligten Planeten in den Horoskophäusern zu berücksichtigen. Details dazu erläutere ich Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Grundsätzlich zeigt dieses Quadrat zwischen Mars und Venus ein großes Potential innerer Spannung an. Diese kann, wie bei Pfeil und Bogen, zielgerichtet und effizient eingesetzt werden. Ohne klare Ausrichtung wird sich dieselbe jedoch in Unruhe, Rastlosigkeit und Gereiztheit entladen. In Einzelfällen kann die Spannung sogar lähmend wirken. Man traut sich dann nicht mehr, für seine eigenen Interessen zu kämpfen aus lauter Furcht, liebgewonnene Menschen zu verlieren. Anstatt seinen Willen zu äußern und nach Kompromissen zu suchen, schluckt man Wut und Ärger herunter, bis dieser sich an anderer Stelle ein Ventil sucht. Hier gilt es, spontaner zu werden und seine eigenen Begierden sofort anzumelden. Ihre Mitmenschen werden es zu schätzen wissen, wenn Sie Ihr natürliches Bedürfnis nach innerer Sicherheit angemessen verteidigen. In diesem Sinne ist Ihre Aggression geradezu ein Talent.
Quadrat Venus -Neptun
An die Liebe stellen Sie hohe Ansprüche. Sie ist ihnen fast heilig - wollen Sie doch viele Ihrer Sehnsüchte in Beziehung und Partnerschaft erfüllt wissen. Es könnte dadurch die Neigung bestehen, sich in Liebesangelegenheiten aufopfern zu wollen oder blind in eine Beziehung zu gehen, in der man dann enttäuscht wird. Die eigenen, romantischen Illusionen waren dann so stark, daß man die Wirklichkeit nicht mehr recht einzuordnen wußte. Ihre hohe Sensibilität kann dazu führen, daß Sie Schmerzen und Leid wahrnehmen, die eigentlich nicht wirklich zu Ihnen gehören. So empfinden Sie dann das Unbehagen anderer Menschen, ohne dies lösen oder heilen zu können. Dieser Zustand ist auf Dauer unbefriedigend und lenkt Sie von Ihren wahren Bedürfnissen ab. Es ist möglich, daß Sie daher den Kontakt mit zu vielen Menschen zu vermeiden suchen. Auch Probleme im Zusammenhang mit finanziellen Angelegenheiten sind denkbar. Diese äußern sich dann derart, daß Sie Besitz und Wohlstand immer wieder schwer halten können und diese Ihnen, ohne Ihr Zutun, durch die Finger zu rinnen scheinen. Andererseits haben Sie vielleicht auch schon die Erfahrung gemacht, daß sich unerwartet Geldquellen auftun und Sie sich eigentlich nicht um Ihre materielle Zukunft sorgen müssen. Vertrauen Sie darauf. Klärung erfahren Sie über spirituelle oder religiöse Erfahrungen. Um auch die oben beschriebene hohe Sensibilität positiv zu nutzen, sei daher die Beschäftigung mit Glaubensthemen empfohlen. Doch dabei geht es weniger um theoretische Auseinandersetzung, sondern vielmehr um das direkte Spüren und Erfahren. Letztlich spielt es keine Rolle, welchem Glaubenssystem Sie sich zuwenden - ob Christentum, Hinduismus, Buddhismus, Schamanismus ... Sie haben die Fähigkeit, Geist zu erfahren.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Zwillinge
Der Zwilling ist vielseitig interessiert und mit optimaler Auffassungsgabe ausgestattet. Schnell wird ihm eine langwierige Sache langweilig und er muss sich wie ein Schmetterling neue Zerstreuungen suchen. Pfiffig und clever lässt er sich auf manchen Handel ein. Informationen und Neuigkeiten bringt er unterhaltsam unter die Leute. Flatterhaft flirtet er gerne.
Mond in Schütze
Sehr aktiv und lebhaft ist der Schütze-Mond schon in frühen Tagen auf den Beinen. Mit viel Optimismus ist er nicht misstrauisch und denkt, die Welt lächelt zurück. Er braucht Bewunderung und Anerkennung. Auch ist er sehr großzügig und hat viele Freunde. Mit Ungerechtigkeiten kann man ihn sehr verärgern. Auf Partnersuche begibt er sich gerne in die große weite Welt hinein.
Merkur in Zwillinge
In der Kindheit ist dieser Merkur mit einer schnellen Auffassungsgabe gesegnet. Der Mensch reagiert ausgesprochen neugierig auf seine Umwelt. Er schließt gerne schnell mit vielen Leuten Kontakt und hat viele Freunde. Leider neigt er auch zur Zerstreutheit und zur Sprunghaftigkeit. Da er immer wieder etwas Neues kennenlernen möchte, lässt er sich gerne von einer Aufgabe ablenken.
Venus in Widder
Leidenschaftliche Zuneigung wird spontan und geradlinig ausgedrückt. Man kommt direkt zur Sache und ist auch einem Quickie zwischen Tür und Angel nicht abgeneigt. Mutig und abenteuerlustig wird schnell erobert, genauso spontan wendet man sich auch wieder einem neuen Objekt der Begierde zu. Man fühlt sich wohl bei harmonischen Bewegungen, z.B. beim Tanzen.
Mars in Krebs
Dieser Mars kämpft mehr mit emotionalen Waffen. Schwimmwettkämpfe können ihm zu sportlichen Lorbeeren verhelfen. Er ist vorsichtig und eher ängstlich. Schon früh macht er sich zu eigen, lieber zwei Schritte vorwärts und dann einen zurückzugehen, um erst einmal abzuwarten, was geschieht. In Liebesdingen ist er zunächst schüchtern, im vertrauten Rahmen dann jedoch gefühlsstark und voll Fantasie.
Jupiter in Waage
Schaut man auf Menschen, die diese Jupiter-Stellung im Horoskop haben, fällt auf, dass hier häufig künstlerische Begabung gefunden wird. Auch kann ein Vertreter mit dieser Konstellation schlecht alleine leben, die Partnerschaft hat einen hohen Stellenwert. Er blüht auf, wenn er mit einem Partner oder in einer Zweierbeziehung an visionären Entwicklungen arbeiten kann. Er hat die Fähigkeit, andere aufzumuntern, gut zuzuhören und er kann auch gute Ratschläge geben.
Saturn in Stier
Mit Saturn im Stier wächst ein Mensch mit mangelndem Selbstwertgefühl auf. Er spürt als Kind, dass er es nicht wert ist, dass Mutter oder Vater ihn fördern, z. B. mit Tennis- oder Ballettunterricht. Es entsteht das Gefühl "Ich kann mich anstrengen wie ich will, es hat doch keinen Sinn". Der Mensch sucht Ersatz, isst viel Süßes, bekommt den Titel "faul und gefräßig". Entdeckt er seinen Selbstwert, hat er Ersatzbefriedigungen jedoch nicht mehr nötig.
Uranus in Steinbock
Als Berufung hat der Mensch mit Uranus im Steinbock den Erfindergeist in sich. Zur Entfaltung seiner Talente benötigt er sehr viel Freiraum. Den findet er am besten, wenn er sein eigener Chef ist. Als Erfinder oder Designer einer Marke kann er allem, was er produziert, seinen eigenen Stempel aufdrücken. Er kann mit seinem Einfallsreichtum auch Chaos schaffen, weiß aber immer, wo er gerade steht.
Neptun in Krebs
Der Traum von der heilen Familienwelt wird von einem Menschen mit Neptun in Krebs in allen Variationen geträumt. Heimweh plagt ihn. Vielleicht ist der Auslöser eine unklare Herkunft oder die Familie ist aus der Heimat vertrieben worden. Er sucht sich ein Haus, bei dem alle Schwingungen für ihn stimmig sind, und das seine Sehnsüchte erfüllt. Werden sie nicht erfüllt, wendet er sich beleidigt von der Welt ab und lebt für sich allein.
Pluto in Zwillinge
Ein Detektiv der Worte und Gedanken verbirgt sich hinter Pluto in Zwillinge. Kompromisslos sucht er nach Hintergründen jeglicher Art. Ist er von einer Idee fasziniert, verbeißt er sich darin und lässt nicht locker, bis alles gründlich recherchiert und ausgelotet ist. Er kennt die Macht seiner Worte und versteht, sie wirksam einzusetzen. Negativ benutzt er die Suggestivkraft seiner Worte, um seinen Willen durchzusetzen.
Lilith in Skorpion
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Symbolen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin in Ihrer Arbeit Ihre ganze Faszination gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der geistigen Fixierung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie zum Grund der Dinge gelangen oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie sind in Ihrer Arbeit gebannt von neuen Bildern, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Qual spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung der Macht und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text