DE

Astrologie / Geburtshoroskop 27.05.1910 (der 27. Mai 1910)

Aspekte

Konjunktion Sonne -Merkur
Im Horoskopbild repräsentiert die Sonne das Ich, den Wesenskern einer Persönlichkeit, und Merkur den Verstand und das Denken. Stehen diese beiden Faktoren in einer Konjunktion nahe beieinander, so ist man eins mit seinem Denken und Handeln. Man kann sich gut ausdrücken und vertritt unbefangen in Gesprächen die eigene Meinung und Persönlichkeit. Es besteht jedoch die Möglichkeit, daß Merkur von der Sonne „verbrannt“ wird. In diesem Fall äußert sich der Aspekt eher so, daß die Gedanken nur um einen selbst kreisen und man sich zum Zentrum aller Gespräche macht. Es fehlt die oft nötige, kritische Distanz zu sich selbst. Die besondere Fähigkeit Merkurs, nämlich zwischen dem Unbewußten und dem Bewußten zu vermitteln (im griechischen Götterolymp war Merkur der einzige, der die Unterwelt besuchen und wieder verlassen konnte, um Botschaften zu übermitteln), wird dadurch erschwert. Prinzipiell ist Ihnen die Begabung mitgegeben worden, Ihre Ziele logisch zu verfolgen, sowie wachsam und aufmerksam zu sein in bezug auf Ihre Würde und Autorität. Ihr Verstand kann sich gut entfalten, und meist äußert sich dies durch eine kreative Sprachbegabung.
Trigon Sonne -Jupiter
Weltanschauliche, religiöse und politische Fragestellungen stehen im Einklang mit dem Kern Ihrer Persönlichkeit. Sie können viel erreichen, wenn Sie sich auf Ihre innere Weisheit verlassen. Da dieser Aspekt jedoch keinen „zwingenden Charakter“ hat, neigen manche Menschen mit dieser Planetenkombination im Horoskop dazu, „den lieben Gott einen guten Mann“ sein zu lassen. Ihre Talente liegen dann brach. Das ist insofern bedauerlich, da die Anlage zur Begeisterungsfähigkeit und Großzügigkeit vorhanden ist. Auch vereinigen sich schöpferische Talente und der Sinn für Gerechtigkeit. Man könnte durchaus als „Manager für den sozialen Frieden“ tätig werden; zum Beispiel als fairer Richter. Nur, es ist wie bei einem mehrjährigen Jurastudium: man muß erst sehr viel dafür tun, bis man seine Begabungen auf dem Richterstuhl ausleben kann. Grundsätzlich bestehen mit dieser Aspektverbindung gute Erfolgs- und Entfaltungsmöglichkeiten.
Opposition Mond -Mars
Kennen Sie das: immer wieder wechseln sich aktive und passive Zeiten ab? Im Moment fühlen Sie sich vielleicht ganz lebendig und energisch, dann jedoch wieder lethargisch und verträumt? Dann leben Sie gänzlich in Ihrer Mars-Mond-Opposition. Wie bei Tennisspielern ist der Ball eben mal auf der einen, dann wieder auf der anderen Seite. Die beiden „Tennisspieler“ in Ihrem Horoskop sind der kampfeslustige junge Held, der voller Sturm und Drang die Welt erobern will, und die phantasievolle Mutter, die es vorzieht, es sich in der vertrauten Häuslichkeit gemütlich zu machen. Nun spielen diese innerpsychischen Figuren natürlich kein Tennis; überhaupt handelt es sich ja nicht um echte Personen, sondern diese Bilder beschreiben archetypische Kräfte. Die Verbindung der Kräfte Mond und Mars in Ihrem Geburtshoroskop weist auf das Talent hin, unabhängig von der Herkunftsfamilie Ihren eigenen Weg zu gehen. Sie können aus den Traditionen ausbrechen, falls dort Ihre Bedürfnisse nicht angemessen berücksichtigt werden. Hierbei muß jedoch die Häuserstellung der beiden Planeten unbedingt mit berücksichtigt werden. Außerdem habe Sie die Möglichkeit, Körper und Seele gleichermaßen zu stimulieren - gönnen Sie Ihrem Körper etwas Lebendigkeit und Bewegung, wirkt sich das positiv auf Ihr Gemüt aus und umgekehrt. Achten Sie jedoch darauf, daß Sie negative Gefühle wie Ärger und Zorn ebenso körperlich ausdrücken. Sie brauchen nicht in den Boxring zu steigen; Zähne fletschen oder mit den Füßen aufstampfen genügt. Heruntergeschluckte Wut liegt Ihnen ansonsten buchstäblich im Magen.
Opposition Mond -Neptun
Mit einer Opposition zwischen Mond und Neptun kann die Neigung angezeigt sein, falschen Heilsversprechungen zu viel Glauben zu schenken. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich diese selbst auferlegt hat oder ob andere Menschen Hilfe vortäuschen. Bauen Sie auf diese falschen Versprechungen, besteht die Gefahr, sich davon abhängig zu machen. Um sich wohl zu fühlen, sind Sie dann beispielsweise angewiesen auf Ihre/n Partner/in, einen Therapeuten, Guru oder anderen Lehrmeister, bestimmte materielle Güter, stoffliche oder nicht-stoffliche Suchtmittel wie Alkohol oder Fernsehen. Das muß nicht sein. Ein enormes Potential schöpferischer Begabung und eine außergewöhnliche Sensibilität sind die Schlüssel Ihrer Eigenständigkeit. Sie fahren sicherlich besser, wenn Sie Ihrer inneren Stimme folgen, anstatt den Ratschlägen und Empfehlungen anderer Menschen. Das dankende Ablehnen von wohlgemeinten, aber eben für Sie nicht stimmigen Tipps mag Ihnen schwer fallen - aber Sie werden die Erfahrung machen, daß ein „Nein“ nicht so verletzend ist, wie Sie befürchten. Wie ist es um den Schutz Ihrer seelischen Integrität bestellt? Können Sie sich abgrenzen gegen emotionale Vereinnahmung, oder sind Sie Eindrücken und Empfindungen quasi schutzlos ausgeliefert? Es gilt, Selbstvertrauen in die eigenen Kräfte zu entwickeln. Ihr besonderes Talent, nämlich außerordentlich gut die Gefühlslagen anderer Menschen wahrzunehmen und sich hervorragend in andere hineinfühlen zu können, sollte nicht zum Bumerang werden. Üben Sie zu erkennen, wo nicht Sie, sondern Ihr Gegenüber selbst die Verantwortung für seine Befindlichkeit übernehmen muß. Sie können helfen. Aber Sie müssen sich nicht dabei aufopfern. Kraftquellen, die Ihr Vertrauen zu sich selbst stärken, sind Kunst und Religion. Vor allem durch das Malen, Tanzen, Singen und Musizieren erhalten Sie Zugang zu Ihrem eigenen Gefühlsleben. Auch in der stillen Beschäftigung mit diesen Künsten spüren Sie Ihre wahren Bedürfnisse. Ebenso sind Techniken der geistigen Klärung hilfreich, zum Beispiel Gebet oder Meditation. Sie müssen dafür nicht Kirchenmitglied sein. Auch ein friedlicher Waldspaziergang oder das ruhige, zurückgezogene Wochenende am stillen See sind Formen der Meditation.
Trigon Merkur-Jupiter
Sie verstehen es, Details und Einzelinformationen in einem großen Zusammenhang zu sehen. Dies ermöglicht höhere Einsicht und läßt Sie übergeordnete Gesetzmäßigkeiten erkennen. Im Laufe der Zeit ist es sinnvoll, sich auf ein Fachgebiet zu konzentrieren - anderweitig erlangt man sonst einen Punkt, wo man „alles und nichts“ weiß. Ihre Weitsicht, die zugleich mit praktischen Fähigkeiten einhergeht, macht Sie bei den meisten Menschen zu einem angenehmen Zeitgenossen. Mit Geschwistern oder Nachbarn werden Sie sich in aller Regel gut verstehen. Sie können meist auch auf Unterstützung von dort rechnen. Planeten, die durch ein Trigon miteinander verbunden sind, machen uns manchmal bequem. Es ist dann notwendig, die durch die Planetensymbole angezeigten Talente ein wenig zu trainieren. In Ihrem Fall ist empfehlenswert darauf zu achten, daß Ihr gutes Gedächtnis für Zahlen, Fakten und Sprachen immer wieder neue Anregungen erhält.
Quadrat Venus -Uranus
Mit einem Uranus-Venus-Quadrat im Geburtshoroskop ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß Ihr Sicherheitsgefühl immer wieder Schwankungen und Irritationen ausgesetzt ist. Plötzlich und unerwartet kommen Sie dann in Situationen, in denen Sie gefordert sind, Ihr Fundament neu zu definieren und gegebenenfalls zu revolutionieren. Das kann die materielle Basis ebenso betreffen wie Ihre Partnerschaft. Doch trotz der damit verbundenen Widrigkeiten lassen Sie sich davon nicht unterkriegen. Sie sind ein zukunftsfreudiger Mensch und jede neue Situation gleicht einer abenteuerlichen Herausforderung, die Ihrem Leben Spannung gibt. Es ist durchaus möglich, daß Sie bereits in der Kinderzeit wenig Einheitlichkeit kennengelernt hatten, zum Beispiel durch Umzüge, Scheidung der Eltern oder einen besonders freien, vielleicht antiautoritären Erziehungsstil. An Normen und Konventionen müssen Sie sich somit nicht festklammern. Ihre Freiheit ist ihnen wichtig. Dies gilt auch in der Liebe. Zuviel Freiheitsbedürfnis könnte jedoch die Hingabefähigkeit behindern und Sie davon abhalten, sich verwöhnen und fallen zu lassen. Auch ist denkbar, daß Ihre geistigen Ideale von Liebe und Partnerschaft durch die realen Gegebenheiten immer wieder enttäuscht werden. Es gilt, die hohen Leitbilder beizubehalten, ohne den Bezug zur konkreten, sinnlichen Erfahrung zu vermeiden.
Konjunktion Mars-Neptun
Sie sind ein träumerischer Kämpfer. Man könnte auch sagen: ein engagierter Träumer. Sie können sich entweder mit schlafwandlerischer Sicherheit durchsetzen, oder gar nicht. Versuche, durch Intrigen und Heimlichtuerei ans Ziel zu kommen, mögen Ihnen vielleicht verlockend erscheinen, werden allerdings nicht fruchten. Ihre Stärke liegt vielmehr im Bereich der feinfühligen Auseinandersetzung. Sie haben ein Gespür für Situationen und andere Menschen. Wenn Sie dies schulen, können Sie sich behaupten. Vielleicht gelingt es Ihnen auch eher, sich für andere Menschen einzusetzen, als für sich selbst. Dann sind Sie beispielsweise in Sozialberufen gut aufgehoben oder in Vereinigungen, die sich um Benachteiligte und Minderheiten kümmern. Wichtig ist, sich über die eigenen Ziele klar zu werden. Dies könnte Ihnen zunächst schwerfallen. Versuchen Sie es mal, indem Sie sich aus dem Trubel des Alltags zurückziehen. Es ist gut möglich, daß es Ihnen in der Abgeschiedenheit leichter fällt zu sortieren, was Sie erreichen wollen und was nicht. Halten Sie diese Erkenntnisse fest, um eine Orientierung zu haben, wenn Sie sich wieder in das Tagesgeschehen zurück begeben. Mit dieser Konjunktion von Mars und Neptun im Geburtshoroskop ist übrigens auch angezeigt, daß Sie auf regelmäßigen Schlaf achten sollten. Hier schöpfen Sie Kraft und Energie, die Sie zum Handeln benötigen.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Zwillinge
Der Zwilling ist vielseitig interessiert und mit optimaler Auffassungsgabe ausgestattet. Schnell wird ihm eine langwierige Sache langweilig und er muss sich wie ein Schmetterling neue Zerstreuungen suchen. Pfiffig und clever lässt er sich auf manchen Handel ein. Informationen und Neuigkeiten bringt er unterhaltsam unter die Leute. Flatterhaft flirtet er gerne.
Mond in Steinbock
Wie ein kleiner Erwachsener kommt der Steinbock-Mond in diese Welt. Er braucht Sicherheit und das Gefühl, wertvoll zu sein. Er kann schon sehr früh sehr stur und bockig sein, wenn er sein Süppchen nicht mag. Dann beißt er die Zähne zusammen und aus. Später setzt er seine Emotionen wohl dosiert ein und vergisst gern die spielerische Seite des Lebens. In der Partnerschaft bleibt er seiner Wahl treu.
Merkur in Zwillinge
In der Kindheit ist dieser Merkur mit einer schnellen Auffassungsgabe gesegnet. Der Mensch reagiert ausgesprochen neugierig auf seine Umwelt. Er schließt gerne schnell mit vielen Leuten Kontakt und hat viele Freunde. Leider neigt er auch zur Zerstreutheit und zur Sprunghaftigkeit. Da er immer wieder etwas Neues kennenlernen möchte, lässt er sich gerne von einer Aufgabe ablenken.
Venus in Widder
Leidenschaftliche Zuneigung wird spontan und geradlinig ausgedrückt. Man kommt direkt zur Sache und ist auch einem Quickie zwischen Tür und Angel nicht abgeneigt. Mutig und abenteuerlustig wird schnell erobert, genauso spontan wendet man sich auch wieder einem neuen Objekt der Begierde zu. Man fühlt sich wohl bei harmonischen Bewegungen, z.B. beim Tanzen.
Mars in Krebs
Dieser Mars kämpft mehr mit emotionalen Waffen. Schwimmwettkämpfe können ihm zu sportlichen Lorbeeren verhelfen. Er ist vorsichtig und eher ängstlich. Schon früh macht er sich zu eigen, lieber zwei Schritte vorwärts und dann einen zurückzugehen, um erst einmal abzuwarten, was geschieht. In Liebesdingen ist er zunächst schüchtern, im vertrauten Rahmen dann jedoch gefühlsstark und voll Fantasie.
Jupiter in Waage
Schaut man auf Menschen, die diese Jupiter-Stellung im Horoskop haben, fällt auf, dass hier häufig künstlerische Begabung gefunden wird. Auch kann ein Vertreter mit dieser Konstellation schlecht alleine leben, die Partnerschaft hat einen hohen Stellenwert. Er blüht auf, wenn er mit einem Partner oder in einer Zweierbeziehung an visionären Entwicklungen arbeiten kann. Er hat die Fähigkeit, andere aufzumuntern, gut zuzuhören und er kann auch gute Ratschläge geben.
Saturn in Stier
Mit Saturn im Stier wächst ein Mensch mit mangelndem Selbstwertgefühl auf. Er spürt als Kind, dass er es nicht wert ist, dass Mutter oder Vater ihn fördern, z. B. mit Tennis- oder Ballettunterricht. Es entsteht das Gefühl "Ich kann mich anstrengen wie ich will, es hat doch keinen Sinn". Der Mensch sucht Ersatz, isst viel Süßes, bekommt den Titel "faul und gefräßig". Entdeckt er seinen Selbstwert, hat er Ersatzbefriedigungen jedoch nicht mehr nötig.
Uranus in Steinbock
Als Berufung hat der Mensch mit Uranus im Steinbock den Erfindergeist in sich. Zur Entfaltung seiner Talente benötigt er sehr viel Freiraum. Den findet er am besten, wenn er sein eigener Chef ist. Als Erfinder oder Designer einer Marke kann er allem, was er produziert, seinen eigenen Stempel aufdrücken. Er kann mit seinem Einfallsreichtum auch Chaos schaffen, weiß aber immer, wo er gerade steht.
Neptun in Krebs
Der Traum von der heilen Familienwelt wird von einem Menschen mit Neptun in Krebs in allen Variationen geträumt. Heimweh plagt ihn. Vielleicht ist der Auslöser eine unklare Herkunft oder die Familie ist aus der Heimat vertrieben worden. Er sucht sich ein Haus, bei dem alle Schwingungen für ihn stimmig sind, und das seine Sehnsüchte erfüllt. Werden sie nicht erfüllt, wendet er sich beleidigt von der Welt ab und lebt für sich allein.
Pluto in Zwillinge
Ein Detektiv der Worte und Gedanken verbirgt sich hinter Pluto in Zwillinge. Kompromisslos sucht er nach Hintergründen jeglicher Art. Ist er von einer Idee fasziniert, verbeißt er sich darin und lässt nicht locker, bis alles gründlich recherchiert und ausgelotet ist. Er kennt die Macht seiner Worte und versteht, sie wirksam einzusetzen. Negativ benutzt er die Suggestivkraft seiner Worte, um seinen Willen durchzusetzen.
Lilith in Skorpion
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Symbolen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin in Ihrer Arbeit Ihre ganze Faszination gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der geistigen Fixierung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie zum Grund der Dinge gelangen oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie sind in Ihrer Arbeit gebannt von neuen Bildern, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Qual spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung der Macht und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text