DE

Astrologie / Geburtshoroskop 06.06.1920 (der 6. Juni 1920)

Aspekte

Sextil Sonne -Jupiter
Im Vokabular der klassischen Astrologie gehören Sie mit diesem Aspekt zu den „Glückskindern“. Tatsächlich kommt dies nicht etwa daher, daß über Ihrer Wiege ein Füllhorn des Wohlstands ausgeschüttet wurde, sondern daß Sie die Begabung haben, sich selbst weiterzuentwickeln und zu verändern. Und schon Konfuzius wußte: „wer ständig glücklich sein möchte, muß sich oft verändern“. Die Sonne als Symbol für die bewußten Anteile Ihrer Persönlichkeit steht in einer harmonischen Verbindung zum Planeten der Weisheit und der Sinnsuche. Das Erkennen der übergeordneten Gesetzmäßigkeiten verhilft Ihnen, die richtige Einstellung zu finden. Und Sie wissen selbst, daß diese entscheidend zum Gefühl der Zufriedenheit beiträgt: „Glücklich oder unglücklich sind wir nicht durch unsere Lebenslage, sondern durch unsere Einstellung zum Leben“ (Hazrat Inayat Khan). Das Sextil selbst ist ein „venusischer“ Aspekt. Das heißt, Sie können die beiden Kräfte Hoffnung / Horizonterweiterung (beides Jupiter) und Vitalität / Wertebewußtsein (beides Sonne) liebevoll miteinander verbinden.
Trigon Mond -Venus
Die astrologischen Faktoren für Familiensinn und Lebensgenuß ergänzen sich auf harmonische Art in Ihrem Geburtshoroksop. Sie können sich ganz von Ihrer weiblichen Seite zeigen und hingebungsvoll sein. Das gilt auch für Männer, die jedoch aufgrund gesellschaftlicher Normen dies nicht immer als positives Persönlichkeitsmerkmal empfinden. Sie haben die Gabe, für sich selbst zu sorgen und zugleich verführerisch zu sein. Kennzeichnend dafür ist Ihr eigener Geschmack. Die emotionale Beteiligung bei allen Sinnesfreuden ist hoch. Hören Sie dabei stets auf Ihre innere Stimme, die Ihnen sagt, was Ihnen wirklich gut tut. Umgeben Sie sich mit schönen Dingen; Sie haben ein Händchen dafür. In Einzelfällen kann dies auch beruflich eingesetzt werden, etwa als Dekorateur. Meist jedoch wird das durch diese Planetenkombination angezeigte Talent eher im privaten und häuslichen Bereich gelebt.
Opposition Mond -Jupiter
Die persönlichen Bedürfnisse stehen Idealen und Visionen gegenüber. Wiederholt fragen Sie sich, ob es um Ihre ureigenen Belange geht, oder ob Sie Ihre Launen und Gefühle einer höheren Ordnung „opfern“ wollen. Denn die Suche nach Sinn und das Streben nach Werten und Glaubensinhalten ist durchaus ein Motor Ihres Seins. Dabei behalten Sie stets etwas von Ihrer jugendlichen Unbekümmertheit. Nur in Ausnahmefällen fühlt man sich vom Glück verlassen. Vor allem Frauen mit diesem Aspekt im Geburtshoroksop begegnen häufig aufregenden und inspirierenden Männern. Sie lassen sich von ihnen mitreißen, sonnen sich im Lichtschein seiner weltmännischen Art und sehen in ihm einen vollkommenen Menschen, der viele Sehnsüchte zu erfüllen verspricht. Doch in der Regel folgt dem Auf ein Ab, und irgendwann ist von dem idealen Partner nur noch eine flüchtige Erinnerung übrig und man erkennt in seinen Taten und Pläne maßlose Übertreibung. Daß sie sich für diesen Mann begeistern konnten, liegt vor allem daran, daß er verborgene Anteile widerspiegelte, die in ihnen persönlich angelegt sind. Sie selbst haben das Zeug zur Begeisterungsfähigkeit, zur Weltenbummlerin und zur Inspiration. Treten Sie es nicht an Ihren Partner ab - leben Sie es selbst! Es kann sein, daß, als Sie geboren wurden, Ihre Mutter gerne die aufregende Welt entdeckt hätte, anstatt Zuhause Windeln zu waschen. So könnte sie in ihrem Betreben, Reisen in ferne Länder zu unternehmen oder eine Weiterbildung, ein Studium zu beginnen, durch die Mutterschaft gehindert worden sein. Auf der anderen Seite hat sie sich mit Zuneigung und Fürsorge um Sie gekümmert. Ein Kleinkind kann dies atmosphärisch wahrnehmen und den inneren Konflikt zwischen Abenteuerlust und Liebe regelrecht in sich aufsaugen. Wenn Sie inzwischen selbst an einem ähnlichen Punkt angelangt sind, dann suchen Sie am besten nach einer Möglichkeit, beides miteinander zu verbinden. Ein Fernstudium etwa erlaubt es, einen Studienabschluß in den eigenen vier Wänden zu erlangen.
Opposition Mond -Neptun
Mit einer Opposition zwischen Mond und Neptun kann die Neigung angezeigt sein, falschen Heilsversprechungen zu viel Glauben zu schenken. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich diese selbst auferlegt hat oder ob andere Menschen Hilfe vortäuschen. Bauen Sie auf diese falschen Versprechungen, besteht die Gefahr, sich davon abhängig zu machen. Um sich wohl zu fühlen, sind Sie dann beispielsweise angewiesen auf Ihre/n Partner/in, einen Therapeuten, Guru oder anderen Lehrmeister, bestimmte materielle Güter, stoffliche oder nicht-stoffliche Suchtmittel wie Alkohol oder Fernsehen. Das muß nicht sein. Ein enormes Potential schöpferischer Begabung und eine außergewöhnliche Sensibilität sind die Schlüssel Ihrer Eigenständigkeit. Sie fahren sicherlich besser, wenn Sie Ihrer inneren Stimme folgen, anstatt den Ratschlägen und Empfehlungen anderer Menschen. Das dankende Ablehnen von wohlgemeinten, aber eben für Sie nicht stimmigen Tipps mag Ihnen schwer fallen - aber Sie werden die Erfahrung machen, daß ein „Nein“ nicht so verletzend ist, wie Sie befürchten. Wie ist es um den Schutz Ihrer seelischen Integrität bestellt? Können Sie sich abgrenzen gegen emotionale Vereinnahmung, oder sind Sie Eindrücken und Empfindungen quasi schutzlos ausgeliefert? Es gilt, Selbstvertrauen in die eigenen Kräfte zu entwickeln. Ihr besonderes Talent, nämlich außerordentlich gut die Gefühlslagen anderer Menschen wahrzunehmen und sich hervorragend in andere hineinfühlen zu können, sollte nicht zum Bumerang werden. Üben Sie zu erkennen, wo nicht Sie, sondern Ihr Gegenüber selbst die Verantwortung für seine Befindlichkeit übernehmen muß. Sie können helfen. Aber Sie müssen sich nicht dabei aufopfern. Kraftquellen, die Ihr Vertrauen zu sich selbst stärken, sind Kunst und Religion. Vor allem durch das Malen, Tanzen, Singen und Musizieren erhalten Sie Zugang zu Ihrem eigenen Gefühlsleben. Auch in der stillen Beschäftigung mit diesen Künsten spüren Sie Ihre wahren Bedürfnisse. Ebenso sind Techniken der geistigen Klärung hilfreich, zum Beispiel Gebet oder Meditation. Sie müssen dafür nicht Kirchenmitglied sein. Auch ein friedlicher Waldspaziergang oder das ruhige, zurückgezogene Wochenende am stillen See sind Formen der Meditation.
Quadrat Venus -Saturn
Viele Menschen, die ein Venus-Saturn-Quadrat in ihrem Geburtshoroskop haben, plagen Geldsorgen. Dabei heißt das nicht unbedingt, daß es Ihnen an finanziellen Mitteln fehlen muß. Vielmehr spiegelt sich in diesen Sorgen ein innerer Selbstwertmangel wider. Aus dem Gefühl heraus, nicht geliebt zu werden oder nicht liebenswert zu sein, kann man Neid und Geiz entwickeln. In beiden Fällen konzentriert sich die Aufmerksamkeit auf den Vergleich mit anderen Personen. Nicht mehr der eigene Geschmack, die eigenen Beziehung, die eigenen Talente und Werte stehen im Vordergrund, sondern das, was andere haben und man selbst gerne haben möchte. Das führt dazu, daß man den eigenen Mangel noch deutlicher spürt. Der Lösungsweg aus diesem Dilemma führt über die Wertschätzung der eigenen Talente. Machen Sie sich bewußt, daß eine liebenswerte Persönlichkeit sind. Werten Sie sich selbst auf, statt ab. Ihrer Sichtweise werden andere Menschen folgen. Eine Ihrer Fähigkeiten ist zum Beispiel, loyal und beständig zu sein in bezug auf Freundschaften und Beziehungen. Wer Ihre Zuneigung errungen hat, der kann auf ihre Treue bauen. Des weiteren scheuen Sie nicht die Übernahme von Verantwortung. Achten Sie jedoch darauf, daß Sie nicht dauerhaft mehr geben als bekommen. Arbeiten Sie nicht nur für andere, sondern konzentrieren Sie sich auch immer wieder auf Ihre eigenen emotionalen, sinnlichen und erotischen Interessen. Sicherheit ist ein wichtiges Stichwort. Zum einen ist es denkbar, daß Sie sich bevorzugt hingeben und genießen, wenn ein sicherer Rahmen gewährleistet, nicht ins Bodenlose zu fallen. Nur in Einzelfällen versuchen Menschen mit einem Venus-Saturn-Quadrat dies durch übertriebenes Don-Juan-Verhalten zu kompensieren. Wahrscheinlicher ist ein vorsichtiges Sich-Nähern und die Gabe, in einer Begegnung stabilisierend zu wirken. Dadurch verschaffen Sie sich auch Respekt und Anerkennung. Mehr über die Bedeutung des Venus-Saturn-Quadrats in Ihrem individuellen Geburtshoroskop erfahren Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch.
Quadrat Venus -Uranus
Mit einem Uranus-Venus-Quadrat im Geburtshoroskop ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß Ihr Sicherheitsgefühl immer wieder Schwankungen und Irritationen ausgesetzt ist. Plötzlich und unerwartet kommen Sie dann in Situationen, in denen Sie gefordert sind, Ihr Fundament neu zu definieren und gegebenenfalls zu revolutionieren. Das kann die materielle Basis ebenso betreffen wie Ihre Partnerschaft. Doch trotz der damit verbundenen Widrigkeiten lassen Sie sich davon nicht unterkriegen. Sie sind ein zukunftsfreudiger Mensch und jede neue Situation gleicht einer abenteuerlichen Herausforderung, die Ihrem Leben Spannung gibt. Es ist durchaus möglich, daß Sie bereits in der Kinderzeit wenig Einheitlichkeit kennengelernt hatten, zum Beispiel durch Umzüge, Scheidung der Eltern oder einen besonders freien, vielleicht antiautoritären Erziehungsstil. An Normen und Konventionen müssen Sie sich somit nicht festklammern. Ihre Freiheit ist ihnen wichtig. Dies gilt auch in der Liebe. Zuviel Freiheitsbedürfnis könnte jedoch die Hingabefähigkeit behindern und Sie davon abhalten, sich verwöhnen und fallen zu lassen. Auch ist denkbar, daß Ihre geistigen Ideale von Liebe und Partnerschaft durch die realen Gegebenheiten immer wieder enttäuscht werden. Es gilt, die hohen Leitbilder beizubehalten, ohne den Bezug zur konkreten, sinnlichen Erfahrung zu vermeiden.
Sextil Venus -Neptun
Ihr sinnliches Verlangen kann religiöse oder spirituelle Züge annehmen, zum Beispiel, indem Sie sich mit Tantra beschäftigen. Aber auch ohne die Annäherung an solche spirituellen Praktiken empfinden Sie eine besondere Sphäre, wenn Sie mit einem anderen Menschen in Liebe zusammenkommen. Dabei können Sie genauso Ihr eigenes Wohl als auch das des Partners / der Partnerin berücksichtigen. Grundsätzlich verleiht Ihnen diese Planetenkombination eine romantische Ader. Sie können lange in Tagträumen schwelgen. Achten Sie darauf, daß der Aufprall auf den Boden der Wirklichkeit nicht zu hart wird. Regelmäßiges „erden“ hilft Ihnen, Ihre Träume zu realisieren und nicht immer wieder von hehren, aber unerfüllten Vorstellungen enttäuscht zu werden. Zugleich könnte man diese Planetenkombination als einen friedensaspekt bezeichnen. Ihre Begabung, Konflikte zu schlichten und harmonisierend zur Zufriedenheit aller einzugreifen, ist groß.
Opposition Saturn -Uranus
Sie stehen im Spannungsgefüge zwischen Tradition und Erneuerung. Dabei steht das Verlangen nach Bewahren und Festhalten an Althergebrachtem dem Verlangen nach Zukunftsorientierung und Veränderung gegenüber. Setzen Sie sich für Reformen, neue Techniken, modernes Gedankengut etc. ein, werden Sie von Widersachern blockiert und in der Ausübung gehemmt. Normen, vielleicht auch staatliche Autoritäten schränken Sie dann ein. Sie empfinden dies als „kleingeistig“. Nehmen Sie andererseits einen pragmatischen Standpunkt ein und orientieren sich an bewährten Tugenden und Erfahrungen, werden Sie von unrealistischen „Weltverbesserern“ in Ihrem ehrgeizigen Handeln gestört. Fast ist es so, als gäbe es einen Kampf zwischen „Gestern“ und „Morgen“ in Ihnen. Wenn dem so ist, dann konzentrieren Sie sich auf die entsprechende Schnittstelle: die Gegenwart. Sie können den Fortschritt heute schon effizient einleiten - aufgrund Ihrer Fähigkeit, die Erfahrungen der Vergangenheit zu berücksichtigen. Sie können sich auf große Pläne konzentrieren und Utopien verwirklichen, wenn Sie sich nicht dazu verleiten lassen, in eines der Extreme abzuschweifen. Dieses Pendeln zwischen den Extremen, zwischen konventioneller Anpassung und extravaganter Selbstinszenierung, zwischen Rückzug und Gruppenleben gehört aber auch zu Ihnen und Ihrem Leben. Im Laufe der Zeit wird dies etwas ruhiger und die Extreme nicht mehr so ausgeprägt, wie in der Jugend. Neuen Ideen stehen Sie offen gegenüber; vor allem, wenn diese gut strukturiert vorgetragen werden. Chaos wissen Sie zu ordnen; schließlich sind Sie auch mit Ausdauer und Geduld ausgestattet. Eine Opposition von Saturn und Uranus ist eine Begegnung der zwei „gesellschaftlichen Planeten“ im Geburtshoroskop. Insofern wird sich dieser Aspekt häufig nicht im individuellen Charakter bemerkbar machen, sondern mehr in der Auseinandersetzung mit der Umwelt. Auf politische und soziale Schwankungen, auf wirtschaftliche Berg- und Talfahrten, auf weltanschauliche Diskurse und gesellschaftliche Umwälzungen reagieren Sie daher besonders stark.
Sextil Saturn -Pluto
Sie haben das Talent zur Veränderung. Sie können Wandlungen vorantreiben und Prozesse realistisch begleiten. Wenn nötig, bleibt dabei kein Stein auf dem anderen. Dennoch ist es nicht Zerstörungswut, die Sie treibt. Im Gegenteil: es geht Ihnen um konstruktive Aufbauarbeit, die eben nicht Halt macht vor Anstrengung oder Angst. Die Umsetzung erfolgt in der Regel im gesellschaftlichen Raum. Dieser Aspekt drückt sich nur sehr selten im privaten Umfeld aus. Verfolgen Sie daher kollektive Interessen und nehmen Sie vollmächtig die Zügel in die Hand, wenn es um politische, wirtschaftliche oder soziale Belange geht.
Trigon Uranus -Pluto
Bei dieser Planetenkombination handelt es sich um einen sogenannten Generationenaspekt. Er ist über einen längeren Zeitraum aktiv und kennzeichnet weniger die Individualität einer Person, sondern mehr ein kollektives Zeitgefühl. Nur wenn Sie in diesem Zeitraum geboren wurden, findet sich diese Planetenkombination in Ihrem Geburtshoroskop wieder. Wenn es dem Fortschritt dient, ist die Generation, die mit dieser Planetenkombination im Horoskop geboren wurde, bereit, auch umwälzende Veränderungen mitzutragen. Die beiden Planeten symbolisieren das kollektive Unbewußte (Pluto) sowie den kollektiven Wunsch nach Veränderung und Individualität (Uranus). Sie stehen in einem sogenannten harmonischen Aspekt zueinander, weshalb in solchen Zeiten meist Forschungen zu diesen Themen die Öffentlichkeit aufhorchen lassen. Die Evolutionstheorie Darwins beispielsweise gelangte während des oben genannten Zeitraums in die Medien, ebenso wie die Erkenntnisse des Psychologen Carl Gustav Jung. Auch moderner Okkultismus kann bei einem Uranus-Pluto-Sextil zur Mode werden.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Zwillinge
Der Zwilling ist vielseitig interessiert und mit optimaler Auffassungsgabe ausgestattet. Schnell wird ihm eine langwierige Sache langweilig und er muss sich wie ein Schmetterling neue Zerstreuungen suchen. Pfiffig und clever lässt er sich auf manchen Handel ein. Informationen und Neuigkeiten bringt er unterhaltsam unter die Leute. Flatterhaft flirtet er gerne.
Mond in Wassermann
Schon sehr früh geht der Wassermann-Mond seine eigenen Wege und holt sich dabei recht viele Beulen und Blessuren. Zwingen kann ihn niemand zu irgendwelchen Handlungen. Was er macht, das möchte er bitte freiwillig machen. Will man ihn unter Druck setzen, dann rebelliert er vehement. Er fühlt sich wohl, wenn er viele Kontakte pflegen kann. Seine persönlichen Freiräume braucht er auch in der Liebe.
Merkur in Zwillinge
In der Kindheit ist dieser Merkur mit einer schnellen Auffassungsgabe gesegnet. Der Mensch reagiert ausgesprochen neugierig auf seine Umwelt. Er schließt gerne schnell mit vielen Leuten Kontakt und hat viele Freunde. Leider neigt er auch zur Zerstreutheit und zur Sprunghaftigkeit. Da er immer wieder etwas Neues kennenlernen möchte, lässt er sich gerne von einer Aufgabe ablenken.
Venus in Zwillinge
Kontaktfreudig und charmant pflegt diese Venus viele Freundschaften. Leichtfüßig kann sie wie ein Schmetterling von Blüte zu Blüte gaukeln. Flirts kann es gar nicht genug geben, jedoch schaltet sie in Liebesdingen auch den Verstand ein und handelt wohlüberlegt. Der verbale Austausch ist ihr genauso wichtig wie das Küssen, deshalb flirtet sie stundenlang am Telefon.
Mars in Waage
Dieser Mars setzt sich liebenswürdig und mit Charme durch. Sein Kampfgeist ist auf Konfliktvermeidung gepolt. Kurz gesagt: Er geht am liebsten einem Streit aus dem Weg. Er schließt sich gerne einer Meinung an. Wenn er selber einen Entschluss treffen muss, kommt er oft in eine Konfliktsituation. Für andere dagegen kann er sehr gut Entscheidungen treffen. In der Liebe stellt er sich ganz auf das Du ein.
Jupiter in Löwe
Ein beeindruckender Repräsentant in gesellschaftlicher Stellung hat sicher einen Löwe-Jupiter vorzuweisen. Selbstbewusst und mit einer gesunden Portion Egoismus erkämpft er sich eine Stellung in der vordersten Reihe. Er hat ein gutes Gespür, was Modeströmungen betrifft, und ist immer avantgardistisch gekleidet. Seine Neigung und das Talent zu dramatischen Darstellungen geben ihm die Kraft zur Schauspielerei.
Saturn in Jungfrau
Menschen mit dem Jungfrauprinzip sind sowieso schon gewöhnt, Pflichten zu übernehmen. Mit Saturn in der Jungfrau ist ein Mensch noch disziplinierter und übergenau. Er findet jedes Haar in der Suppe oder ist wie die Prinzessin auf der Erbse überempfindlich und gibt keine Ruhe, bis alles optimal und perfekt ist. Hier wird die Aufgabe gestellt, einmal nicht alles so genau zu nehmen und auch mal fünf gerade sein zu lassen.
Uranus in Fische
Der Mensch, der Uranus in den Fischen stehen hat, kann sehr hellsichtig sein. Er kann überraschende Eingebungen haben und das Talent besitzen, zukünftige Ereignisse vorhersehen zu können. Anfänglich begreift er den Sinn der aus dem Unbewussten auftauchenden Bilder vielleicht nicht sofort und muss sich darin üben. Im esoterischen Bereich hat er große Talente und kann als Berater andere Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen.
Neptun in Löwe
Hier besteht eine große Bereitschaft, sich in der Liebe verlieren zu wollen. Jederzeit auf Flirt und Verführung gepolt, soll die Zeit nicht ungenutzt ohne Liebesaktivitäten verstreichen. Die Erotik und die Kunst werden hier gerne in Verbindung gebracht. Sehnt sich der Mensch nach einer Liebesaffäre, kann sich sein Wirklichkeitsempfinden mit den romantischen Träumen vermischen, und er weiß nicht, was real geschieht.
Pluto in Krebs
Lange bleibt ein Mensch mit Pluto in Krebs an Familie und Heimat gebunden. Er möchte sich lösen und schafft es nicht, weil familiäre Bande ihn festhalten. Entweder klammert er selber fest oder ein Elternteil lässt ihn nicht los. Der Mensch fühlt sich verpflichtet, die Erwartungen der Familie zu erfüllen und steht unter Druck, anstatt sein eigenes Leben zu leben. Machtkämpfe und heftige Aggressionen weisen ihm seinen Weg.
Lilith in Schütze
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Sinnhaftem. Das kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Beruf plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr Glaube gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Bedeutung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob es Zusammenhänge gibt oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie folgen in Ihrer Arbeit begeistert einer neuen Anschauung, der das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Predigten spielen sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Hinausstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Widder
Stärke bedeutet für Sie, sich durchzusetzen. Ihr wunder Punkt wird getroffen, wenn Sie sich eingeschränkt oder gar bevormundet fühlen. Häufig sind Sie von Menschen umgeben, die es Ihnen schwer machen, sich durchzusetzen. Deshalb fragen Sie sich des Öfteren, ob es überhaupt so etwas wie einen freien Willen gibt. Wahrscheinlicher stellen Sie völlig unbeabsichtigt Situationen her, in denen Sie Ihren Gegnern mehr Chancen einräumen. Deshalb geben Sie oft schon vorzeitig auf. Anders sieht es aus, wenn Sie sich als Vorkämpfer für eine Gruppe von Menschen hervortun und sich für die Rechte der Gemeinschaft einsetzen. Dann setzen Sie alle Hebel in Bewegung, um einen Sieg zu erringen.Kleinbeigeben zu müssen jedoch wurmt Sie in jeder Lebenslage. Manchmal sieht es allerdings so aus, als würden sie sich gerade dann selbst ein Bein stellen, wenn es um private Anliegen geht oder um etwas, was Sie nur für sich selbst in Anspruch nehmen möchten. Folglich passieren Ihnen gerade dann, wenn Sie auf Ihren eigenen Vorteil bedacht sind, kleinere Missgeschicke, aber auch ernsthafte Unfälle. Schon als Kind sind Sie in dem Bewusstsein aufgewachsen, sich zurücknehmen zu müssen, um nicht als Unruhestifter zum Aussenseiter zu werden. Wenn es um Ihre Rechte geht, handeln Sie bescheidener und zurückhaltender, als Sie eigentlich wollen. Das könnte ein Versuch sein, sich vor Ihrer Veranlagung zur Selbstsabotage zu schützen. Ihre Kraft kommt ungebremst zur Geltung, wenn Sie andere zum Kämpfen motivieren und sie auf ihre Rechte verweisen. Daher inspirieren Sie noch unentschlossene Menschen, für ihre eigenen Belange zu kämpfen. Möglicherweise fühlen Sie sich aber gerade von diesen Menschen ausgenützt, weil sie Ihren selbstlosen Einsatz nicht zu schätzen wissen. Sie werden sich viel besser fühlen, wenn Sie auch das als Ihren persönlichen Erfolg verbuchen, was andere durch Ihre Ermutigung erreicht haben.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text