DE

Astrologie / Geburtshoroskop 01.02.1921 (der 1. Februar 1921)

Aspekte

Opposition Sonne -Neptun
Können Sie klar und präzise antworten auf die Frage, was Ihre Ziele sind? Mit einer Sonne-Neptun-Opposition gelingt dies nicht immer leicht. Wenn man einen eigenen Standpunkt gefunden und für sich Prioritäten gesetzt hat, kommen behindernde Einflüsse von außen, und durch diverse Zufälle werden die eigenen Vorstellungen von sich selbst und seinen Lebensaufgaben quasi überschwemmt und weggespült. Enttäuscht muß man von vorne beginnen. Manch einer orientiert sich resigniert in der Folge an anderen Menschen und Vorgaben - aber auch diese können sich als Illusionen, Mißverständnisse und falsche Versprechen erweisen. In der Folge mag es einem immer schwerer fallen, Entscheidungen zu treffen. Das muß nicht sein. Denn eigentlich verfügen Sie über eine feine Antenne, was Ihre eigenen Talente und Fähigkeiten angeht. Hoffnung und Glaube sind starke Motoren, die Ihnen helfen, Ihre individuellen Ziele besser zu erkennen und zu verfolgen. Zwischen Selbstbeweihräucherung und Märtyrertum werden Sie sich Ihrer vielen Begabungen und Ihrer reichaltigen Vorstellungskräfte bewußt. Enthaltsamkeit von allen Ablenkungen, Störfaktoren, Verlockungen und Suchtmitteln ist hierfür empfehlenswert. Ziehen Sie sich dann und wann ruhig einmal vom weltlichen Trubel zurück - ohne Übertreibung; Sie müssen ja nicht gleich in ein Kloster eintreten: eine Woche Urlaub fernab großer Städte reicht aus Sie besitzen Durchlässigkeit und klare Abgrenzung zugleich. Letztlich sind Sie sogar in der Lage, die Kraft des Universums „anzuzapfen“. Voraussetzung ist, daß Sie die Subjektivität der Realität erkennen. Das heißt: seine eigenen Fehler und Schwächen eingestehen, zu erkennen, wo man selbst zu Verwirrung und Verneblung beigetragen hat und peu à peu den feinen Unterschied zwischen stärkendem, notwendigem Rückzug und Flucht / Vermeidung wahrzunehmen. In der Regel sind die Erfahrungen, die Sie bei der Begegnung mit anderen Menschen gemacht haben, dabei sehr hilfreich. Eine Aufarbeitung Ihrer Beziehungen und Bindungen, gegebenenfalls mit psychologischer, spiritueller oder geistlicher Unterstützung, kann in Einzelfällen sehr aufschlußreich sein.
Trigon Mond -Venus
Die astrologischen Faktoren für Familiensinn und Lebensgenuß ergänzen sich auf harmonische Art in Ihrem Geburtshoroksop. Sie können sich ganz von Ihrer weiblichen Seite zeigen und hingebungsvoll sein. Das gilt auch für Männer, die jedoch aufgrund gesellschaftlicher Normen dies nicht immer als positives Persönlichkeitsmerkmal empfinden. Sie haben die Gabe, für sich selbst zu sorgen und zugleich verführerisch zu sein. Kennzeichnend dafür ist Ihr eigener Geschmack. Die emotionale Beteiligung bei allen Sinnesfreuden ist hoch. Hören Sie dabei stets auf Ihre innere Stimme, die Ihnen sagt, was Ihnen wirklich gut tut. Umgeben Sie sich mit schönen Dingen; Sie haben ein Händchen dafür. In Einzelfällen kann dies auch beruflich eingesetzt werden, etwa als Dekorateur. Meist jedoch wird das durch diese Planetenkombination angezeigte Talent eher im privaten und häuslichen Bereich gelebt.
Quadrat Mond -Uranus
Allgemein zeigt ein Quadrat zwischen Mond und Uranus eine gewisse, innere Unruhe an. Nervosität und Sprunghaftigkeit sind Ihnen dann zu eigen. Eine Ursache dafür finden wir manchmal in den Kindertagen. In diesen Fällen konnten Ihre Eltern, vor allem vermutlich Ihre Mutter, kein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Sie war nahezu unberechenbar, ohne jedoch bösartig zu sein. Vielleicht folgte sie einfach ihren spontanen Eingebungen, die sie mal in die eine Richtung, dann wieder in eine andere führten. Auch ein klares Erziehungskonzept, das als Orientierung hätte dienen können, gab es vermutlich nicht. Bestenfalls war Originalität gefragt und es wurde mit unkonventionellen Methoden experimentiert. Es ist auch gut möglich, daß Ihre Mutter kurz vor oder nach Ihrer Geburt mit einem überraschenden Ereignis konfrontiert wurde; etwas, das ihre Gewohnheit und Ruhe plötzlich beeinträchtigte. Wenn Sie mögen, forschen Sie doch mal nach. Sollte dies der Fall gewesen sein, ist es gut möglich, daß Sie etwas von diesem Schrecken mit aufgenommen und verinnerlicht haben. Würden Sie sich auch heute, nun erwachsen, als schreckhaft beschreiben? Eines Ihrer Talente ist, sich schnell neuen Situationen anpassen zu können. Ihre emotionale Beteiligung hinkt dabei nicht hinterher - im Gegenteil: Sie können vielleicht gar intuitiv zukünftige Entwicklungen erfassen und haben den „richtigen Riecher“ für das Kommende.
Opposition Mars-Jupiter
Sie haben etwas mit Mahatma Gandhi gemeinsam - auch in dessen Geburtshoroskop findet man eine Jupiter-Mars-Opposition. Das Einsetzen für Gerechtigkeit, politische Überzeugungen, Glaubensfragen ist Ihnen gegeben. Wenn Sie von etwas überzeugt sind, können Sie dafür kämpfen. Sie nehmen dann Streitigkeiten auf sich und versuchen, für Ihre Sache einzustehen. Aber Sinn und Bedeutung muß sie schon haben. Das Zanken um Kleinigkeiten liegt Ihnen nicht sehr. Das macht Ihnen wenig Spaß und bringt eher Frust. Achten Sie aber darauf, daß Sie nicht zu kriegerisch werden. Die Vergangenheit hat gezeigt, daß auch der „Heilige Krieg“ nichts anderes ist als eben Krieg. Verlieren Sie also Ihr humanistisches Anliegen nicht aus den Augen. Nicht jeder, der eine andere Meinung als die Ihre vertritt, ist gleich ein Feind. Und nicht immer steht Ihre persönliche Ehre auf dem Spiel. Sie können bei Ihrem Einsatz bis aufs Äußerste gehen und es kommt wohl auch vor, daß Sie so wütend werden, daß Ihnen jede Diplomatie abhanden kommt. Die Färbung der beiden Planeten durch die Tierkreiszeichen, in denen sie stehen, spielt hierbei eine große Rolle.
Opposition Mars-Saturn
Eine Opposition macht häufig geneigt, eigene Wesensanteile auf andere Menschen zu projizieren. In diesem Falle wird man dann häufig in Auseinandersetzungen und Streitereien verwickelt und immer wieder herausgefordert, sich für seine Rechte einzusetzen. Auch wiederkehrende Reibereien mit Behörden oder anderen Autoritätspersonen kommen häufig vor. Ob Sie sich diesen Konflikten kämpferisch stellen oder eher kampflos ergeben, kann man ohne weitere Kenntnisse des gesamten Horoskopbildes nicht sagen. Es ist sowohl denkbar, daß Sie es stets mit „sturen Hunden“ zu tun haben, die Ihnen den Weg nicht freimachen wollen und denen Sie dann drohend auf die Pelle rücken. Ebenso ist denkbar, daß Sie sich schnell einschüchtern lassen mit dem Gefühl, ja doch nur als Verlierer/in aus der Situation herauszugehen. Nur in ganz seltenen Fällen pendelt man auch zwischen diesen Extremen. Wirklich zufrieden dürften Sie wahrscheinlich weder mit der einen noch mit der anderen Variante sein. In der „goldenen Mitte“ dieser Pole befindet sich die Fähigkeit, souverän aufzutreten. Sie können Ihre Grenzen in Risikosituationen gut abschätzen und haben es nicht nötig, sich durch sinnlose Mutproben beweisen zu müssen. Auch eine gewisse Zähigkeit ist Ihnen zu eigen. Insofern könnten Sie eine Neigung zu Ausdauersportarten entwickeln. Geplantes und spontanes Handeln sind bei Ihnen kein Widerspruch. Wichtig ist, daß Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. In Einzelfällen können Männer mit dieser Planetenkombination einen enormen Leistungsdruck verspüren, wenn sie sich einer sexuellen Begegnung hingeben. Die damit verbundenen Versagensängste werden bisweilen körperlich deutlich durch Sexualstörungen aller Art (Impotenz, vorzeitiger Samenerguß etc.). Man neigt dann meist dazu, die Situation und sich selbst zu stark kontrollieren zu wollen. Vielleicht gelingt es Ihnen ja manchmal, dies in das sexuelle Spiel mit einzubauen, wenn alle Beteiligten damit einverstanden sind. Bei diesem störenden Leistungsdruck ist es hilfreich, sich bewußt zu machen, daß man eben kein „Schlappschwanz“ ist, sondern daß überkommene und von anderen übernommene Vorstellungen die eigene Sexualität behindern. Es gilt, diese Fremdbeeinflussungen herauszufiltern und abzulegen. Zugegeben: das ist mit Arbeit verbunden. Aber die ist in aller Regel erfolgreich und lohnen tut es sich allemal. Mehr zu diesem Thema können Sie bei einer astro-psychologischen Beratung mit dem Schwerpunkt Männerhoroskop erfahren. Ich freue mich auf Ihren Anruf / Ihre Mail.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Wassermann
Der Wassermann hat neue Ideen und bei ihm muss man immer mit überraschungen rechnen. Alte Regeln und Normen wirft er über den Haufen. In früheren Tagen war er der "Hofnarr". Der durfte die Wahrheit sagen, ohne bestraft zu werden. Begrenzungen kann er gar nicht leiden. Er strebt nach persönlicher Freiheit, deshalb hat er Angst vor tiefen Gefühlen. Als guter Kamerad ist er jemand, mit dem man Pferde stehlen kann.
Mond in Schütze
Sehr aktiv und lebhaft ist der Schütze-Mond schon in frühen Tagen auf den Beinen. Mit viel Optimismus ist er nicht misstrauisch und denkt, die Welt lächelt zurück. Er braucht Bewunderung und Anerkennung. Auch ist er sehr großzügig und hat viele Freunde. Mit Ungerechtigkeiten kann man ihn sehr verärgern. Auf Partnersuche begibt er sich gerne in die große weite Welt hinein.
Merkur in Wassermann
Die Wassermann-Qualität bringt Merkur Leichtigkeit und Beweglichkeit. Er kann über Grenzen hinaus Visionen der Zukunft entwickeln. Seine Vorstellungen bewegen sich nicht im Alltag, sondern außerhalb aller vorstellbaren Grenzen. Die Erfinder und Freigeister sind hier zu finden. Grundsätzlich ist jemand mit diesem Merkur vielseitig interessiert, kontaktfreudig und offen für alles Neue.
Venus in Fische
Grenzenlose, ja geradezu aufopfernde Liebe finden wir bei dieser Venus. Wunschvorstellungen und Illusionen machen es ihr schwer, sich abzugrenzen gegen Ausnutzung. Durch ihr Einfühlungsvermögen erspürt sie die Wünsche des Partners, bevor er diese ausgesprochen hat. Bei Unstimmigkeiten entflieht sie in die Traumwelt der harmonischen Beziehung mit einem Seelenpartner.
Mars in Fische
Dieser Mars hat sozusagen gleich die Friedenstaube auf der Schulter sitzen. Auch wird er bei den Marsstellungen als Traummann gehandelt. Einfühlsam und verführerisch kann er sich auf die Stimmungen einstellen und erreicht so fast alles, was er erreichen will. Unbewusst handelt er nach dem Motto: "Was muss ich tun, damit der andere ja sagt?" Die Sexualität ist für ihn ein Liebestrip, man verschmilzt mit dem anderen.
Jupiter in Jungfrau
Diese Menschen verstehen ihr Handwerk, sei es nun auf einer technischen oder intellektuellen Ebene. Hier wird nichts versprochen, was nicht gehalten werden kann, eher unterschätzt ein Mensch mit Jupiter in der Jungfrau seine Fähigkeiten und Talente. Mit angeborener Bescheidenheit hat er den Anspruch, anderen nützlich zu sein und muss sich nicht großspurig in Szene setzen. Oft findet man einen Lehrer oder Arzt mit dieser Planetenstellung.
Saturn in Jungfrau
Menschen mit dem Jungfrauprinzip sind sowieso schon gewöhnt, Pflichten zu übernehmen. Mit Saturn in der Jungfrau ist ein Mensch noch disziplinierter und übergenau. Er findet jedes Haar in der Suppe oder ist wie die Prinzessin auf der Erbse überempfindlich und gibt keine Ruhe, bis alles optimal und perfekt ist. Hier wird die Aufgabe gestellt, einmal nicht alles so genau zu nehmen und auch mal fünf gerade sein zu lassen.
Uranus in Fische
Der Mensch, der Uranus in den Fischen stehen hat, kann sehr hellsichtig sein. Er kann überraschende Eingebungen haben und das Talent besitzen, zukünftige Ereignisse vorhersehen zu können. Anfänglich begreift er den Sinn der aus dem Unbewussten auftauchenden Bilder vielleicht nicht sofort und muss sich darin üben. Im esoterischen Bereich hat er große Talente und kann als Berater andere Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen.
Neptun in Löwe
Hier besteht eine große Bereitschaft, sich in der Liebe verlieren zu wollen. Jederzeit auf Flirt und Verführung gepolt, soll die Zeit nicht ungenutzt ohne Liebesaktivitäten verstreichen. Die Erotik und die Kunst werden hier gerne in Verbindung gebracht. Sehnt sich der Mensch nach einer Liebesaffäre, kann sich sein Wirklichkeitsempfinden mit den romantischen Träumen vermischen, und er weiß nicht, was real geschieht.
Pluto in Krebs
Lange bleibt ein Mensch mit Pluto in Krebs an Familie und Heimat gebunden. Er möchte sich lösen und schafft es nicht, weil familiäre Bande ihn festhalten. Entweder klammert er selber fest oder ein Elternteil lässt ihn nicht los. Der Mensch fühlt sich verpflichtet, die Erwartungen der Familie zu erfüllen und steht unter Druck, anstatt sein eigenes Leben zu leben. Machtkämpfe und heftige Aggressionen weisen ihm seinen Weg.
Lilith in Steinbock
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Gesetzen. Das kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Beruf plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr Gehorsam gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Normierung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie sich fügen oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie vertreten in Ihrer Arbeit autoritär neue Regeln, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Anstrengungen spielen sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Grenzen und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Widder
Stärke bedeutet für Sie, sich durchzusetzen. Ihr wunder Punkt wird getroffen, wenn Sie sich eingeschränkt oder gar bevormundet fühlen. Häufig sind Sie von Menschen umgeben, die es Ihnen schwer machen, sich durchzusetzen. Deshalb fragen Sie sich des Öfteren, ob es überhaupt so etwas wie einen freien Willen gibt. Wahrscheinlicher stellen Sie völlig unbeabsichtigt Situationen her, in denen Sie Ihren Gegnern mehr Chancen einräumen. Deshalb geben Sie oft schon vorzeitig auf. Anders sieht es aus, wenn Sie sich als Vorkämpfer für eine Gruppe von Menschen hervortun und sich für die Rechte der Gemeinschaft einsetzen. Dann setzen Sie alle Hebel in Bewegung, um einen Sieg zu erringen.Kleinbeigeben zu müssen jedoch wurmt Sie in jeder Lebenslage. Manchmal sieht es allerdings so aus, als würden sie sich gerade dann selbst ein Bein stellen, wenn es um private Anliegen geht oder um etwas, was Sie nur für sich selbst in Anspruch nehmen möchten. Folglich passieren Ihnen gerade dann, wenn Sie auf Ihren eigenen Vorteil bedacht sind, kleinere Missgeschicke, aber auch ernsthafte Unfälle. Schon als Kind sind Sie in dem Bewusstsein aufgewachsen, sich zurücknehmen zu müssen, um nicht als Unruhestifter zum Aussenseiter zu werden. Wenn es um Ihre Rechte geht, handeln Sie bescheidener und zurückhaltender, als Sie eigentlich wollen. Das könnte ein Versuch sein, sich vor Ihrer Veranlagung zur Selbstsabotage zu schützen. Ihre Kraft kommt ungebremst zur Geltung, wenn Sie andere zum Kämpfen motivieren und sie auf ihre Rechte verweisen. Daher inspirieren Sie noch unentschlossene Menschen, für ihre eigenen Belange zu kämpfen. Möglicherweise fühlen Sie sich aber gerade von diesen Menschen ausgenützt, weil sie Ihren selbstlosen Einsatz nicht zu schätzen wissen. Sie werden sich viel besser fühlen, wenn Sie auch das als Ihren persönlichen Erfolg verbuchen, was andere durch Ihre Ermutigung erreicht haben.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text