DE

Astrologie / Geburtshoroskop 06.02.1921 (der 6. Februar 1921)

Aspekte

Sextil Mond -Venus
Mißklänge suchen Sie zu meiden - mit Erfolg. Eine Störung der harmonischen Ordnung, sei es im atmosphärischen Kontakt mit anderen Menschen oder im ästhetischen Umgang mit Dingen, berührt bei Ihnen direkt die Seele. Sie kennen und spüren die Verbindung zwischen innerem Empfinden und äußerer Erscheinungsform. Schönheit ist für Sie Ausdruck einer reinen Seele. Daher haben Sie die Neigung, ausgleichend auf disharmonische Störungen einzuwirken. Dies tun Sie auf eine feinfühlige und feinsinnige Art. Genuß und Erotik gehen Hand in Hand mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit. Je näher Sie Ihren Emotionen sind und je mehr Sie die innerpsychische Figur Ihres „inneren Kindes“ kennen, um so deutlicher steigt Ihr Selbstwertgefühl. Das Sextil zwischen Venus und Mond kann als ganz unauffällige Hintergrundmusik in Ihrem Leben kaum wahrnehmbar sein. Jedoch ist es auch als Vordergrundthema denkbar. Dies läßt sich erst durch eine weitergehende Interpretation Ihres Geburtshoroskops bestimmen.
Konjunktion Merkur-Uranus
Dieser Aspekt zwischen Uranus und Merkur in Ihrem Geburtshoroskop verleiht Ihnen eine besondere Geistesfrische. Sie sind sehr wach im Denken, können auch visionär sein und sich zukünftige Szenarien gut vorstellen. Manchmal womöglich auch zu gut - dann nämlich, wenn Sie den Bezug zum Hier und Jetzt vergessen und Ihr ganzes Denken und Handeln auf das Morgen ausgerichtet ist. Verlassen Sie sich ganz auf Ihre spontanen Einfälle und Gedankenblitze. Die Intuition, die Ihnen zu eigen ist, wird Ihnen den rechten Weg weisen, wenn Sie ihr folgen. Lehnen Sie aber deshalb bitte nicht kategorisch alle anderen Ideen und Meinungen ab. Nicht jeder kann Ihre Analysen sofort nachvollziehen. Geduld wäre durchaus manchmal angebracht. Versuchen Sie’s. Im ungünstigen Fall kann sich diese Konjunktion auch in einer nervösen Art ausdrücken. Dann beispielsweise überschlägt sich Ihre Stimme, Sie hinken mit dem Sprechen quasi Ihren eigenen Gedanken hinterher. Neue Ideen kommen einfach zu schnell und verursachen einen unruhigen Geist. Wenn dem so ist, dann empfiehlt es sich, diese innere Rastlosigkeit in Bewegung umzusetzen. Dazu müssen Sie nicht unbedingt Sport machen (wenn doch, dann versuchen Sie es doch mal mit Inline-Skating), sondern es genügt beispielsweise durchaus, auf Rolltreppen und Aufzüge zu verzichten und stattdessen in großen Schritten die Stufen zu nehmen. Übrigens: durch eine Merkur-Uranus-Verbindung ist immer auch eine gewisse Affinität zu Internetkommunikation, Surfen nach zahlreichen Informationen und virtuellem Chat angezeigt.
Quadrat Venus -Pluto
Menschen mit einem Venus-Pluto-Quadrat im Geburtshoroskop machen häufig die Erfahrung, daß ihre stark ausgeprägte Verlustangst im Laufe des Lebens überwunden werden kann. Sollten auch Sie dazu neigen, an Besitz und Partner/in stark festzuhalten, haben Sie die Chance, das mit zunehmendem Alter leichter und lockerer zu sehen. Denn neben dem Bedürfnis, sich an etwas zu klammern, besitzen Sie das Talent der Transformation. Ihr Wunsch nach Nähe und Bestätigung erhält dann eine Tiefe und Intensität, die ihresgleichen sucht. Oberflächliche Kontakte und ebenso oberflächliches Festhalten benötigen Sie dann nicht mehr, da es Ihnen gelungen ist, eine tiefe Verbundenheit zu Ihrer Partnerin / Ihrem Partner aufzubauen. Das stärkt Ihren Selbstwert und Ihr Selbstvertrauen. Natürlich kann es sein, daß Sie dies derzeit eher ahnen als spüren. Dann ist es meist so, daß man sich sinnliche Momente nicht zutraut, Genuß stets mit Gefahr assoziiert und eine/n Partner/in zum Beispiel durch besondere Eifersucht an sich zu binden versucht. Da Sie Ihre eigene, liebenswerte Art als solche nicht wahrnehmen, neigen Sie dazu, durch andere, oft vorgeschobene Pflichten und „Qualitäten“ eine Partnerschaft stabilisieren zu wollen. Zum Beispiel durch den Einsatz von Geld als Machtmittel. Dies fordert leider in der Regel die Krisen jedoch erst heraus, die Sie zu vermeiden suchen. Wenn möglich, ist empfehlenswert, Ihre Energie, statt auf Auseinandersetzungen, auf Leidenschaft zu konzentrieren. Beziehungen, denen es an Intensität und Stärke, durchaus auch an Veränderung und Krisen mangelt, führen bei Ihnen zur inneren Unzufriedenheit. Es gilt, diese Stärke positiv zu leben und beispielsweise nicht unter aggressiven Ausbrüchen Ihres Partners / Ihrer Partnerin zu leiden. Kommen Sie in Ihre eigene Macht! Nehmen Sie die Zügel in die Hand und kosten Sie die Beziehung, zum Beispiel im sexuellen Begegnen voll aus. Erlauben Sie sich ruhig, dabei voller Pathos zu sein. Kenntnisse der menschlichen Psyche sind sicherlich hilfreich, sich selbst und andere besser zu verstehen. Besuchen Sie entsprechende Kurse, lesen Sie Fachbücher und schulen Sie Ihre Menschenkenntnis. Ein Talent dazu haben Sie. Nutzen Sie es; für sich und andere. Bei dieser Planetenkombination gilt es zudem, die Häuserstellung von Pluto und Venus im Geburtshoroskop sowie andere Horoskop-Faktoren zu berücksichtigen. Wenn Sie Interesse haben, tiefer in diese Thematik einzusteigen, dann freue ich mich auf Ihren Anruf / Ihre Mail.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Wassermann
Der Wassermann hat neue Ideen und bei ihm muss man immer mit überraschungen rechnen. Alte Regeln und Normen wirft er über den Haufen. In früheren Tagen war er der "Hofnarr". Der durfte die Wahrheit sagen, ohne bestraft zu werden. Begrenzungen kann er gar nicht leiden. Er strebt nach persönlicher Freiheit, deshalb hat er Angst vor tiefen Gefühlen. Als guter Kamerad ist er jemand, mit dem man Pferde stehlen kann.
Mond in Wassermann
Schon sehr früh geht der Wassermann-Mond seine eigenen Wege und holt sich dabei recht viele Beulen und Blessuren. Zwingen kann ihn niemand zu irgendwelchen Handlungen. Was er macht, das möchte er bitte freiwillig machen. Will man ihn unter Druck setzen, dann rebelliert er vehement. Er fühlt sich wohl, wenn er viele Kontakte pflegen kann. Seine persönlichen Freiräume braucht er auch in der Liebe.
Merkur in Fische
Hier kommen wir wieder ins Reich der Fantasien und der Märchen. Mit Merkur in Fische lernt man, über Mythen und Märchen die Hintergründe des Daseins zu erfassen. Dieser Mensch muss immer wieder in Tagträumen pausieren können, um so das zu verarbeiten, was er in der Schule oder bei der Ausbildung gelernt hat. Auch lernt er besser, wenn man ihn künstlerisch fördert, oder wenn Buchstaben und Zahlen Märchen erzählen.
Venus in Widder
Leidenschaftliche Zuneigung wird spontan und geradlinig ausgedrückt. Man kommt direkt zur Sache und ist auch einem Quickie zwischen Tür und Angel nicht abgeneigt. Mutig und abenteuerlustig wird schnell erobert, genauso spontan wendet man sich auch wieder einem neuen Objekt der Begierde zu. Man fühlt sich wohl bei harmonischen Bewegungen, z.B. beim Tanzen.
Mars in Fische
Dieser Mars hat sozusagen gleich die Friedenstaube auf der Schulter sitzen. Auch wird er bei den Marsstellungen als Traummann gehandelt. Einfühlsam und verführerisch kann er sich auf die Stimmungen einstellen und erreicht so fast alles, was er erreichen will. Unbewusst handelt er nach dem Motto: "Was muss ich tun, damit der andere ja sagt?" Die Sexualität ist für ihn ein Liebestrip, man verschmilzt mit dem anderen.
Jupiter in Jungfrau
Diese Menschen verstehen ihr Handwerk, sei es nun auf einer technischen oder intellektuellen Ebene. Hier wird nichts versprochen, was nicht gehalten werden kann, eher unterschätzt ein Mensch mit Jupiter in der Jungfrau seine Fähigkeiten und Talente. Mit angeborener Bescheidenheit hat er den Anspruch, anderen nützlich zu sein und muss sich nicht großspurig in Szene setzen. Oft findet man einen Lehrer oder Arzt mit dieser Planetenstellung.
Saturn in Jungfrau
Menschen mit dem Jungfrauprinzip sind sowieso schon gewöhnt, Pflichten zu übernehmen. Mit Saturn in der Jungfrau ist ein Mensch noch disziplinierter und übergenau. Er findet jedes Haar in der Suppe oder ist wie die Prinzessin auf der Erbse überempfindlich und gibt keine Ruhe, bis alles optimal und perfekt ist. Hier wird die Aufgabe gestellt, einmal nicht alles so genau zu nehmen und auch mal fünf gerade sein zu lassen.
Uranus in Fische
Der Mensch, der Uranus in den Fischen stehen hat, kann sehr hellsichtig sein. Er kann überraschende Eingebungen haben und das Talent besitzen, zukünftige Ereignisse vorhersehen zu können. Anfänglich begreift er den Sinn der aus dem Unbewussten auftauchenden Bilder vielleicht nicht sofort und muss sich darin üben. Im esoterischen Bereich hat er große Talente und kann als Berater andere Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen.
Neptun in Löwe
Hier besteht eine große Bereitschaft, sich in der Liebe verlieren zu wollen. Jederzeit auf Flirt und Verführung gepolt, soll die Zeit nicht ungenutzt ohne Liebesaktivitäten verstreichen. Die Erotik und die Kunst werden hier gerne in Verbindung gebracht. Sehnt sich der Mensch nach einer Liebesaffäre, kann sich sein Wirklichkeitsempfinden mit den romantischen Träumen vermischen, und er weiß nicht, was real geschieht.
Pluto in Krebs
Lange bleibt ein Mensch mit Pluto in Krebs an Familie und Heimat gebunden. Er möchte sich lösen und schafft es nicht, weil familiäre Bande ihn festhalten. Entweder klammert er selber fest oder ein Elternteil lässt ihn nicht los. Der Mensch fühlt sich verpflichtet, die Erwartungen der Familie zu erfüllen und steht unter Druck, anstatt sein eigenes Leben zu leben. Machtkämpfe und heftige Aggressionen weisen ihm seinen Weg.
Lilith in Steinbock
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Gesetzen. Das kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Beruf plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr Gehorsam gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Normierung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie sich fügen oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie vertreten in Ihrer Arbeit autoritär neue Regeln, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Anstrengungen spielen sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Grenzen und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Widder
Stärke bedeutet für Sie, sich durchzusetzen. Ihr wunder Punkt wird getroffen, wenn Sie sich eingeschränkt oder gar bevormundet fühlen. Häufig sind Sie von Menschen umgeben, die es Ihnen schwer machen, sich durchzusetzen. Deshalb fragen Sie sich des Öfteren, ob es überhaupt so etwas wie einen freien Willen gibt. Wahrscheinlicher stellen Sie völlig unbeabsichtigt Situationen her, in denen Sie Ihren Gegnern mehr Chancen einräumen. Deshalb geben Sie oft schon vorzeitig auf. Anders sieht es aus, wenn Sie sich als Vorkämpfer für eine Gruppe von Menschen hervortun und sich für die Rechte der Gemeinschaft einsetzen. Dann setzen Sie alle Hebel in Bewegung, um einen Sieg zu erringen.Kleinbeigeben zu müssen jedoch wurmt Sie in jeder Lebenslage. Manchmal sieht es allerdings so aus, als würden sie sich gerade dann selbst ein Bein stellen, wenn es um private Anliegen geht oder um etwas, was Sie nur für sich selbst in Anspruch nehmen möchten. Folglich passieren Ihnen gerade dann, wenn Sie auf Ihren eigenen Vorteil bedacht sind, kleinere Missgeschicke, aber auch ernsthafte Unfälle. Schon als Kind sind Sie in dem Bewusstsein aufgewachsen, sich zurücknehmen zu müssen, um nicht als Unruhestifter zum Aussenseiter zu werden. Wenn es um Ihre Rechte geht, handeln Sie bescheidener und zurückhaltender, als Sie eigentlich wollen. Das könnte ein Versuch sein, sich vor Ihrer Veranlagung zur Selbstsabotage zu schützen. Ihre Kraft kommt ungebremst zur Geltung, wenn Sie andere zum Kämpfen motivieren und sie auf ihre Rechte verweisen. Daher inspirieren Sie noch unentschlossene Menschen, für ihre eigenen Belange zu kämpfen. Möglicherweise fühlen Sie sich aber gerade von diesen Menschen ausgenützt, weil sie Ihren selbstlosen Einsatz nicht zu schätzen wissen. Sie werden sich viel besser fühlen, wenn Sie auch das als Ihren persönlichen Erfolg verbuchen, was andere durch Ihre Ermutigung erreicht haben.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text