DE

Astrologie / Geburtshoroskop 04.12.1930 (der 4. Dezember 1930)

Aspekte

Trigon Sonne -Mars
Dieser harmonische Aspekt verbindet zwei Kräfte, die sehr gut miteinander arbeiten können. Beides sind willensstarke Feuerplaneten, die sich für die eigenen Ziele einsetzen. Menschen mit einem Sonne-Mars-Trigon sind daher häufig starke Persönlichkeiten mit einem ausgeprägten, aber nicht verletzenden Durchsetzungsvermögen. (Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang aber auch die Zeichen- und Häuserstellung der beteiligten Planeten.) Die Gefahr liegt eher darin, das Zusammenwirken von Geist und Instinkt, von König und Krieger, von Intellekt und Trieb als selbstverständlich hinzunehmen und nicht weiter auszubauen. Die Folge davon wären Lethargie und das Gefühl des schleichenden Kräfteschwundes. Sport, Bewegung, Pioniertaten und erotische Abenteuer wirken dann oft Wunder.
Trigon Sonne -Uranus
Zwei nach Aktivität drängende Planeten stehen in Ihrem Geburtshoroskop in einer harmonischen Verbindung miteinander. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit viel Energie auch ungewöhnliche Lebensziele zu erreichen. Sie können originell sein, ohne dabei ins Exzentrische abzudriften. Und Sie haben die Begabung, Gegenwart und Zukunft gut miteinander zu vereinen. Häufig wird dieser Aspekt als selbstverständlich wahrgenommen. Dadurch kann es nachgerade zu einem Vergessen kommen: man ist sich dann nicht mehr seiner Talente bewußt, übersieht, daß man eine Autorität mit Visionen sein kann. Bringen Sie sich dann selbst in Schwingung, indem Sie sich Ausbrüche aus dem normativen Rahmen gönnen. Schaffen Sie sich „kleine Freiheiten“, um mit Ihrem unabhängigen Geist in Verbindung zu bleiben. Je nach weiteren Horoskopanteilen ist eine Vorliebe für neue Technik (EDV, Internet) möglich.
Opposition Mond -Venus
Eigentlich meint man, daß Selbstwertgefühl und die Befriedigung individueller Bedürfnisse Hand in Hand gehen. Bei einer Venus-Mond-Opposition ist dies jedoch nicht zwangsläufig der Fall. Im Gegenteil: Menschen mit diesem Aspekt empfinden oft einen Widerspruch zwischen ihren Wünschen nach Geborgenheit und ihrer Eigenliebe. Obwohl die Opposition ein sogenannter „harter“ Aspekt ist, geht es bei dieser Widersprüchlichkeit nicht rabiat zu. Denn es sind die zwei weiblichen Planeten unserer Persönlichkeit miteinander verbunden. Beiden zueigen ist ein friedliebendes Grundbedürfnis und ein Harmoniestreben. Eher ist zu erwarten, daß seelische Bedürfnisse nach Geborgenheit, Kuscheln, versorgt und genährt werden auf Umwegen nach Befriedigung suchen - zum Beispiel durch gesteigerten Verzehr von Süßigkeiten oder übertrieben konventioneller Höflichkeit (manchmal gar mit einer moralischen Komponente). Andere Menschen beschreiben Sie vielleicht als etwas launisch oder unausgeglichen. Je mehr Sie Ihren Sinn für das Schöne in Verbindung bringen mit Ihrer seelischen Anteilnahme, um so weniger werden Sie solcherlei Rückmeldung erhalten. Wenn Sie sich für das Zusammenspiel von Gefühl und Form (z.B. Farbpsychologie) interessieren, haben Sie bereits eine gute Grundlage, alle positiven Kräfte dieser Venus-Mond-Opposition miteinander zu verbinden. Zugrunde liegt diesem Aspekt die Begabung, warmherzig mit sich selbst in Kontakt zu sein. Sie sind sozusagen in der Lage, sich in sich selbst gut einfühlen zu können, um daraus dann abzuleiten, was Ihnen Lust und Genuß verschafft.
Sextil Mond -Pluto
Wenn Sie einen Raum betreten, nimmt man Sie wahr - ohne, daß Sie sich extra in den Vordergrund spielen müssen. Sie strahlen natürliche Autorität und Ruhe aus, die etwas vertrauensbildendes haben. Sie verschleudern Ihre Energie nicht, sondern konzentrieren sich auf einen engen Freundes- und Familienkreis. Intensive Begegnungen, die keine Gefühlsregungen außen vor lassen, sind Ihnen wichtiger als viele unverbindliche Kontakte. Sie können sehr leidenschaftlich sein. Vermutlich ist Ihnen Sexualität eine besondere Kraftquelle und eine Möglichkeit, sich selbst mit Haut und Haaren und der ganzen Breite Ihres Empfindungsspektrums wahrzunehmen; vor allem, wenn Venus und / oder Mars noch an dem Mond-Pluto-Sextil beteiligt sind. Ausgestattet mit der Fähigkeit, tiefe Gefühle zu spüren, haben Sie das Verlangen nach Intensität und Stärke. Sie fürchten weder Tabus noch die Schattenseiten des Lebens.
Trigon Venus -Jupiter
Es ist extrem schwierig, in der gesamten astrologischen Fachliteratur eine Aussage über ein Trigon von Jupiter zu Venus zu finden, die negativ gefärbt ist. Es handelt sich geradezu um einen „Glücksaspekt“. Sie verfügen über einen optimistischen Grundzug, sind charmant und können auf andere charismatisch wirken. Ihre hoffnungsvolle Art wirkt ansteckend. Sie geben gerne, und erhalten daher auch häufig etwas zurück. Die Härten des Lebens verstehen Sie zu polstern und aus Kanten werden wohlgeformte Rundungen. Im Einzelfall kann letzteres auch auf die eigene Person zutreffen, da manchmal eine besondere Lust auf Süßigkeiten mit dieser Planetenkombination einhergeht. Sie wollen eben die Süße des Lebens genießen.
Trigon Venus -Pluto
Sie können sich lustvolle Momente gönnen, ohne Schuldgefühle zu entwickeln. Ihre erotischen Abenteuer bleiben nicht an der Oberfläche. Im Gegenteil: Sie suchen die Intensität. Machen Sie dies am besten bewußt und gestalten Sie Ihre Sinnlichkeit aktiv. Denn anderenfalls bleibt diese außergewöhnliche Fähigkeit unausgelebt oder schlägt sogar ins Gegenteil um. Dann fühlen Sie sich eher von anderen Menschen bedrängt und mißtrauen Situationen, in denen Sie doch eigentlich nichts weiter tun sollten, als eben diese zu genießen. Mehr noch: Sie haben die Gabe, tiefe Bedeutung tabuisierter Lebensbereiche wie Sexualität oder Tod zu erforschen. Dabei klammern Sie schmerzhafte Prozesse nicht aus. Sie wissen, daß Veredelung meist mit Druck einhergeht und Neues nur geboren werden kann, wenn Altes zuvor abstirbt.
Konjunktion Jupiter -Pluto
Sie suchen das Verborgene. Sie wollen Licht ins Dunkel bringen und die Schattenseiten des Seins ausleuchten. Das könnte sich beispielsweise dadurch ausdrücken, daß Sie ein Interesse für Tiefenpsychologie entwickeln oder für Totenrituale anderer Kulturen, für Geheimdienste oder Themen des kollektiven Unbewußten. Vielleicht suchen Sie selbst auch das Abenteuer mit dem Risiko und mit Extremen, indem Sie zum Beispiel Ihren Urlaub in Höhlen verbringen oder an einen Workshop zum Feuerlaufen teilnehmen. Dieses Interesse an dem Besonderen, an dem Geheimnisvollen macht auch Sie selbst zu einem geheimnisumwitterten Menschen. Andere Personen wissen Sie nicht immer recht einzuschätzen. Dabei kann dies sowohl furchteinflößend als auch magisch anziehend auf andere Menschen wirken. Daß man Ihnen respektvoll begegnet, ist Ihnen aber auf jeden Fall wichtig.
Quadrat Saturn -Uranus
Menschen mit einem Quadrat zwischen Uranus und Saturn im Geburtshoroskop erleben häufig Auseinandersetzungen mit öffentlichen Ämtern, Behörden und anderen Autoritätspersonen. Dabei geht es oft um einen Konflikt zwischen Normerfüllung und individuellem Selbstausdruck. Auf einmal stehen Sie außerhalb regulärer Traditionen und kommen in Konflikt mit Vertretern von ehernen Werten und alten Gesetzen. Es fällt, vor allem jungen Erwachsenen, nicht immer leicht, zu erkennen, daß man auch eigene Wege gehen muß. Machen Sie sich bewußt, daß Sie über einen großem Ideenpool verfügen. Seien Sie visionär und rebellisch. Überwinden Sie starre Formen und überkommene, wenn nicht gar verkrustete Strukturen. Aber seien Sie auch ein wenig vorsichtig dabei. Es besteht nämlich die Gefahr, sich dabei von der Unabhängigkeit abhängig zu machen. Dies ist dann der Fall, wenn Sie um jeden Preis die herrschenden Regeln umgehen und nur Ihrem ganz eigenen Wertsystem folgen wollen. Ein Quadrat von Saturn und Uranus ist eine Begegnung der zwei „gesellschaftlichen Planeten“ im Geburtshoroskop. Insofern wird sich dieser Aspekt häufig nicht im individuellen Charakter bemerkbar machen, sondern mehr in der Auseinandersetzung mit der Umwelt. Auf politische und soziale Schwankungen, auf wirtschaftliche Berg- und Talfahrten, auf weltanschauliche Diskurse und gesellschaftliche Umwälzungen reagieren Sie daher besonders stark.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Schütze
Der Schütze möchte ein Leben lang seinen Horizont erweitern. Deshalb ist er immer auf der Reise, auf Entdeckungsreise, Traumreise oder Weiterbildungsreise. Er ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Er strebt nach höheren Weihen und Würden. Begeisterungsfähig und optimistisch zieht er andere hoch. Kritik kann er gar nicht ab. Manchmal neigt er zur überheblichkeit und Rechthaberei.
Mond in Stier
Mit einem Stier-Mond ist man wonnig und gut zu haben. Wenn er seine regelmäßigen Breimahlzeiten bekommt, dann schläft er viel und schreit wenig. Als Spätentwickler braucht er viel Zeit an Mutters Schürzenzipfel. Später steht er praktisch und bodenständig im Gefühlsleben. Als Partner braucht er es sehr körperbetont, erotisch und sehnt sich immer nach körperlicher Nähe.
Merkur in Schütze
Dieser Merkur denkt großzügig und optimistisch. Auch gibt er sich nicht mit Halbheiten zufrieden. Was er lernt muss Hand und Fuß haben, am besten er studiert alles genau. Er sucht den Sinn hinter den Dingen und "Warum" ist sein Lieblingswort. Beim Rollenspiel, in dem der Mensch selber Lehrer sein darf, ist der Lernprozess für ihn interessanter als beim, für ihn langweiligen, Auswendiglernen.
Venus in Skorpion
Mit starker Faszinationskraft ausgestattet und zu tiefer Leidenschaft fähig ist die Venus im Skorpion. Die fordernde Intensität, die diese Venus ausstrahlt, kann einem Partner auch das Fürchten lehren. Mit enormer Verführungskraft ist kein Verbot vor ihr sicher. Die Erotik erblüht im Zwielicht, an den Grenzen der Tabus und Mysterien. Trennung wird als Verrat empfunden.
Mars in Löwe
Gerne gefallen möchte eine Venus in Löwe. Deshalb schmückt sie sich mit Luxusartikeln und lässt sich auch verwöhnen. Selber großzügig, gibt sie sich nicht mit Kleinigkeiten ab. Selbstbewusst verteilt sie warmherzig erotische Aufmerksamkeiten. Bewunderung wirkt wie ein Aufputschmittel. Es kann vorkommen, dass man dieser Venus eine gewisse Selbstverliebtheit nachsagt.
Jupiter in Krebs
Als einen freundlichen Menschen, der einem die schwere Tasche trägt, so kann man sich diesen Jupiter vorstellen. Er beschützt die Kleinen, Alten und Abhängigen und hat eine wohltätige Ader. Er kämpft für eine bessere Welt, in der die Humanität und der Umweltschutz großgeschrieben werden. Risiken geht er nicht gerne ein, ist jedoch ein Angehöriger im Elend, kann er doch über seinen Schatten springen und helfen, wo Not am Mann ist.
Saturn in Steinbock
Saturn steht hier in seinem eigenen Zeichen und verstärkt die Qualitäten des Steinbocks. Es kann große Angst herrschen, zu versagen oder von anderen kontrolliert zu werden. Es kann sich ein großer Leistungsdruck aufbauen oder in einer verbissenen Karriereplanung äußern. Ein Mensch ist hier sehr streng mit sich selber, jedoch auch mit seinen Untergebenen. Das Ziel ist, eine wirklichkeitsnahe Weltsicht und gereifte Autorität zu erreichen.
Uranus in Widder
Ein Mensch mit Uranus im Widder liebt seine Freiheit und hat einen sehr eigenen Kopf. Stets ist er aufgeschlossen für neue Ideen. Entweder stiftet er andere dazu an, etwas Ungewöhnliches zu unternehmen oder er lässt sich spontan zu Streichen animieren. Er möchte nicht eingeengt werden und lässt sich nicht gerne Pflichten aufs Auge drücken. Bei einem "Du musst noch das erledigen!" stellen sich ihm sofort die Haare auf.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Krebs
Lange bleibt ein Mensch mit Pluto in Krebs an Familie und Heimat gebunden. Er möchte sich lösen und schafft es nicht, weil familiäre Bande ihn festhalten. Entweder klammert er selber fest oder ein Elternteil lässt ihn nicht los. Der Mensch fühlt sich verpflichtet, die Erwartungen der Familie zu erfüllen und steht unter Druck, anstatt sein eigenes Leben zu leben. Machtkämpfe und heftige Aggressionen weisen ihm seinen Weg.
Lilith in Fische
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Träumen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihre berufliche Hingabe gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Einheit an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie Trennendes auflösen oder nicht - es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie ergeben sich in Ihrer Arbeit neuen Fantasien, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Verwirrung spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Wahrheiten und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Stier
Sie beurteilen sich selbst nach dem, was Sie besitzen. Ihr wunder Punkt wird meist dann getroffen, wenn Sie glauben, dass andere Ihren persönlichen Wert nicht ausreichend zu schätzen wissen. Sie setzen sich sehr für andere Menschen ein, vor allem, um ihnen ein Gefühl von Sicherheit zu geben. Das haben Sie in Ihrer Kindheit sehr vermisst. Weil Sie aber spüren, dass das Einzige, das Sie bis ans Ende Ihrer Tage sicher nicht verlässt, Ihr eigener Körper ist, bewerten Sie Unzulänglichkeiten und alterungsbedingte Entwicklungen Ihres Körpers besonders negativ. Ihr Körper ist das Kapital, mit dem Sie Ihr Leben absichern möchten. Unberechenbare körperliche Veränderungen beunruhigen Sie. Krankheiten können anzeigen, dass Sie sich gegen unaufhaltsame Entwicklungen sträuben. Da Sie aber besonders viel Wert auf Beständigkeit legen, versuchen Sie, körperliche Symptome durch Patentrezepte oder Medikamente, die schnelle Linderung versprechen, aus der Welt zu schaffen. Je geschwächter oder gehandikapter Sie sich durch Ihren Körper fühlen, desto mehr verlagern Sie Ihre Aufmerksamkeit auf materielle oder finanzielle Dinge. Die sollen dann Ihre Zukunft absichern. Instinkte und Emotionen durchwühlen uns und durchbrechen so manchen vorgefertigten Plan. Weil sich aber lieb gewordene Menschen von Ihnen abwenden könnten, wenn Sie Abneigungen zeigen, handeln Sie zeitweilig mehr nach der Etikette als nach Ihrem Gefühl. Hals- und Nackenbeschwerden können anzeigen, dass Sie Gefühle unterdrücken, weil Sie Veränderungen fürchten. Gerade weil Sie selbst immer wieder von Zukunftssorgen und Existenzängsten durchgeschüttelt werden, haben Sie die Fähigkeit entwickelt, für andere ein sicherer Zufluchtsort zu sein. Instinktsicher bemerken Sie, ob sich jemand aus Ihrem nahen Umkreis in finanziellen oder gesundheitlichen Schwierigkeiten befindet. Dann greifen Sie ohne viel Worte dem Hilfesuchenden unter die Arme. Ihr Gespür für Gesundheit lässt Sie schnell erkennen, wie kraftvoll jemand in seinem Leben steht. Sehr zuverlässig erahnen Sie bei anderen Krankheitsursachen. So sind Sie ein guter Lebensberater und können anderen Menschen helfen, ihre bisherigen Werte und Wichtigkeiten überdenken. Aus Ihrer existenziellen oder materiellen Verunsicherung heraus haben Sie die Fähigkeit entwickelt, Sicherheit zu schenken. Sie selbst aber werden wohl immer wieder Phasen erleben, in denen Ihnen das Vertrauen auf eine gesicherte Zukunft fehlt.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text