DE

Astrologie / Geburtshoroskop 10.01.1931 (der 10. Januar 1931)

Aspekte

Opposition Sonne -Jupiter
Vielleicht wirken Sie nach außen zufriedener und zuversichtlicher, als Sie es im Inneren tatsächlich sind. Zwei Kräfte stehen sich in ihrem Horoskop diametral gegenüber: auf der einen Seite der Wunsch nach Wachstum und Erweiterung, auf der anderen Seite das bewußte Wollen und die Entwicklung einer ich-starken Autorität. In welche Richtung sollen Sie aufbrechen? In beide! Die Opposition ist ein Bewußtwerdungsaspekt. Stellen Sie sich vor, daß sich zwei Figuren gegenüberstehen; jede kann die jeweils andere voll und ganz erkennen. Bei der Sonne-Jupiter-Opposisiton stehen sich gegenüber Chef und Philosoph Vater und Gönner Patriarch und Weltenbummler Manager und Glückspilz König und Priester Spielen Sie mit diesen Figuren und experimentieren Sie mit den möglichen Begegnungen. Was kann die eine Figur von der jeweils anderen lernen? Mit welchen Erkenntnissen können sie sich gegenseitig voranbringen? Mögliche Ergebnisse der sinnvollen Zusammenarbeit können sein: als Lebenskünstler die Geschicke meistern aus dem Erkennen der Zusammenhänge notwendiges Handeln ableiten Herzensgüte Entwickeln eines toleranten Führungsstils verträgliches Vereinbaren von Strebsamkeit und humorvoller Gelassenheit Förderer werden All diese hier beispielhaft genannten Eigenschaften wurzeln in dem Zusammentreffen der Sonne- und Jupiter-Kräfte. Wenn Sie sie spielerisch und positiv leben, dann werden Sie auch innerlich in eine euphorische Stimmung versetzt. Zuversicht ist dann nicht mehr nur eine Maske. Und sollte dann situativ im Einzelfall die Selbstüberschätzung etwas überhandnehmen, drücken wir gelassen und heiter ein bis zwei Augen zu.
Konjunktion Sonne -Saturn
Bei diesem Aspekt treffen Lebensfreude und Ernsthaftigkeit aufeinander. Die saturnischen Kräfte erleben wir in der ersten Hälfte unseres Lebens meist als Hemmung; man fühlt sich in seinem Selbstbewußtsein blockiert. Dies führt nicht selten dazu, daß man schließlich hart an seiner Persönlichkeitsentfaltung arbeitet und somit mit zunehmendem Alter schließlich zu einer achtsamen Autorität heranreift. Menschen mit einer Sonne-Saturn-Konjunktion erleben ihren Schöpfungsreichtum häufig als Verpflichtung. Dahinter versteckt sich ein hohes Verantwortungsgefühl für das eigene geistige Erwachsenwerden. Sich selber präsentieren kann man schließlich erst dann, wenn man wirklich etwas zu bieten hat - so die eigene Meinung. Dies bringt der verinnerlichte Leitsatz „erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ gut zum Ausdruck. In ihrem Inneren wissen Menschen mit diesem Aspekt, daß sie Saturn als Beratungsinstanz für die eigenen Lebensziele einsetzen können (oder könnten). Sie kennen „den alten weisen Mann“ oder „die alte weise Frau“ in sich, die Empfehlungen jenseits des Mainstreams ausspricht und der oberflächlichen Spaß-Kultur eine klaren Absage erteilt. Erfreulicherweise fühlen sich die meisten Menschen mit einer Sonne-Saturn-Konjunktion auch gut mit dieser Figur des / der alten Weisen. Es zeigt sich, daß sie Verantwortung für ihr Schicksal dann besonders übernehmen, wenn sie diese Stimme zulassen. Es geht weniger darum, Konzentration auf das Wesentliche einzuüben. Denn eigentlich beherrschen Sie diese Fähigkeit bereits perfekt. Vielmehr steht das Nicht-Verhindern dieser Qualität im Vordergrund. Kurz: Bewußtsein (Sonne) für die eigene, natürliche Autorität (Saturn) zu entwickeln und somit die - scheinbaren - Zwänge (Saturn) mit der eigenen Sonne beleuchten. Saturn braucht Widerstand. Wer diesen kreativ zu meistern weiß, kann sich mit einer Saturn-Sonne-Konjunktion von der Erfahrung des Ich-Verzichts zur Ich-Stärke vorarbeiten. Kontinuierlich und mit einem klaren Ziel vor Augen. Los geht’s!
Opposition Sonne -Pluto
Mit diesem Aspekt kennen Sie die (manchmal auch schroffe) Auseinandersetzung mit dominanten Persönlichkeiten. Vielleicht gehört / gehörte auch Ihr Vater zu dieser Personengruppe. Sein Macht- und Geltungsbedürfnis könnte ihn dazu verführt haben, Ihre Eigenart nicht anzuerkennen oder gar abzuwerten. Je mehr Sie Lob und Anerkennung von ihm erhalten möchten, um so frustrierter werden Sie sein. Selbstbewußtsein und Ich-Stärke erhalten Sie nicht von außen, sondern in erster Linie aus sich selbst heraus. Es gilt also, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen - und kaum jemand kann das so gut wie Sie. Fixieren Sie sich dabei nicht auf Kleinigkeiten und halten Sie nicht an starren Konzepten fest. Ihre Kraft liegt in tiefgreifenden Veränderungen und im Wandel. Damit haben Sie die Chance, etwas Besonderes zu leisten. Sie sind schließlich nicht der Typ, der sich mit Provisorien begnügt.
Quadrat Mond -Merkur
Bei dieser Planetenkombination kommen sich der Wunsch nach Geborgenheit, Ruhe, Häuslichkeit und Kuscheln einerseits sowie nach Umtriebigkeit, Befriedigung der Neugier, Bewegung und Kommunikation andererseits in die Quere. Selbstzweifel und Unsicherheit können die Folge davon sein: welcher inneren Stimme sollen Sie folgen? Beiden Planeten gemeinsam ist die rasche Veränderung. Stimmungswechsel und plötzliche Launen sind daher ebenso möglich wie plötzliche Meinungsumschwünge oder ein sprunghaftes Interesse an der Umwelt. Positiv gesagt: alles, was schnell ist, kann Aufmerksamkeit und Interesse erregen. Dann sind Sie mit Kopf und Herz dabei. Vermeiden Sie also Langeweile. Doch gilt es, die Aspektierung von Merkur und Mond nicht alleine zu betrachten - die Färbung der Planeten durch die Tierkreiszeichen, in denen sie stehen sowie gegebenenfalls weitere Aspekte spielen eine sehr wichtige Rolle und müssen bei der Deutung mit berücksichtigt werden. Typisch für Menschen mit einem Mond-Merkur-Quadrat sind Kommunikationsschwierigkeiten mit der Mutter. Vielleicht ist es ihr schwergefallen, Ihre Bedürfnisse wahrzunehmen, als Sie ein kleines Kind waren. Manchmal verfestigt sich dann beim Kind ein Zweifel, ob es denn seine Bedürfnisse auch adäquat zum Ausdruck gebracht hat. Wer letztlich zu dem Mißverständnis am meisten beigetragen hat, läßt sich nicht klären. Wichtig ist jedoch festzuhalten, Sie mit dieser Erfahrung auch im Erwachsenenalter sensibel darauf reagieren, wie andere Menschen mit Ihren persönlichen Anliegen umgehen. Im günstigen Fall stimulieren sich die Kräfte gegenseitig. Dann besteht eine anregende Verbindung zwischen Fühlen und Denken.
Sextil Mond -Mars
Nur selten wird diese Aspektierung als lästig und hinderlich empfunden - etwa, wenn Ihre Arbeitstätigkeit durch Stimmungsschwankungen beeinträchtigt wird. Grundlage dafür ist die hohe Identifikation mit dem, was Sie tun. Schließlich liegt Ihre ganze Seele in Ihrem Werk. Damit ist bereits die positive Ausrichtung des Mars-Mond-Sextils benannt: Handeln und Fühlen greifen harmonisch ineinander. Oft unbewußt tun Sie genau die Dinge, die nötig sind, um erfolgreich zu sein und zuversichtlich lebensfroh neue Projekte zu starten. Wenn es sein muß, können Sie unerschrocken und rasch eingreifen, wo immer es nötig ist. Spontane, warmherzige Impulse machen Sie zu einem Helfer, der auch Hand mit anlegt. Denn Sie haben ein Gespür dafür, wo Ihre Tatkraft benötigt wird.
Quadrat Mond -Jupiter
Mit einem Mars-Mond-Quadrat im Geburtshoroskop könnte es sein, daß Sie wiederkehrende Auseinandersetzungen mit Ihrer Mutter führ(t)en. Dies ist eher bei Männern als bei Frauen der Fall. Das Bedürfnis, versorgt zu werden, ist dann schwer vereinbar mit dem Drang nach Selbstbestimmung und Durchsetzung. Sie mußten sich gegenüber ihrer wahrscheinlich willensstarken Mutter behaupten, um die Welt zu entdecken und Abenteuer zu erleben. Je nach Zeichen- und Häuserstellung kann die Mutter auch auf weniger sichtbare Weise versucht haben, in Ihren Erlebnisdrang einzugreifen (z.B. wenn Mond im Zeichen Fische steht). Tatsächlich kann es auch im Erwachsenenalter sein, daß Sie Unabhängigkeit und Nähe nur schwer zusammenkriegen. Sie mögen dann von einem trauten Heim träumen, in dem Sie sich gut aufgehoben fühlen und wissen andererseits, daß Sie zu viel Privatheit nicht gut ertragen. Der Enge können Sie durch Sport, Arbeitswut, Sexualität oder handwerkliche Tätigkeiten entfliehen. Dabei ist Ihnen schnell die Befürchtung vertraut, andere könnten sich in Ihre Angelegenheiten einmischen.
Quadrat Mond -Saturn
Es ist möglich, daß Ihre Mutter Sie als Kind zwar angemessen versorgt hat, sich jedoch dabei bisweilen schwer tat, ihre Zuneigung zu Ihnen auszudrücken. Gefühle zu zeigen hat sie sich entweder nicht getraut oder war schlicht und ergreifend ungeübt darin. So ging vielleicht eine gewisse Strenge von ihr aus. Als kleines Kind neigt man dann schnell dazu, seine Bedürfnisse nach Zärtlichkeit, Gehaltenwerden und Nähe zurückzustellen. Im Erwachsenenalter fällt es uns dann erst einmal schwer, dies wieder zu erlernen. Emotionen werden dann manchmal rationalisiert und Befriedigung der Lust wird zugunsten der Pflichterfüllung abgewertet. Man fühlt sich gehemmt, Liebe und Zuneigung zu zeigen; Emotionen sind einem vielleicht sogar peinlich. Das gilt für unangenehme Gefühle ebenso wie für behagliche. Wenn Sie sich in dieser Kurzbeschreibung wiedererkennen, überprüfen Sie doch mal in einer stillen Stunde, ganz für sich alleine, ob Angst vor Zurückweisung mit dafür verantwortlich sein könnte, daß Sie nicht einfach aus dem Bauch heraus lachen und weinen, wenn Ihnen danach ist. Das strukturierte Herangehen und Überprüfen ist eine Fähigkeit, die durch diesen Aspekt angezeigt wird. Sie können zäh und konzentriert an sich arbeiten. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, die eigenen, vielleicht eingeschlossenen Empfindungen ein Stück weit zu befreien. Damit übernehmen Sie Verantwortung für sich selbst und können gewissenhaft mit Ihrem Unbewußten umgehen. Nicht mehr die Umwelt diktiert Ihnen, was „richtig“ und „falsch“ ist, sondern Sie selbst entscheiden dies aufgrund Ihrer inneren Weisheit. Zudem sind Sie in der Lage, Ihrer Phantasie eine Form zu geben.
Opposition Mond -Uranus
Eine Opposition zwischen Uranus und Mond wird als „harter“ Aspekt bezeichnet. Denn das Streben nach Freiheit eckt mit dem Bedürfnis nach Ruhe und Verwurzelung an. Ihrem Empfinden nach können Sie dann nicht ohne Einschränkungen leben, während dies wiederum auf Kosten des inneren Sicherheitsgefühls geht. Anders herum engt Sie das kuschelige und geborgene Heim derart ein, daß Sie selbst dagegen revoltieren müssen. Hinter dieser Polarität kann die tiefe Überzeugung verborgen liegen, daß Sie zu Höherem berufen sind. Vielleicht hat bereits Ihre Mutter Ihnen die Botschaft mitgegeben, ein ungewöhnlicher Mensch zu sein. Die damit verbundene Wertschätzung kann sich als Erfolgsdruck auswirken - dann nämlich, wenn man sich zu außergewöhnlichen Taten und revolutionären Ideen verpflichtet fühlt. Es gilt, die eigene Originalität zu erkennen, die exzentrische Übertreibung jedoch zu vermeiden. Wie Sie nach außen wirken und wie Sie sich im Inneren fühlen wird nicht immer übereinstimmen. So können Sie durchaus bei anderen Menschen den Eindruck hinterlassen, ruhig und einfühlsam zu sein, während Sie jedoch innerlich von Unruhe getrieben und emotional distanziert sind. Auch anders herum ist dies möglich. Sie erhalten dann die Rückmeldung, kühl zu erscheinen, obwohl Sie sich selbst mit ganzem Herzen einer Angelegenheit widmen. Eine Möglichkeit, die oben genannten polaren Kräfte konstruktiv und gemeinsam zu nutzen, ist es, Ihre neutrale Sicht zu schulen. Sie verfügen nämlich über die Gabe, objektiv sein zu können. Wie ein unparteiischen Beobachter können Sie einen Sachverhalt analysieren und im Hinblick auf zukünftige Entwicklungen aus scheinbaren Sackgassen heraus neue Wege aufzeigen. In einer ausführlichen, individuellen astrologischen Beratung können wir zudem nach weiteren Horoskopfaktoren suchen, die Sie bei der Verbindung dieser Gegensätze unterstützen.
Quadrat Merkur-Uranus
Sie wissen, daß besondere Fähigkeiten manchmal auch eine Last sein können. Sie vertreten schließlich modernes Gedankengut und behalten einen individuellen Blick bei. Bei sehr traditionsbewußten Menschen könnten Sie daher auf Unverständnis stoßen. Grundsätzlich zeigt dieses Quadrat zwischen Uranus und Merkur in Ihrem Geburtshoroskop jedoch eine anregende Spannung des Geistes an. Sie sind intellektuell wach und stets lernbegierig. Zuviel Information kann jedoch bisweilen dazu führen, daß Sie den Blick für das Wesentliche verlieren und plötzlich Nebensächlichkeiten eine enorme Bedeutung erlangen. Wer Sie darauf hinweist, riskiert, rüde in seine Schranken gewiesen zu werden. Denn das Eingestehen eigener Fehler fällt ihnen vermutlich nicht immer leicht. Bescheidenheit ist eben nicht Ihre Stärke. Vielleicht fällt Ihnen die inhaltliche Auseinandersetzung leichter, wenn Sie Ihrem Gesprächspartner nicht in Augenkontakt gegenüber stehen. Versuchen Sie es zum Beispiel bei Internet-Foren, die es inzwischen ja für alle schier denkbaren Disziplinen gibt. Es ist empfehlenswert, sich auf ein Spezialthema zu konzentrieren. Dann können Sie wirklich ein Erneuerer Ihres Fachs werden. Ihren Erfindungsreichtum können Sie so gezielt und effizient einsetzen und ein gewisses Maß an Eigenbrötlerei wird man Ihnen dann sicherlich gerne nachsehen. Übrigens: durch eine Merkur-Uranus-Verbindung ist immer auch eine gewisse Affinität zu Internetkommunikation, Surfen nach zahlreichen Informationen und virtuellem Chat angezeigt.
Quadrat Venus -Neptun
An die Liebe stellen Sie hohe Ansprüche. Sie ist ihnen fast heilig - wollen Sie doch viele Ihrer Sehnsüchte in Beziehung und Partnerschaft erfüllt wissen. Es könnte dadurch die Neigung bestehen, sich in Liebesangelegenheiten aufopfern zu wollen oder blind in eine Beziehung zu gehen, in der man dann enttäuscht wird. Die eigenen, romantischen Illusionen waren dann so stark, daß man die Wirklichkeit nicht mehr recht einzuordnen wußte. Ihre hohe Sensibilität kann dazu führen, daß Sie Schmerzen und Leid wahrnehmen, die eigentlich nicht wirklich zu Ihnen gehören. So empfinden Sie dann das Unbehagen anderer Menschen, ohne dies lösen oder heilen zu können. Dieser Zustand ist auf Dauer unbefriedigend und lenkt Sie von Ihren wahren Bedürfnissen ab. Es ist möglich, daß Sie daher den Kontakt mit zu vielen Menschen zu vermeiden suchen. Auch Probleme im Zusammenhang mit finanziellen Angelegenheiten sind denkbar. Diese äußern sich dann derart, daß Sie Besitz und Wohlstand immer wieder schwer halten können und diese Ihnen, ohne Ihr Zutun, durch die Finger zu rinnen scheinen. Andererseits haben Sie vielleicht auch schon die Erfahrung gemacht, daß sich unerwartet Geldquellen auftun und Sie sich eigentlich nicht um Ihre materielle Zukunft sorgen müssen. Vertrauen Sie darauf. Klärung erfahren Sie über spirituelle oder religiöse Erfahrungen. Um auch die oben beschriebene hohe Sensibilität positiv zu nutzen, sei daher die Beschäftigung mit Glaubensthemen empfohlen. Doch dabei geht es weniger um theoretische Auseinandersetzung, sondern vielmehr um das direkte Spüren und Erfahren. Letztlich spielt es keine Rolle, welchem Glaubenssystem Sie sich zuwenden - ob Christentum, Hinduismus, Buddhismus, Schamanismus ... Sie haben die Fähigkeit, Geist zu erfahren.
Trigon Mars-Uranus
Ein Mars-Uranus-Trigon könnte man auch einen „Robin-Hood-Aspekt“ nennen. Entschlossen und mutig setzen Sie sich für die Rechte anderer und eine bessere Welt ein. Sie billigen dabei auch Mittel und Wege, die nicht konform mit den Normen und Traditionen sind. Sie können provozieren und bleiben geistreich dabei. Nur selten verlieren Sie die hohen Ideale, die Sie kennzeichnen, aus dem Blick. Eine Ihrer Stärken ist die Ironie. Mit Witz und Klarsicht können Sie die bestehenden Verhältnisse kritisieren. Achten Sie jedoch darauf, daß Sie nicht zuviel Distanz zu Ihrer Umwelt damit aufbauen. Ihr bewundernswertes Reaktionsvermögen und Ihr Impuls zu körperlichem Einsatz könnten Ihnen auch dazu verhelfen, ein guter (Kampf-)Sportler zu werden.
Opposition Jupiter -Saturn
Im Idealfall können Sie ambitioniert sein und ausdauernd zugleich. Dann arbeiten Sie konzentriert an Ihrem eigenen Wachstum. Meist ist es jedoch so, daß diese Planetenkombination zuerst als blockierend erlebt wird. Die Suche nach Sinn und Glauben verlangt dann viel Aufmerksamkeit und Geduld. Manche Menschen entwickeln sich dabei zu regelrechten Skeptikern, die „Beweise“ für alle Glaubensinhalte fordern. Jeder Sorglosigkeit stellt sich sofort ein pessimistischer Gedanke gegenüber. Strukturen, die Ihnen Halt geben, werden von dem Wunsch bedrängt, sich zu verändern. Alles scheint nicht recht zueinander zu passen. Auch eine Ambivalenz zwischen Großzügigkeit und Geiz ist möglich. Man will etwas geben, zögert aber und überlegt, ob man nicht auch zu viel zu geben geneigt ist. Die Energie, die dafür verbraucht wird, ist enorm und steht anderweitig nicht mehr konstruktiv zur Verfügung. Wenn Sie sich in diesen Beschreibungen wiederfinden, so lassen Sie sich vor allem Zeit. Erfahrungen sind Ihnen sehr hilfreich, aus diesen Widersprüchen herauszuwachsen. Ihr Ziel sollte es sein, Erfolge mit Zuversicht und ohne Übertreibung anzusteuern. Gleichmäßigkeit im Tun und Weitblick im Geist können Sie miteinander verbinden.
Quadrat Jupiter -Uranus
Nicht selten findet man bei Menschen mit dieser Planetenkombination die Neigung, sich überzogenen Anpassungsforderungen hinzugeben, meist im politischen, weltanschaulichen oder religiösen Kontext. Man wird dann zum Eiferer seines Glaubens und tut sich schwer, Andersdenkende zu akzeptieren. Die eigene Gruppe, zu der man selbst gehört, wird leicht überhöht, andere hingegen abgewertet. Das ist bedauerlich, da sich bei einem Jupiter-Uranus-Quadrat zwei Planeten verbinden, die symbolisch für Freiheit und Toleranz stehen. Wem es gelingt, dies in sich zuzulassen, wird meist selbst sehr stark nach Freiheit suchen, zum Beispiel durch einen krassen Bruch mit Familie und Tradition. Achten Sie darauf, mit Ihrer Energie zu haushalten. Menschen mit dieser Planetenkombination lassen bisweilen Ihre ganze Power ungenutzt verpuffen. Es ist dann wie bei einer schwachen Explosion: außer Staub und Wirbel bleibt alles beim Alten und die ganze Arbeit war umsonst. Versuchen Sie sich, auf wenige Projekte zu konzentrieren. Mit Sicherheit sind Ihre Explosionen dann hochwirksam. Bitte achten Sie darauf, dieses Talent zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung im positiven Sinne zu verwenden. Die Explosionskraft kann nämlich auch zerstörerisch wirken. Vielleicht hat man Ihnen schon mal die Rückmeldung gegeben, daß mit Ihnen „nicht gut Kirschen essen“ sei. Oder Sie haben anders herum die Erfahrung gemacht, daß man Ihnen aufgrund gesellschaftlicher Regelmißachtung ungehalten hart „an den Karren gefahren“ ist. Die positive Kraft konzentriert sich vielmehr auf notwendige Veränderungen gesellschaftlicher oder sozialer Mißstände und weniger auf den Einzelkampf. Setzen Sie Ihre Begabungen für das Allgemeinwohl ein. Es geht dabei weniger um direkte Sozialarbeit im Kontakt mit einzelnen Menschen, sondern vielmehr darum, den Weg zu bereiten zu mehr Menschlichkeit, humaneren Gesetzen oder internationalen Aktivitäten, die Demokratie und Freiheit fördern.
Quadrat Saturn -Uranus
Menschen mit einem Quadrat zwischen Uranus und Saturn im Geburtshoroskop erleben häufig Auseinandersetzungen mit öffentlichen Ämtern, Behörden und anderen Autoritätspersonen. Dabei geht es oft um einen Konflikt zwischen Normerfüllung und individuellem Selbstausdruck. Auf einmal stehen Sie außerhalb regulärer Traditionen und kommen in Konflikt mit Vertretern von ehernen Werten und alten Gesetzen. Es fällt, vor allem jungen Erwachsenen, nicht immer leicht, zu erkennen, daß man auch eigene Wege gehen muß. Machen Sie sich bewußt, daß Sie über einen großem Ideenpool verfügen. Seien Sie visionär und rebellisch. Überwinden Sie starre Formen und überkommene, wenn nicht gar verkrustete Strukturen. Aber seien Sie auch ein wenig vorsichtig dabei. Es besteht nämlich die Gefahr, sich dabei von der Unabhängigkeit abhängig zu machen. Dies ist dann der Fall, wenn Sie um jeden Preis die herrschenden Regeln umgehen und nur Ihrem ganz eigenen Wertsystem folgen wollen. Ein Quadrat von Saturn und Uranus ist eine Begegnung der zwei „gesellschaftlichen Planeten“ im Geburtshoroskop. Insofern wird sich dieser Aspekt häufig nicht im individuellen Charakter bemerkbar machen, sondern mehr in der Auseinandersetzung mit der Umwelt. Auf politische und soziale Schwankungen, auf wirtschaftliche Berg- und Talfahrten, auf weltanschauliche Diskurse und gesellschaftliche Umwälzungen reagieren Sie daher besonders stark.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Steinbock
Der Steinbock ist ein Meister in Geduld und Beharrlichkeit. Mit Verantwortungsgefühl und Disziplin kommt er seinen Pflichten nach. In der Beziehung öffnet er sich nur zögerlich, bleibt dann aber ein treuer Partner. Das Alte, Gewohnte gibt ihm Sicherheit. Er trennt zwischen Gefühl und Realität. Seine Verschlossenheit kann ihn einsam machen. Manche werfen ihm Kälte und Geiz vor.
Mond in Waage
Vom ersten Tag an dreht sich beim Waage-Mond schon alles um die Schönheit. Er schreit wie am Spieß, wenn die Kleidung beschmutzt ist, und will sofort was Neues zum Anziehen. Mit Süßigkeiten und Schmeicheleien kann man ihn wieder zur Raison bringen. Später wird es für die Waage schwierig, eine Wahl zu treffen, vor allem in der Partnerschaft. Sie braucht immer wieder die Bestätigung, dass man sie liebt.
Merkur in Steinbock
Sehr ernst und wichtig nimmt dieser Mensch das Lernen. Das Kind in der Schule möchte den Erwartungen der Eltern gerecht werden und respektiert deren und der Lehrer Autorität. Auch ist er schon früh davon geprägt, dass man im Leben etwas erreichen muss, und das geht nur über fundiertes Lernen und eine gute Ausbildung. Auch später ist das Denken dieses Menschen nüchtern, unbestechlich und scharf.
Venus in Schütze
Idealistische Vorstellungen und ein spezielles Ehrgefühl nimmt die Schütze-Venus mit auf ihre Suche nach Partnerschaft. Sie wirft ihr Auge gerne auf fremdländische und exotische Beziehungen. Mit ihrem Optimismus kann sie andere moralisch aufbauen und zum Lachen bringen. Tief in der Seele möchte ein Mensch mit dieser Venus gerne unabhängiger Junggeselle bleiben.
Mars in Löwe
Gerne gefallen möchte eine Venus in Löwe. Deshalb schmückt sie sich mit Luxusartikeln und lässt sich auch verwöhnen. Selber großzügig, gibt sie sich nicht mit Kleinigkeiten ab. Selbstbewusst verteilt sie warmherzig erotische Aufmerksamkeiten. Bewunderung wirkt wie ein Aufputschmittel. Es kann vorkommen, dass man dieser Venus eine gewisse Selbstverliebtheit nachsagt.
Jupiter in Krebs
Als einen freundlichen Menschen, der einem die schwere Tasche trägt, so kann man sich diesen Jupiter vorstellen. Er beschützt die Kleinen, Alten und Abhängigen und hat eine wohltätige Ader. Er kämpft für eine bessere Welt, in der die Humanität und der Umweltschutz großgeschrieben werden. Risiken geht er nicht gerne ein, ist jedoch ein Angehöriger im Elend, kann er doch über seinen Schatten springen und helfen, wo Not am Mann ist.
Saturn in Steinbock
Saturn steht hier in seinem eigenen Zeichen und verstärkt die Qualitäten des Steinbocks. Es kann große Angst herrschen, zu versagen oder von anderen kontrolliert zu werden. Es kann sich ein großer Leistungsdruck aufbauen oder in einer verbissenen Karriereplanung äußern. Ein Mensch ist hier sehr streng mit sich selber, jedoch auch mit seinen Untergebenen. Das Ziel ist, eine wirklichkeitsnahe Weltsicht und gereifte Autorität zu erreichen.
Uranus in Widder
Ein Mensch mit Uranus im Widder liebt seine Freiheit und hat einen sehr eigenen Kopf. Stets ist er aufgeschlossen für neue Ideen. Entweder stiftet er andere dazu an, etwas Ungewöhnliches zu unternehmen oder er lässt sich spontan zu Streichen animieren. Er möchte nicht eingeengt werden und lässt sich nicht gerne Pflichten aufs Auge drücken. Bei einem "Du musst noch das erledigen!" stellen sich ihm sofort die Haare auf.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Krebs
Lange bleibt ein Mensch mit Pluto in Krebs an Familie und Heimat gebunden. Er möchte sich lösen und schafft es nicht, weil familiäre Bande ihn festhalten. Entweder klammert er selber fest oder ein Elternteil lässt ihn nicht los. Der Mensch fühlt sich verpflichtet, die Erwartungen der Familie zu erfüllen und steht unter Druck, anstatt sein eigenes Leben zu leben. Machtkämpfe und heftige Aggressionen weisen ihm seinen Weg.
Lilith in Fische
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Träumen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihre berufliche Hingabe gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Einheit an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie Trennendes auflösen oder nicht - es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie ergeben sich in Ihrer Arbeit neuen Fantasien, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Verwirrung spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Wahrheiten und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Stier
Sie beurteilen sich selbst nach dem, was Sie besitzen. Ihr wunder Punkt wird meist dann getroffen, wenn Sie glauben, dass andere Ihren persönlichen Wert nicht ausreichend zu schätzen wissen. Sie setzen sich sehr für andere Menschen ein, vor allem, um ihnen ein Gefühl von Sicherheit zu geben. Das haben Sie in Ihrer Kindheit sehr vermisst. Weil Sie aber spüren, dass das Einzige, das Sie bis ans Ende Ihrer Tage sicher nicht verlässt, Ihr eigener Körper ist, bewerten Sie Unzulänglichkeiten und alterungsbedingte Entwicklungen Ihres Körpers besonders negativ. Ihr Körper ist das Kapital, mit dem Sie Ihr Leben absichern möchten. Unberechenbare körperliche Veränderungen beunruhigen Sie. Krankheiten können anzeigen, dass Sie sich gegen unaufhaltsame Entwicklungen sträuben. Da Sie aber besonders viel Wert auf Beständigkeit legen, versuchen Sie, körperliche Symptome durch Patentrezepte oder Medikamente, die schnelle Linderung versprechen, aus der Welt zu schaffen. Je geschwächter oder gehandikapter Sie sich durch Ihren Körper fühlen, desto mehr verlagern Sie Ihre Aufmerksamkeit auf materielle oder finanzielle Dinge. Die sollen dann Ihre Zukunft absichern. Instinkte und Emotionen durchwühlen uns und durchbrechen so manchen vorgefertigten Plan. Weil sich aber lieb gewordene Menschen von Ihnen abwenden könnten, wenn Sie Abneigungen zeigen, handeln Sie zeitweilig mehr nach der Etikette als nach Ihrem Gefühl. Hals- und Nackenbeschwerden können anzeigen, dass Sie Gefühle unterdrücken, weil Sie Veränderungen fürchten. Gerade weil Sie selbst immer wieder von Zukunftssorgen und Existenzängsten durchgeschüttelt werden, haben Sie die Fähigkeit entwickelt, für andere ein sicherer Zufluchtsort zu sein. Instinktsicher bemerken Sie, ob sich jemand aus Ihrem nahen Umkreis in finanziellen oder gesundheitlichen Schwierigkeiten befindet. Dann greifen Sie ohne viel Worte dem Hilfesuchenden unter die Arme. Ihr Gespür für Gesundheit lässt Sie schnell erkennen, wie kraftvoll jemand in seinem Leben steht. Sehr zuverlässig erahnen Sie bei anderen Krankheitsursachen. So sind Sie ein guter Lebensberater und können anderen Menschen helfen, ihre bisherigen Werte und Wichtigkeiten überdenken. Aus Ihrer existenziellen oder materiellen Verunsicherung heraus haben Sie die Fähigkeit entwickelt, Sicherheit zu schenken. Sie selbst aber werden wohl immer wieder Phasen erleben, in denen Ihnen das Vertrauen auf eine gesicherte Zukunft fehlt.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text