DE

Astrologie / Geburtshoroskop 21.11.1940 (der 21. November 1940)

Aspekte

Sextil Sonne -Neptun
Sie sind eine Persönlichkeit, die besonders strahlen kann. Die gute, bisweilen faszinierende Ausstrahlung geht meistens mit einer hoffnungsvollen Grundstimmung einher: „Et hätt noch immer joot jejange“ sagt man dazu in Köln (>>bis jetzt ist es immer gut gegangen - so wird es auch in Zukunft sein<<). Und wenn Ihr Weg mal ins Stocken gerät, haben Sie das Talent, abwarten zu können. Letztlich sind Sie voller Vertrauen in Zufälle und das Schicksal. Je mehr Sie sich Ihres schöpferischen Reichtums bewußt sind und dies kreativ leben (Malerei, Musik, Schauspielerei, Kunsthandwerk, Dichtkunst etc.), um so mehr wächst dieses in Ihnen angelegte Urvertrauen. Auch der Weg nach Innen, über Psychologie, Spiritualität, Mystik oder Religion ist möglich. Ihr bewußter Wille kann sich leicht mit überpersönlichen Kräften verbinden. Dies zeichnet sich durch Sensibilität und Einfühlungsvermögen aus.
Quadrat Mond -Merkur
Bei dieser Planetenkombination kommen sich der Wunsch nach Geborgenheit, Ruhe, Häuslichkeit und Kuscheln einerseits sowie nach Umtriebigkeit, Befriedigung der Neugier, Bewegung und Kommunikation andererseits in die Quere. Selbstzweifel und Unsicherheit können die Folge davon sein: welcher inneren Stimme sollen Sie folgen? Beiden Planeten gemeinsam ist die rasche Veränderung. Stimmungswechsel und plötzliche Launen sind daher ebenso möglich wie plötzliche Meinungsumschwünge oder ein sprunghaftes Interesse an der Umwelt. Positiv gesagt: alles, was schnell ist, kann Aufmerksamkeit und Interesse erregen. Dann sind Sie mit Kopf und Herz dabei. Vermeiden Sie also Langeweile. Doch gilt es, die Aspektierung von Merkur und Mond nicht alleine zu betrachten - die Färbung der Planeten durch die Tierkreiszeichen, in denen sie stehen sowie gegebenenfalls weitere Aspekte spielen eine sehr wichtige Rolle und müssen bei der Deutung mit berücksichtigt werden. Typisch für Menschen mit einem Mond-Merkur-Quadrat sind Kommunikationsschwierigkeiten mit der Mutter. Vielleicht ist es ihr schwergefallen, Ihre Bedürfnisse wahrzunehmen, als Sie ein kleines Kind waren. Manchmal verfestigt sich dann beim Kind ein Zweifel, ob es denn seine Bedürfnisse auch adäquat zum Ausdruck gebracht hat. Wer letztlich zu dem Mißverständnis am meisten beigetragen hat, läßt sich nicht klären. Wichtig ist jedoch festzuhalten, Sie mit dieser Erfahrung auch im Erwachsenenalter sensibel darauf reagieren, wie andere Menschen mit Ihren persönlichen Anliegen umgehen. Im günstigen Fall stimulieren sich die Kräfte gegenseitig. Dann besteht eine anregende Verbindung zwischen Fühlen und Denken.
Opposition Merkur-Jupiter
Sie sind in der Lage, sich für eine Idee einzusetzen - besonders im Zusammenhang mit Religion, Politik, Philosophie oder dergleichen. Dann können Sie sich richtig ins Zeug legen und streiten. Achten Sie jedoch darauf, daß Sie solchen Streit nicht vorsätzlich vom Zaume brechen. Die Aufgabe besteht darin, andere Meinungen und Denkgebäude anzuerkennen und ihnen tolerant zu begegnen. Schließlich sind Sie doch kein Fanatiker, der andere Menschen verdächtig eifrig missionieren will, oder? Der Entwicklungsweg geht von der scheinbaren Unvereinbarkeit verschiedener Ideen (also dem „entweder - oder“) zum Akzeptieren paralleler Standpunkte (dem „sowohl als auch“). Dabei heißt letzteres nicht, daß Sie Ihr Fähnchen in den Wind hängen müssen und zu jeder Ansicht Ja und Amen sagen sollen. Es geht um das Erkennen, wo Kompromisse angesagt sind. Man findet viele Skeptiker, die eine Jupiter-Merkur-Opposition im Geburtshoroskop haben. Ebenso auch viele sehr gutgläubige Menschen, die die Berichte und Versprechen anderer niemals hinterfragen. Ihre besondere Fähigkeit ist die des Entdeckens. Gehen Sie auf die Suche; machen Sie aus Ihrem Leben eine lange und aufregende Entdeckungsreise. Vieles, was Sie finden, viele Informationen, die Sie erhalten, werden sie schließlich mit einander verknüpfen können.
Opposition Merkur-Saturn
Bei dieser Planetenkombination begegnen sich die innerpsychischen Figuren Schüler und Lehrer; dabei stehen sie sich zunächst konfrontativ gegenüber. Im Alltag mag sich das derart äußern, daß Sie sich immer wieder von anderen Leuten gemaßregelt und belehrt fühlen. Vielleicht neigen Sie auch selbst dazu, anderen zu sagen, was richtig und was falsch ist, oder geben Tipps und Empfehlungen, ohne wirklich danach gefragt worden zu sein. Aber Lehrer und Schüler können auch konstruktiv zusammenarbeiten. Dann nämlich, wenn sie mit einer Portion Neugier und einer Portion Ernst gemeinsam etwas erarbeiten und Erfahrungen machen wollen. Jeder erkennt dann die Position des anderen an, ohne sich selbst dabei minderwertig oder in seiner Autorität gefährdet zu sehen. Die Prinzipien, die durch die Symbole Merkur und Saturn dargestellt sind, entsprechen auch zwei der biblischen sieben Todsünden. Merkur repräsentiert dabei den Neid, Saturn den Geiz. Beiden gemeinsam ist, die Beziehung zu anderen Menschen zu verengen mit dem Versuch, sich selbst besser zu stellen. Sollten Sie einen Hang haben, gemäß dieser „Todsünden“ Ihre inneren Kräfte des Geburtshoroskop zu leben, wird man Sie daher als mißtrauischen Kritiker, neidischen Nörgler und geizig zurückhaltenden Besserwisser erleben. Doch die durch die Planetensymbole angezeigten Kräfte haben auch eine helle, lichte Seite und Sie werden sicherlich eher geneigt sein, diese positiven Ausrichtungen zu verfolgen. Dann kennt man Sie als disziplinierten Menschen, der Leistungen anerkennt (auch seine eigenen), der wissenschaftlich denken und arbeiten kann und der den Bezug zur Realität nicht verliert. Anderen können Sie dann tatsächlich ein guter Lehrer werden. Vertrauen Sie dabei auf Ihre Erfahrung.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Skorpion
Der Skorpion durchdringt und erforscht das Unbekannte und Geheimnisvolle. Er scheut sich nicht, in die Tiefe zu blicken oder sich extremen Situationen auszusetzen. Er verfügt über mächtige Seelenkräfte, die er heilend, jedoch auch abhängig machend einsetzen kann. Man sagt ihm leidenschaftliche und lustvolle Gefühle nach. Er kann rachsüchtig, nachtragend und eifersüchtig sein.
Mond in Löwe
Zu einem glücklich spielenden Strahlekind kann nur ein Löwe-Mond gehören. Voller Lebenslust äußert er seine Gefühle direkt und eindeutig. Früh und auch später braucht er viel Beachtung und natürlich auch Bewunderung. Großzügig verwöhnt er gerne und lässt sich aber auch gerne bei der Liebe verwöhnen. Um im Leben nichts zu versäumen, möchte er auf allen Hochzeiten tanzen.
Merkur in Skorpion
Einem Merkur in Skorpion bleibt nichts verborgen. Er geht mit seiner Wissbegierde sehr in die Tiefe und bohrt so lange, bis er alles erfahren hat, was ihn interessiert. Die Schrift wirkt wie eine magische Zauberformel für ein solches Kind. Auch erkennt der Mensch, dass Wissen mit Macht verbunden ist und will diese Macht auch erringen. Er möchte immer den Dingen auf die Spur kommen.
Venus in Waage
Kultiviert und elegant geht diese Venus auf Partnerschau. Einen Flirt im Vorbeigehen lässt sie sich nicht nehmen. Sie legt großen Wert auf gepflegten Stil und optimale Umgangsformen. Eine männliche Waage versteht es wie kein anderer, der Herzensdame stilvoll den Hof zu machen. Wenn der Haussegen einmal schief hängt, kommt von dieser Seite bestimmt das Angebot zur Versöhnung.
Mars in Skorpion
Marsqualität ist auch die des Eroberns. Das, was verboten ist, reizt hier besonders zu einer Eroberung. Ehrgeizig und ausdauernd unternimmt er alles, damit er seine gesteckten Ziele auch erreicht. Er besitzt große Regenerationskräfte. In der Auseinandersetzung setzt er subtile Waffen ein, auch kann er sehr nachtragend sein. Die Liebeskraft ist für ihn leidenschaftlich und tabulos.
Jupiter in Stier
Hier wird das Althergebrachte gepflegt und verteidigt. Was die Eltern und Großeltern für "heilig" hielten, wird auf einen Sockel gestellt. Das erworbene Eigentum ist immer größer als das der anderen. Unübersehbar sind das Haus, der Garten oder die Tiermenagerie. Möglichst sollte nicht nur ein Stück von allem vorhanden, sondern auch die Auswahl groß und üppig sein. Hier muss verstärkt auf das Körpergewicht geachtet werden.
Saturn in Stier
Mit Saturn im Stier wächst ein Mensch mit mangelndem Selbstwertgefühl auf. Er spürt als Kind, dass er es nicht wert ist, dass Mutter oder Vater ihn fördern, z. B. mit Tennis- oder Ballettunterricht. Es entsteht das Gefühl "Ich kann mich anstrengen wie ich will, es hat doch keinen Sinn". Der Mensch sucht Ersatz, isst viel Süßes, bekommt den Titel "faul und gefräßig". Entdeckt er seinen Selbstwert, hat er Ersatzbefriedigungen jedoch nicht mehr nötig.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Löwe
Die leidenschaftliche Begabung zum Spiel macht aus einem Menschen mit Pluto in Löwe einen begnadeten Schauspieler. Auftritte im Rampenlicht einer Bühne oder des Lebens sind für ihn Lebenselixier. Fasziniert schaut man ihm und seinen Verwandlungskünsten zu. Wenn er spielt, geht er aufs Ganze und spielt um Alles oder Nichts. Liebt er, dann auch mit Haut und Haaren, was zu gefährlichen Verstrickungen führen kann.
Lilith in Widder
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Zielen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr beruflicher Einsatz gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Durchsetzung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie etwas tun oder nicht tun, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie fassen mit Überzeugung neue berufliche Ziele ins Auge, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und der Kampf spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Emporstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Löwe
Sie wünschen sich von ganzem Herzen, respektiert zu werden. Ihr wunder Punkt wird berührt, wenn Sie sich verlacht und in Ihrer Individualität nicht ernst genommen fühlen. Deshalb entblättern Sie Ihr Können nur zaghaft und mit äusserster Vorsicht. Eher legen Sie eine Maske an und zeigen sich beherrscht und sogar ein wenig abweisend. Weil Sie sich keinesfalls blamieren möchten, halten Sie spontane Einfälle zurück. Die könnten andere als unausgegoren, wenig originell oder gar als kopiert heruntermachen. Doch in der Spontaneität liegt Ihre kreative Kraft. Folglich leben Sie mit Ihrer Vorsicht nur auf halber Flamme und untergraben Ihre eigentlich optimistische Lebenseinstellung. Wenn Sie versuchen, alles perfekt zu machen, überanstrengen Sie sich sehr und verausgaben sich möglicherweise völlig. Herz-Kreislaufprobleme und Durchblutungsstörungen können auf diese innere Blockierung hinweisen. Durch Ihr Streben nach Vollkommenheit sind Sie in Zeiten, in denen Sie schöpferische Einfälle von sich erwarten, besonders verknotet, blockiert und gestresst. Das beeinträchtigt Ihre Gesundheit. Herzrhythmusstörungen, körperliche Beklemmungen und auch Schlafstörungen könnten die Folge sein. Sobald Sie jedoch andere Menschen motivieren können, geht es Ihnen viel besser. Als Ideenspender und Berater sind Sie sehr gefragt. Vielleicht beneiden Sie insgeheim Menschen, die leidenschaftlich drauflos agieren und unbekümmert mit ihrem schöpferischen Potenzial umgehen. Diese Menschen gelangen scheinbar spielerisch in die Positionen, die Sie sich so hart erkämpfen müssen. Um gesund zu bleiben, brauchen Sie mehr Entspanntheit bei der Arbeit und Zutrauen zu Ihren kreativen Talenten. Sie blockieren sich immer wieder selbst, wenn Sie von sich erwarten, besser als andere zu sein. So wie Sie völlig unbedarft aus dem Stehgreif heraus andere auf Ideen bringen, könnten Sie auch selbst erfolgreich sein. Allerdings bekommen Sie den zündenden Funken erst dann, wenn Sie bereit sind, Ruhm und Erfolg mit anderen zu teilen. Dann erst lernen Sie Ihre Kraft zu schätzen, mit der Sie andere inspirieren und anleiten können. Sie werden heil, wenn Sie stolz auf sich sein können.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text