DE

Astrologie / Geburtshoroskop 10.12.1940 (der 10. Dezember 1940)

Aspekte

Konjunktion Mond -Jupiter
Ihr Grundbedürfnis läßt sich in drei Worten ausrücken: „ich brauche viel!“ Ganz im Ernst: was Sie wirklich können ist, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Dazu gehört natürlich, daß Sie ein reichhaltiges Gefühls- und Empfindungsleben haben und sich viele Bedürfnisse nach Befriedigung sehnen. Letztlich geht es um Wachstum und Reife. Sie verfolgen hochgesteckte Ziele; und erreichen sie auch. In vielen Lebensbereichen können Sie Projekte anvisieren und werden erfolgreich sein - vor allem, wenn Sie soziale Belange berücksichtigen und großzügig planen. Lassen Sie sich nicht von einer manchmal aufkeimenden Arbeitsunlust ablenken. Mit einer Mond-Jupiter-Konjunktion hat man nicht selten die Hoffnung, daß einem die Dinge „zufliegen“ und man Anstrengungen vermeiden kann. Dies ist leider nur ein Traum... Die Konjunktion von Jupiter und Mond ist auch ein „Popularitätsaspekt“; Ihre Großzügigkeit, verbunden mit Toleranz macht Sie zu einem beliebten Mitmenschen. Vorausgesetzt, Sie übertreiben es nicht permanent mit Ihrer subjektiven Wahrnehmung der Welt. Diese kann Ihnen nämlich bisweilen die Sicht auf die Wirklichkeit erschweren. Dahinter liegt die Fähigkeit zu enormer Phantasie. Nutzen Sie diese im kreativen Bereich. Jules Verne beispielsweise wurde beim Schreiben seiner ausgefallenen Geschichten von einer Jupiter-Mond-Konjunktion unterstützt.
Quadrat Mond -Pluto
Sie kennen das Zusammenprallen von Machtgelüsten und Emotionen. Vielleicht entsprach das Klima, in dem Sie groß geworden sind, einem solchen Zusammenstoß. Das muß sich dabei gar nicht unbedingt offensichtlich gezeigt und entladen haben. Es kann sich auch um eine eher untergründige Spannung gehandelt haben, eventuell gespeist aus der Unfähigkeit Ihrer Eltern, verantwortungsvoll und offen mit ihren eigenen Gefühlen umzugehen. Die mögliche, unterschwellige Botschaft solch einer Situation lautete: „Gefühle sind gefährlich!“. Schließlich neigt man dann selbst dazu, das eigene Empfindungsleben zu tabuisieren und seiner Intuition zu mißtrauen. Ist man nicht selbst schon so oft enttäuscht und verletzt worden? Im Umkehrschluß werden Gefühlsausbrüche wie ein Macht- oder Druckmittel ausgespielt. Das kann im Einzelfall deutliche Formen annehmen - meist jedoch in der Kindheit und Jugend. Da ist es nicht selten die Mutter, die das Kind zu beherrschen versucht, indem sie mit Krisen und Leid droht. Nicht unbedingt dem Kind direkt gegenüber - eher nach dem Motto: „wenn du nicht lieb bist, ruinierst du mich“. Wer diese Erfahrung gemacht hat, ist gut beraten, sich wieder auf seine ureigenen Bedürfnisse und Gefühle zu konzentrieren - auch, wenn es zunächst schwerfällt. Denn eigentlich verfügen Sie über ein sehr intensives Gefühlsleben und kaum jemand anderes hat solch ein machtvolles Potential inniger Emotionen wie Sie. Es geht darum, daß Sie Ihre Bedürfnisse ganz leben; und nicht nur halbherzig. Als Mutter sind Sie eine sehr bewußte Frau und können vollmächtig handeln. Die Figur des Inneren Kindes kann Ihnen ein guter Wegweiser zu Ihren Schätzen und zu mehr Lebensintensität sein. Folgen Sie ihm.
Trigon Merkur-Pluto
Sie können sich konzentrieren, bleiben an einer Sache dran, bis Sie sie in ihrer Tiefe umfassend verstanden haben. Alles Geheimnisvolle und Unbekannte reizt Sie dabei besonders. Sie können daher überall dort Ihre Talente besonders gut zur Geltung bringen, wo es um Aufklärung und Enthüllung geht - etwa als Forscher oder Kriminalist. Sie sind eigentlich immer in der Lage, sich Gehör zu verschaffen. Sie verstehen es, die Magie der Worte zu nutzen. Ihre Worte sind machtvoll und einprägsam. Bei einem Trigon neigen wir bisweilen dazu, die Fähigkeiten und Talente, die damit angezeigt werden, nicht vollständig zu nutzen. Das wäre in Ihrem Fall besonders schade und würde sich in Desinteresse und Gleichgültigkeit äußern. Dies vor allem bei Themen, die über Ihren privaten Rahmen hinausgehen. Raffen Sie sich auf und engagieren Sie sich für übergeordnete Ziele, zum Beispiel für das Gemeinwohl. Sie könnten ein starker und überzeugender Fürsprecher werden.
Konjunktion Venus -Mars
Venus symbolisiert (nicht nur) in der Astrologie die weibliche Seite in uns, Mars die männliche. Wenn beide Planeten in einer Konjunktion zusammenstehen, wie dies in Ihrem Geburtshoroskop der Fall ist, ergänzen sich diese Polaritäten; oder kommen sich in die Quere. Man kann in dem Fall zum Beispiel das Gefühl haben, keine Ergänzung zu benötigen, da ja beide Seiten bereits in Ihnen selbst eine Verbindung eingegangen sind. Die Aktivität ist dann etwas herabgesetzt zu Ungunsten des Bedürfnisses, sinnliche Begegnungen zu erfahren. Andererseits könnte diese Ambivalenz zu Liebesabenteuern verführen, die durch besondere Vermischung der Gegensätze gekennzeichnet sind. Beziehungen, die von dem Gefühl der Haßliebe geprägt sind, kommen häufig vor. Sie mögen sich auch selbst fragen, inwieweit Sie männlich oder weiblich wirken, unabhängig vom eigenen Geschlecht. Meist fühlt man sich nicht ganz seinen Geschlechtsgenoss(inn)en zugehörig, da man auch die anderen Qualitäten in sich kennt und wertschätzt. Beide Planeten verkörpern ich-starke Prinzipien, und so ist es oft wahrnehmbar, daß von Menschen mit dieser Konjunktion im Geburtshoroskop deutliche Impulse ausgehen. Sie können sich für sich selbst und ihren Selbstwert engagieren, kommen schnell zur Sache, ohne dabei zu brachial zu sein und setzen sich auf diplomatische Art durch, ohne ihr Gesicht zu verlieren. Häufig fällt es auf, daß sie sich behaupten können - erst auf den zweiten Blick nimmt man als Außenstehender auch die Fähigkeit zu Hingabe und Passivität wahr. Auch Ästhetik spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Sie sind sozusagen ein/e Meister/in des „schönen Kampfes“. Alleinsein tut Ihnen nicht gut. Sie benötigen Kontakte, um sich selbst lebendig zu fühlen. Vielleicht genießen Sie es auch, sich mit anderen Menschen zu messen. Ihre Begierden suchen Sie spontan zu befriedigen und sind dabei bereit, viel Energie dafür zu investieren. Je nach Tierkreiszeichen, in dem diese Planetenkombination zu finden ist, könnte der eine oder der andere Planet gestärkt sein, wodurch sich das Kräftegleichgewicht verlagert; gleiches gilt, wenn einer der beiden Planeten rückläufig ist. Detailfragen dieser Art beantworte ich Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Nehmen Sie einfach per Mail oder Telefonat Kontakt mit mir auf.
Opposition Mars-Saturn
Eine Opposition macht häufig geneigt, eigene Wesensanteile auf andere Menschen zu projizieren. In diesem Falle wird man dann häufig in Auseinandersetzungen und Streitereien verwickelt und immer wieder herausgefordert, sich für seine Rechte einzusetzen. Auch wiederkehrende Reibereien mit Behörden oder anderen Autoritätspersonen kommen häufig vor. Ob Sie sich diesen Konflikten kämpferisch stellen oder eher kampflos ergeben, kann man ohne weitere Kenntnisse des gesamten Horoskopbildes nicht sagen. Es ist sowohl denkbar, daß Sie es stets mit „sturen Hunden“ zu tun haben, die Ihnen den Weg nicht freimachen wollen und denen Sie dann drohend auf die Pelle rücken. Ebenso ist denkbar, daß Sie sich schnell einschüchtern lassen mit dem Gefühl, ja doch nur als Verlierer/in aus der Situation herauszugehen. Nur in ganz seltenen Fällen pendelt man auch zwischen diesen Extremen. Wirklich zufrieden dürften Sie wahrscheinlich weder mit der einen noch mit der anderen Variante sein. In der „goldenen Mitte“ dieser Pole befindet sich die Fähigkeit, souverän aufzutreten. Sie können Ihre Grenzen in Risikosituationen gut abschätzen und haben es nicht nötig, sich durch sinnlose Mutproben beweisen zu müssen. Auch eine gewisse Zähigkeit ist Ihnen zu eigen. Insofern könnten Sie eine Neigung zu Ausdauersportarten entwickeln. Geplantes und spontanes Handeln sind bei Ihnen kein Widerspruch. Wichtig ist, daß Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. In Einzelfällen können Männer mit dieser Planetenkombination einen enormen Leistungsdruck verspüren, wenn sie sich einer sexuellen Begegnung hingeben. Die damit verbundenen Versagensängste werden bisweilen körperlich deutlich durch Sexualstörungen aller Art (Impotenz, vorzeitiger Samenerguß etc.). Man neigt dann meist dazu, die Situation und sich selbst zu stark kontrollieren zu wollen. Vielleicht gelingt es Ihnen ja manchmal, dies in das sexuelle Spiel mit einzubauen, wenn alle Beteiligten damit einverstanden sind. Bei diesem störenden Leistungsdruck ist es hilfreich, sich bewußt zu machen, daß man eben kein „Schlappschwanz“ ist, sondern daß überkommene und von anderen übernommene Vorstellungen die eigene Sexualität behindern. Es gilt, diese Fremdbeeinflussungen herauszufiltern und abzulegen. Zugegeben: das ist mit Arbeit verbunden. Aber die ist in aller Regel erfolgreich und lohnen tut es sich allemal. Mehr zu diesem Thema können Sie bei einer astro-psychologischen Beratung mit dem Schwerpunkt Männerhoroskop erfahren. Ich freue mich auf Ihren Anruf / Ihre Mail.
Konjunktion Jupiter -Saturn
Sie können schwierige Situationen mit Optimismus meistern. Im Grunde sind Sie ein ehrgeiziger Mensch mit Idealen und Hoffnungen, die er zu verwirklichen sucht. Sie sehen der Realität ins Auge, erkennen aber Chancen und Möglichkeiten darüber hinaus. Da sowohl Saturn als auch Jupiter sogenannte „gesellschaftliche Planeten“ sind, ist Ihr Bezug zur Umwelt und zu gesellschaftlichen Themen stark. Wie das Miteinander funktioniert interessiert Sie. Und Sie setzen sich für Verbesserungen ein - konkret und praktisch. Ihre Gründlichkeit ist dabei ebenso von Vorteil wie die Tatsache, daß Sie sich nicht so schnell aus der Bahn werfen lassen. Nur selten sind Menschen mit einer Saturn-Jupiter-Konjunktion dauerhaft unzufrieden. Dies tritt vor allem dann auf, wenn die eigenen Ansprüche zu hochgesteckt sind. Hier hilft ein kritisches Überprüfen der Ziele auf ihren Realitätsgehalt hin.
Quadrat Jupiter -Pluto
Sie setzen gerne alles auf eine Karte und wandeln risikofreudig am Abgrund. Vielleicht tun Sie dies manchmal auch ein wenig aus Trotz - quasi, um es Ihren Mitmenschen zu zeigen, daß es eben auch anders geht, als allgemein üblich. Wenn jedoch zuviel Machtkalkül im Spiel ist, kann es langfristig zu einer enormen Überlastung werden und Sie powern sich letztlich nur selbst aus. Hüten Sie sich also vor allzuviel Ansprüchen und versuchen Sie, auch Ihre eigenen Fehler und Schwächen wahrzunehmen und einzugestehen. Ihr Bedürfnis, Extreme zu leben und auch mal skrupellos sein zu dürfen, sollten Sie in gesellschaftlich anerkannten Rahmen einfügen; zum Beispiel bei Sportarten, die dieses Verhalten erfordern. In der Berufswelt kann es nämlich passieren, daß Sie selbst auch Opfer rigoroser Geschäftemacher werden. Trainieren Sie, Vertrauen in die eigene Kraft zu finden, ohne, daß Sie andere ausnutzen oder ihnen etwas vorspielen müssen. Das Talent dazu haben Sie.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Schütze
Der Schütze möchte ein Leben lang seinen Horizont erweitern. Deshalb ist er immer auf der Reise, auf Entdeckungsreise, Traumreise oder Weiterbildungsreise. Er ist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Er strebt nach höheren Weihen und Würden. Begeisterungsfähig und optimistisch zieht er andere hoch. Kritik kann er gar nicht ab. Manchmal neigt er zur überheblichkeit und Rechthaberei.
Mond in Stier
Mit einem Stier-Mond ist man wonnig und gut zu haben. Wenn er seine regelmäßigen Breimahlzeiten bekommt, dann schläft er viel und schreit wenig. Als Spätentwickler braucht er viel Zeit an Mutters Schürzenzipfel. Später steht er praktisch und bodenständig im Gefühlsleben. Als Partner braucht er es sehr körperbetont, erotisch und sehnt sich immer nach körperlicher Nähe.
Merkur in Schütze
Dieser Merkur denkt großzügig und optimistisch. Auch gibt er sich nicht mit Halbheiten zufrieden. Was er lernt muss Hand und Fuß haben, am besten er studiert alles genau. Er sucht den Sinn hinter den Dingen und "Warum" ist sein Lieblingswort. Beim Rollenspiel, in dem der Mensch selber Lehrer sein darf, ist der Lernprozess für ihn interessanter als beim, für ihn langweiligen, Auswendiglernen.
Venus in Skorpion
Mit starker Faszinationskraft ausgestattet und zu tiefer Leidenschaft fähig ist die Venus im Skorpion. Die fordernde Intensität, die diese Venus ausstrahlt, kann einem Partner auch das Fürchten lehren. Mit enormer Verführungskraft ist kein Verbot vor ihr sicher. Die Erotik erblüht im Zwielicht, an den Grenzen der Tabus und Mysterien. Trennung wird als Verrat empfunden.
Mars in Skorpion
Marsqualität ist auch die des Eroberns. Das, was verboten ist, reizt hier besonders zu einer Eroberung. Ehrgeizig und ausdauernd unternimmt er alles, damit er seine gesteckten Ziele auch erreicht. Er besitzt große Regenerationskräfte. In der Auseinandersetzung setzt er subtile Waffen ein, auch kann er sehr nachtragend sein. Die Liebeskraft ist für ihn leidenschaftlich und tabulos.
Jupiter in Stier
Hier wird das Althergebrachte gepflegt und verteidigt. Was die Eltern und Großeltern für "heilig" hielten, wird auf einen Sockel gestellt. Das erworbene Eigentum ist immer größer als das der anderen. Unübersehbar sind das Haus, der Garten oder die Tiermenagerie. Möglichst sollte nicht nur ein Stück von allem vorhanden, sondern auch die Auswahl groß und üppig sein. Hier muss verstärkt auf das Körpergewicht geachtet werden.
Saturn in Stier
Mit Saturn im Stier wächst ein Mensch mit mangelndem Selbstwertgefühl auf. Er spürt als Kind, dass er es nicht wert ist, dass Mutter oder Vater ihn fördern, z. B. mit Tennis- oder Ballettunterricht. Es entsteht das Gefühl "Ich kann mich anstrengen wie ich will, es hat doch keinen Sinn". Der Mensch sucht Ersatz, isst viel Süßes, bekommt den Titel "faul und gefräßig". Entdeckt er seinen Selbstwert, hat er Ersatzbefriedigungen jedoch nicht mehr nötig.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Löwe
Die leidenschaftliche Begabung zum Spiel macht aus einem Menschen mit Pluto in Löwe einen begnadeten Schauspieler. Auftritte im Rampenlicht einer Bühne oder des Lebens sind für ihn Lebenselixier. Fasziniert schaut man ihm und seinen Verwandlungskünsten zu. Wenn er spielt, geht er aufs Ganze und spielt um Alles oder Nichts. Liebt er, dann auch mit Haut und Haaren, was zu gefährlichen Verstrickungen führen kann.
Lilith in Widder
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Zielen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr beruflicher Einsatz gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Durchsetzung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie etwas tun oder nicht tun, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie fassen mit Überzeugung neue berufliche Ziele ins Auge, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und der Kampf spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Emporstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Löwe
Sie wünschen sich von ganzem Herzen, respektiert zu werden. Ihr wunder Punkt wird berührt, wenn Sie sich verlacht und in Ihrer Individualität nicht ernst genommen fühlen. Deshalb entblättern Sie Ihr Können nur zaghaft und mit äusserster Vorsicht. Eher legen Sie eine Maske an und zeigen sich beherrscht und sogar ein wenig abweisend. Weil Sie sich keinesfalls blamieren möchten, halten Sie spontane Einfälle zurück. Die könnten andere als unausgegoren, wenig originell oder gar als kopiert heruntermachen. Doch in der Spontaneität liegt Ihre kreative Kraft. Folglich leben Sie mit Ihrer Vorsicht nur auf halber Flamme und untergraben Ihre eigentlich optimistische Lebenseinstellung. Wenn Sie versuchen, alles perfekt zu machen, überanstrengen Sie sich sehr und verausgaben sich möglicherweise völlig. Herz-Kreislaufprobleme und Durchblutungsstörungen können auf diese innere Blockierung hinweisen. Durch Ihr Streben nach Vollkommenheit sind Sie in Zeiten, in denen Sie schöpferische Einfälle von sich erwarten, besonders verknotet, blockiert und gestresst. Das beeinträchtigt Ihre Gesundheit. Herzrhythmusstörungen, körperliche Beklemmungen und auch Schlafstörungen könnten die Folge sein. Sobald Sie jedoch andere Menschen motivieren können, geht es Ihnen viel besser. Als Ideenspender und Berater sind Sie sehr gefragt. Vielleicht beneiden Sie insgeheim Menschen, die leidenschaftlich drauflos agieren und unbekümmert mit ihrem schöpferischen Potenzial umgehen. Diese Menschen gelangen scheinbar spielerisch in die Positionen, die Sie sich so hart erkämpfen müssen. Um gesund zu bleiben, brauchen Sie mehr Entspanntheit bei der Arbeit und Zutrauen zu Ihren kreativen Talenten. Sie blockieren sich immer wieder selbst, wenn Sie von sich erwarten, besser als andere zu sein. So wie Sie völlig unbedarft aus dem Stehgreif heraus andere auf Ideen bringen, könnten Sie auch selbst erfolgreich sein. Allerdings bekommen Sie den zündenden Funken erst dann, wenn Sie bereit sind, Ruhm und Erfolg mit anderen zu teilen. Dann erst lernen Sie Ihre Kraft zu schätzen, mit der Sie andere inspirieren und anleiten können. Sie werden heil, wenn Sie stolz auf sich sein können.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text