DE

Astrologie / Geburtshoroskop 18.02.1940 (der 18. Februar 1940)

Aspekte

Trigon Sonne -Mond
Menschen mit diesem Aspekt haben die Fähigkeit, intuitiv reale Situationen richtig einzuschätzen und entsprechend zu agieren. Sie können sich auf ihre innere Stimme verlassen, ohne den Bezug zum vitalen, diesseitigen Willen zu verlieren. Im weitesten Sinne ist dies eine Führungsbegabung. Männliche und weibliche Qualitäten stehen in einer harmonisches Beziehung zueinander. Häufig wurde das Elternhaus als „ruhig“ und „atmosphärisch stimmig“ erlebt. Das Kind konnte sich zwischen den Vorbildern des Weiblichen und des Männlichen selbst frei entfalten. So wurde eine gute Basis geschaffen für Geborgenheit und Selbstbewußtsein.
Sextil Sonne -Mars
Mit Sonne und Mars im Sextil stehen zwei männliche Kräfte harmonisch beieinander. Diese Aspektverbindung zeigt eine Begabung an, sich selbstbewußt engagieren zu können - aber Begabungen müssen geübt und gefördert werden. Grundsätzlich verfügt man über ein gutes Ausmaß an Selbstvertrauen und Unternehmergeist. Falls erforderlich, können Sie um Ihre Position kämpfen. Meist klingt das Sextil eher im Hintergrund, und man nimmt es nicht näher wahr. Das effektive Zusammenspiel von Aktivität und Daseinsausrichtung wird als selbstverständlich betrachtet. Machen Sie es sich dann und wann bewußt, daß Sie hier über ein besonderes Talent verfügen.
Sextil Sonne -Saturn
Saturn steht in einer harmonischen Verbindung zu Sonne. Er gibt damit Ihrer Persönlichkeitsentfaltung eine wertvolle Stütze, ohne Sie dabei zu behindern. Er unterstützt Sie, wie das Rückgrat den Körper: man kann aufrecht gehen und bleibt doch beweglich und geschmeidig; jedoch nur, wenn man regelmäßig (also auch mäßig, ohne Übertreibung) Sport treibt und sich fit hält. Ebenso ist es mit der psychischen Stütze, die von Saturn im Horoskop symbolisiert wird. Überprüfen Sie daher in zyklischen Abständen, wo etwas mehr Selbstdisziplin angemessen wäre und in welchen Lebensbereichen Sie mehr auf Kontinuität achten sollten. Und wenn Sie mal einen „Hänger“ haben, sich klein, stumpf und kraftlos fühlen, erinnern Sie sich selbst an Ihre Talente: Ausdauer, Mäßigkeit und das Wissen um die Grenzen.
Sextil Mond -Saturn
Ihr Realitätssinn verhilft Ihnen dazu, wirklichkeitsnahe Wünsche zu formulieren und diese auch konsequent zu verfolgen. Sie sind selbstbeherrscht, ohne starr oder steif zu wirken. Es kann sein, daß Ihre emotionale Persönlichkeitsentwicklung langsam vonstatten geht. Sie huschen eben nicht schnell über die Dinge hinweg, sondern gehen konzentriert vor. Letztendlich wird Ihr wertvollster Schatz Ihre Erfahrungssammlung sein. Dies gibt Selbstsicherheit. Achten Sie nicht allzusehr auf die Etikette und fürchten Sie nicht um Ihren guten Ruf. Das könnte Sie nur vom Wesentlichen ablenken. Wenn Sie in Kontakt mit Ihren Gefühlen und Bedürfnissen bleiben, werden Sie als natürliche Autorität anerkannt - auch ohne Formalia. Man schätzt dann Ihren Rat und Ihre objektive Betrachtungsweise.
Quadrat Mond -Neptun
Es kann sein, daß Sie für sich nicht immer klar haben, worauf Sie sich verlassen können. Emotionale Wankelmütigkeit ist dann an der Tagesordnung. Nicht selten hängt dies zusammen mit einer kindlichen Erfahrung, bei der Ihnen Ihre Mutter keine rechte Stütze sein konnte. Vielleicht war Ihre Mutter abwesend oder selbst labil und mit wenig Klarheit und Durchsetzungskraft ausgestattet. Manchmal klammert sich eine Mutter in dem Fall an das kleine Kind, überversorgt es und scheint es in Liebe zu ertränken. Die unterschwellige Botschaft lautet dann: „verlaß mich nicht“. Der natürliche Abnabelungsprozeß wird durch solch ein Festhalten erschwert und geht beim Kind / Jugendlichen meist mit Schuldgefühlen einher. Wir brauchen oft eine Zeitlang, bis wir verstehen, daß unser eigenes, erwachsenes und erfülltes Leben mit Trennungen einhergeht. So sehr wir das Paradies auf Erden wünschen und eine Verschmelzung mit anderen Menschen ersehnen, so wissen wir doch, daß wir die Grenzen unseres Selbst nur überwinden können, wenn wir eben diese Grenzen kennen. Die Entwicklung einer seelischen Eigenart wird mit einem Neptun-Mond-Quadrat bisweilen als belastend wahrgenommen. Auch Angst vor Versagen oder davor, das Gefühl zu sich selbst zu verlieren, kann mit im Spiel sein. Ausflüchte, die Erleichterung versprechen, bringen jedoch keine wirkliche Erlösung. Es gilt vielmehr, sanft und feinfühlig mit sich selbst umzugehen und langsam ein Gehör für die inneren Bedürfnisse zu entwickeln. Träume sind ein guter Indikator für das, was in Ihrer Seele und Psyche vorgeht. Sie zeigen an, was Sie wirklich brauchen. Manchmal ist auch eine Beschäftigung mit dem Körper empfehlenswert; sei es eine ruhige Sportart (z.B. Schwimmen), angenehme Berührungen (z.B. Massage) oder therapeutischer Spannungsabbau (z.B. Rebalancing). Derart mit sich selbst in Kontakt, steht Ihnen ein Kapital an Erfahrungen, Wissen und Emotionen zur Verfügung, das Ihnen in allen Lebenslagen hilfreich sein wird. Wo sich zuvor Metaphysisches und Alltägliches in die Quere gekommen sind, verbinden Sie nun das Außergewöhnliche mit dem Alltag und erkennen große Zusammenhänge im kleinen Detail.
Konjunktion Venus -Jupiter
Um es mit den Vokabeln der „alten Astrologen“ zu sagen: in Ihrem Geburtshoroskop verbindet sich das kleine Glück mit dem großen. Was kann es besseres geben? Sie sind befähigt, im großen Stil zu genießen. Sie sind in der Lage, die Bedeutung der Sinnlichkeit zu erkennen. Ihre Liebe verstehen Sie mit beiden Händen großzügig zu verschenken. Mit Ihrer sympathischen Ausstrahlung werden Sie viele Herzen verführen. Trübsinn begegnen Sie mit charmantem Optimismus. Ihr Selbstvertrauen dürfte eigentlich nicht getrübt sein. Diese Planetenkombination hat allerdings auch einen Haken - man kann es damit nämlich zu arg treiben. Dann wird man geradezu genußsüchtig und will immer mehr von dem Objekt seiner Begierde besitzen. Andere Menschen bezeichnen Sie dann womöglich als bequem, eitel und dem Luxus verfallen. Hüten Sie sich also vor Übertreibungen. Da durch die beiden beteiligten Planeten Liebe und Schönheit sowie Sinn und Geist angezeigt sind, finden wir bei vielen Menschen mit dieser Konjunktion im Geburtshoroskop ein besonderes Kunstverständnis wieder. Dabei wird der Ästhetik nicht nur oberflächliche Betrachtung geschenkt, sondern es geht um die Erweiterung des geistigen Horizontes; dem Wahren, Guten und Schönen, wie es bei den Klassikern hieß. Aber die Konjunktion von Jupiter und Venus im Geburtshoroskop kann sich auch auf ganz anderer Ebene zeigen. Nämlich dann, wenn Ihr Interesse an Reisen und geistiger Horizonterweiterung nicht angemessen befriedigt werden kann und Sie irgendwann stattdessen feststellen, daß Sie sich mich immer wieder in Menschen aus anderen Ländern verlieben. Die Freude darüber mag groß sein, aber einen partnerschaftlichen Alltag zu etablieren wird dann bisweilen schwierig. Schweifen Sie also in die Ferne, sooft das möglich ist.
Konjunktion Mars-Saturn
Vielleicht haben Sie früher die Erfahrung gemacht, daß Ihr Vater oder Ihre Mutter streng darauf geachtet haben, wer im Haus die Hosen anhat. Für Sie als Kind galten dann Regeln wie: „du gehorchst und tust, was ich dir sage“ und Erläuterungen oder gar gemeinschaftlich geführte Gespräche waren selten. Die Autorität war quasi per Definition festgelegt. Widerstand wurde als zwecklos angesehen. Diese Erfahrung kann dazu führen, daß man auch im Erwachsenenalter sich weniger zutraut, als man eigentlich in der Lage ist, durchzusetzen. Das „Nein-Sagen“ fällt schwer und allzuschnell gibt man in einer Auseinandersetzung nach. Innerlich bleibt dann ein Gefühl von Trotz, Wut und Frustration zurück. Man sehnt sich dann danach, ein willensstarker Mensch zu sein. Manchmal gelingt es schließlich auch, den eigenen Willen als Maßstab aller Dinge anzusehen und ohne Rücksicht auf Verluste seinen Kopf durchzusetzen. Leider schießt man damit häufig weit über das Ziel hinaus. Gefragt ist vielmehr ein verantwortungsvoller Umgang mit dem eigenen Durchsetzungswillen. Eine faire Selbstbehauptung sollte angestrebt werden. Durch die Erfahrungen, die man im Laufe seines Lebens mit dieser Planetenkombination macht, wird man nicht selten mit zunehmendem Alter ein Meister dieser Thematik. Schließlich kann man sein erworbenes Wissen als Kampfsporttrainer/in, Projektleiter/in, „moderner Ritter“, Coach etc. weitergeben. Vor allem bei Männern kann das oben über frühkindliche Erfahrungen Gesagte sich auf den Bereich der Sexualität beziehen. Das Ausprobieren erster sexueller Empfindungen, die Neugier auf die eigene Geschlechtlichkeit wurden dann meist einem Verbot unterworfen und wenn man „erwischt“ wurde, folgten Strafen. Mehr zu diesem Thema können Sie bei einer astro-psychologischen Beratung mit dem Schwerpunkt Männerhoroskop erfahren. Ich freue mich auf Ihren Anruf / Ihre Mail.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Wassermann
Der Wassermann hat neue Ideen und bei ihm muss man immer mit überraschungen rechnen. Alte Regeln und Normen wirft er über den Haufen. In früheren Tagen war er der "Hofnarr". Der durfte die Wahrheit sagen, ohne bestraft zu werden. Begrenzungen kann er gar nicht leiden. Er strebt nach persönlicher Freiheit, deshalb hat er Angst vor tiefen Gefühlen. Als guter Kamerad ist er jemand, mit dem man Pferde stehlen kann.
Mond in Zwillinge
Ein unruhiger Geist ist der Zwillinge-Mond. Eine überfürsorgliche Mutter ist ihm lästig. Gefühlsmäßig löst er sich leicht vom Elternhaus. Später tritt er unbeschwert und clever hinaus ins Leben. Er macht sich keine unnötigen Sorgen um die Zukunft. In der Partnerschaft ist er emotional eher distanziert und zweifelt sehr, bis er sich auf eine enge Bindung einlassen kann.
Merkur in Fische
Hier kommen wir wieder ins Reich der Fantasien und der Märchen. Mit Merkur in Fische lernt man, über Mythen und Märchen die Hintergründe des Daseins zu erfassen. Dieser Mensch muss immer wieder in Tagträumen pausieren können, um so das zu verarbeiten, was er in der Schule oder bei der Ausbildung gelernt hat. Auch lernt er besser, wenn man ihn künstlerisch fördert, oder wenn Buchstaben und Zahlen Märchen erzählen.
Venus in Widder
Leidenschaftliche Zuneigung wird spontan und geradlinig ausgedrückt. Man kommt direkt zur Sache und ist auch einem Quickie zwischen Tür und Angel nicht abgeneigt. Mutig und abenteuerlustig wird schnell erobert, genauso spontan wendet man sich auch wieder einem neuen Objekt der Begierde zu. Man fühlt sich wohl bei harmonischen Bewegungen, z.B. beim Tanzen.
Mars in Stier
Bevor dieser Mars aktiv wird, überlegt er sich lange und bedächtig seine Aktionen. Was allerdings einmal ins Rollen gekommen ist, das rollt dann auch unaufhaltsam vorwärts. Mit großem Fleiß und Beharrlichkeit erreicht er das, was er sich vorgenommen hat. Seinen Besitz verteidigt er vehement. Sportliche Aktivitäten führt er am liebsten bei der Sportschau vor dem Fernseher aus. Erotisch Genießen kann er gut und reichlich.
Jupiter in Widder
Persönliche Freiheit und Durchsetzungskraft sind einem Menschen mit diesem Jupiterzeichen sehr wichtig. Mutig kann er sich ins Kampfgetümmel des Alltags stürzen und lässt sich auch nicht durch kleine Verletzungen von seinem Vorhaben abbringen. Das kann im schlechtesten Fall zu einer Energieverschwendung führen. Er kämpft für hilflose sowie schwache Menschen und Tiere, die sich nicht selber verteidigen können.
Saturn in Widder
Schlägt ein Mensch mit Saturn im Widder über die Strenge, dann kann es schon vorkommen, dass er sich einen blutigen Kopf holt. Aus Angst vor einer Niederlage geht er besonders forsch voran und überdeckt so seine Zweifel. Ein Unfall zwingt ihn, in Ruhe zu überlegen, was sich in seinem Leben in einer Schieflage befindet. Lernt er, sich selbstbewusst durchzusetzen, benötigt er die Stolpersteine nicht mehr, die ihn zum Nachdenken zwingen.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Löwe
Die leidenschaftliche Begabung zum Spiel macht aus einem Menschen mit Pluto in Löwe einen begnadeten Schauspieler. Auftritte im Rampenlicht einer Bühne oder des Lebens sind für ihn Lebenselixier. Fasziniert schaut man ihm und seinen Verwandlungskünsten zu. Wenn er spielt, geht er aufs Ganze und spielt um Alles oder Nichts. Liebt er, dann auch mit Haut und Haaren, was zu gefährlichen Verstrickungen führen kann.
Lilith in Fische
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Träumen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihre berufliche Hingabe gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Einheit an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie Trennendes auflösen oder nicht - es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie ergeben sich in Ihrer Arbeit neuen Fantasien, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Verwirrung spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Wahrheiten und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Krebs
Sie sind nicht gerne alleine und fühlen sich schnell einsam. Ihr wunder Punkt wird berührt, wenn Sie spüren, dass sich lieb gewordene Menschen nicht mehr so intensiv um Sie kümmern wie bisher. Sie reagieren sehr empfindlich auf Leidensgeschichten anderer, weil sie in Ihnen eine tief verborgene Traurigkeit berühren. Möglicherweise setzen Sie sich über die emotionalen Nöte anderer hinweg, werden aber selber in Zeiten, in denen Sie sich zu wenig beachtet und gehätschelt fühlen, krank. Veränderliche und veränderte Wohnsituationen und familiär bedingte Unstetigkeit lösen ein ungutes Gefühl in Ihrer Magengrube aus. Magenbeschwerden, Ernährungsprobleme und auch Störungen des Flüssigkeitshaushaltes oder Augenerkrankungen könnten darauf hinweisen, dass Sie unter der Gefühlskälte einer persönlichen Beziehung leiden. Menschen lehnen sich gerne an Sie an, weil sie bei Ihnen Schutz und Geborgenheit, Trost und gute Ratschläge finden. Sie haben viel Verständnis für andere Menschen, weil Sie deren Probleme nachempfinden können. Sie selbst allerdings haben selten das Gefühl, mit Ihren eigenen Nöten so tröstlich und patent umgehen zu können. Instinktiv wissen Sie aber, was andere brauchen und wie sie es sich beschaffen können. Durch das Leid der anderen kommen Sie Ihrem Bedürfnis nach körperlicher Nähe immer näher.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text