DE

Astrologie / Geburtshoroskop 08.02.1940 (der 8. Februar 1940)

Aspekte

Konjunktion Sonne -Mond
Wenn Sie diesen Aspekt in Ihrem Geburtshoroskop finden, wurden Sie während einer Neumondphase geboren. Der Mond, der im Horoskop symbolisch für das Unbewußte, die Seele, die Traumwelt steht, war unsichtbar. Häufig ist es für Menschen mit einer Sonne-Mond-Konjunktion daher schwierig, an seelische und emotionale Erlebnisinhalte heranzukommen. Diese werden vom Licht der Sonne, von der Bewußtheit überstrahlt. Man neigt dazu, Bedürfnisse und (kindliche) Wünsche zu rationalisieren, und hat eher eine Vorstellung von sich selbst, als ein Gefühl zu seinem Inneren. Gleichzeitig verfügen Sie mit diesem Aspekt über eine besondere Sensibilität in bezug auf Ihren Wesenskern. Idealerweise arbeiten Wollen und Empfinden Hand in Hand. In seiner schöpferischen Kraft zeigt man sich dann ungeschminkt und wahrhaftig mit allen emotionalen Anteilen. Ein Neumond ist immer auch der Beginn eines neuen Zyklus‘. Neumondgeborene verbreiten daher nicht selten eine Art Aufbruchsstimmung. Die Gestaltung der Zukunft ist noch völlig offen. Einzelne reagieren darauf bisweilen mit innerer Unruhe, Nervosität und Ängstlichkeit oder Entschlußlosigkeit. Dies ist nicht verwunderlich, da mit Sonne und Mond einander widersprechende Kräfte aktiv sind: einerseits Zentrierung auf Lebensziele, Aktivität und schöpferisches Geben, auf der anderen Seite bildhafte und phantasievolle Zerstreuung, Empfangen und Hingabe an den Rhythmus der Natur. Gleichzeitig ergänzen sich beim Menschen mit Sonne-Mond-Konjunktion diese Pole, so daß die Fähigkeit vorhanden ist, mit einer reichen Vorstellungskraft klare Lebensziele zu verfolgen. Phantasie und Realität, Geben und Nehmen, kindliche und erwachsene Bedürfnisse ergänzen sich zu einer harmonischen Einheit von Geist und Seele.
Quadrat Sonne -Uranus
Sie wissen: beständig ist nur der Wandel. Und der kommt plötzlich. So haben Sie vielleicht die Erfahrung gemacht, daß Ihre Zielsetzung wiederholt von unerwarteten Zwischenfällen und Umschwüngen durchkreuzt wird. Oder schießen Sie selbst quer und überraschen Ihre Umwelt immer wieder mit ungewöhnlichem Verhalten? Egal ob Sie „aus Prinzip“ zur Anti-Haltung neigen (gemäß dem Motto des Mephistopheles in Goethes Faust: „Ich bin der Geist, der stets verneint“) oder sich von Eigenbrödlern behindert fühlen: es geht darum, Autorität anzuerkennen. Fremde, und natürlich Ihre eigene. Gewissermaßen verleiht Ihnen das Quadrat zwischen Sonne und Uranus eine innere Spannung, die schöpferisch gelöst werden kann. Sie können sich aus erstarrten Zwängen und überkommenen Vorstellungen über sich selbst befreien und sind plötzlichen Veränderungen nicht hilflos ausgeliefert. Sie haben die Fähigkeit, durch Originalität und Erfindungsreichtum Ihre eigene Mitte zu erreichen. Insgesamt verleiht diese Aspektierung viel Lebenskraft und Power, die sich meist im geistigen Bereich ausdrückt. Werten Sie daher Ihre Ideen und Gedankenblitze nicht ab; selbst, wenn diese sich erst einmal „verrückt“ anhören. Bald werden Sie erkennen, daß es nämlich genau darum geht: etwas, was an einen neuen Platz gehört, dorthin zu verrücken. In diesem Zusammenhang muß auch das Tierkreiszeichen, in dem die Sonne steht, berücksichtigt werden. Es gibt Aufschluß, wie leicht oder schwer Ihr inneres Selbstbild dieses Talent integrieren kann. Möglich ist auch, daß Ihnen Ihr Vater kein festes Rollenvorbild gewesen ist. Beispielsweise, weil er häufig abwesend und für Sie schwer zugänglich war, weil er ein unkonventionelles Leben führte, sich mit der traditionellen Vaterrolle schwer tat oder weil er durch Betonung der Selbstverantwortung und des Freiheitsgedankens keine Orientierung gab. Auf sich selbst zurückgeworfen konnten (oder mußten) Sie Ihre eigene Vorstellung vom Ich und individuelle Visionen entwerfen. Dadurch reift man meist zu einer Persönlichkeit heran, die selbstbewußt ihren eigenen Weg geht und dennoch um die Vielzahl der Möglichkeiten der Lebensgestaltung weiß.
Konjunktion Mond -Merkur
Denken und Fühlen bilden in Ihrem Geburtshoroskop - und damit auch in Ihrer Persönlichkeit - eine Einheit. Emotionen können am besten über Sprache und Worte ausgedrückt werden. Zudem verfügen Sie über eine gute und schnelle Auffassungsgabe und sind ein warmherziger Zuhörer. Unterhaltungen mit Ihnen sind herzlich und intellektuell anregend zugleich. Andererseits besteht auch die Gefahr, daß Empfindungen „zerredet“ werden. Auch innere Verwirrung ist möglich: was sagt denn nun der Kopf und was sagt der Bauch? Bisweilen deutet eine Merkur-Mond-Konjunktion auch Launen an. Man neigt dann zu schnellen Gefühlsveränderungen und Stimmungsschwankungen. Bewegung wirkt dann oft Wunder. Die körperliche Aktivität geht mit der geistigen Regsamkeit einher. Eine gute Möglichkeit, Klarheit über die inneren Bedürfnisse und Wünsche zu erhalten, ist das Schreiben. Bringen Sie „von der Seele weg“ zu Papier, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Tatsächlich handelt es sich um einen „Schriftstelleraspekt“. Merkur zeigt dabei die Fähigkeit, sich zu artikulieren an, während Mond Sie mit der nötigen Phantasie versorgt. Man kann sich sprachlich gut einfühlen in andere Menschen und Stimmungen.
Sextil Mond -Mars
Nur selten wird diese Aspektierung als lästig und hinderlich empfunden - etwa, wenn Ihre Arbeitstätigkeit durch Stimmungsschwankungen beeinträchtigt wird. Grundlage dafür ist die hohe Identifikation mit dem, was Sie tun. Schließlich liegt Ihre ganze Seele in Ihrem Werk. Damit ist bereits die positive Ausrichtung des Mars-Mond-Sextils benannt: Handeln und Fühlen greifen harmonisch ineinander. Oft unbewußt tun Sie genau die Dinge, die nötig sind, um erfolgreich zu sein und zuversichtlich lebensfroh neue Projekte zu starten. Wenn es sein muß, können Sie unerschrocken und rasch eingreifen, wo immer es nötig ist. Spontane, warmherzige Impulse machen Sie zu einem Helfer, der auch Hand mit anlegt. Denn Sie haben ein Gespür dafür, wo Ihre Tatkraft benötigt wird.
Sextil Mond -Saturn
Ihr Realitätssinn verhilft Ihnen dazu, wirklichkeitsnahe Wünsche zu formulieren und diese auch konsequent zu verfolgen. Sie sind selbstbeherrscht, ohne starr oder steif zu wirken. Es kann sein, daß Ihre emotionale Persönlichkeitsentwicklung langsam vonstatten geht. Sie huschen eben nicht schnell über die Dinge hinweg, sondern gehen konzentriert vor. Letztendlich wird Ihr wertvollster Schatz Ihre Erfahrungssammlung sein. Dies gibt Selbstsicherheit. Achten Sie nicht allzusehr auf die Etikette und fürchten Sie nicht um Ihren guten Ruf. Das könnte Sie nur vom Wesentlichen ablenken. Wenn Sie in Kontakt mit Ihren Gefühlen und Bedürfnissen bleiben, werden Sie als natürliche Autorität anerkannt - auch ohne Formalia. Man schätzt dann Ihren Rat und Ihre objektive Betrachtungsweise.
Quadrat Mond -Uranus
Allgemein zeigt ein Quadrat zwischen Mond und Uranus eine gewisse, innere Unruhe an. Nervosität und Sprunghaftigkeit sind Ihnen dann zu eigen. Eine Ursache dafür finden wir manchmal in den Kindertagen. In diesen Fällen konnten Ihre Eltern, vor allem vermutlich Ihre Mutter, kein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Sie war nahezu unberechenbar, ohne jedoch bösartig zu sein. Vielleicht folgte sie einfach ihren spontanen Eingebungen, die sie mal in die eine Richtung, dann wieder in eine andere führten. Auch ein klares Erziehungskonzept, das als Orientierung hätte dienen können, gab es vermutlich nicht. Bestenfalls war Originalität gefragt und es wurde mit unkonventionellen Methoden experimentiert. Es ist auch gut möglich, daß Ihre Mutter kurz vor oder nach Ihrer Geburt mit einem überraschenden Ereignis konfrontiert wurde; etwas, das ihre Gewohnheit und Ruhe plötzlich beeinträchtigte. Wenn Sie mögen, forschen Sie doch mal nach. Sollte dies der Fall gewesen sein, ist es gut möglich, daß Sie etwas von diesem Schrecken mit aufgenommen und verinnerlicht haben. Würden Sie sich auch heute, nun erwachsen, als schreckhaft beschreiben? Eines Ihrer Talente ist, sich schnell neuen Situationen anpassen zu können. Ihre emotionale Beteiligung hinkt dabei nicht hinterher - im Gegenteil: Sie können vielleicht gar intuitiv zukünftige Entwicklungen erfassen und haben den „richtigen Riecher“ für das Kommende.
Sextil Merkur-Mars
Sie können andere Menschen überzeugen - und folglich auch über den Tisch ziehen. Gehen Sie behutsam mit diesem Naturtalent um und bleiben Sie fair. Mars ist durchaus ein ehrlicher Kämpfer, Merkur hingegen erlaubt es sich auch, die Wahrheit dann und wann zu seinen Gunsten zu verbiegen. Wie sagte doch gleich Richard Nixon im Zusammenhang mit der Bespitzelungsaffäre Watergate: „Ich habe nicht gelogen. Ich habe nur Dinge gesagt, die sich später als unwahr herausgestellt haben“. Ihr Überzeugungstalent können Sie beispielsweise im Handel und Verkauf gut zur Geltung bringen. Aber auch überall dort, wo Kontakte geknüpft werden und viel Bewegung im Spiel ist. Ein Sextil zwischen Mars und Merkur zeigt zudem Unternehmergeist an. Sie setzen Ihre Ideen um und bewältigen Problemlagen möglichst schnell und direkt. Ihre Fähigkeit zur raschen Analyse und genauen Beobachtung unterstützen Sie dabei.
Sextil Merkur-Saturn
Ihr Denken ist klar und stabil. Ihnen kann man so schnell nichts vormachen. Sie können sich gut konzentrieren und bleiben bei einer Angelegenheit, bis diese erledigt ist. Mit Logik haben Sie keine Schwierigkeiten. Das, was Sie nicht sofort verstehen, erarbeiten Sie sich. In diesem Sinne haben Sie das Zeug zum Tüftler. Man kann Ihnen durchaus Informationen anvertrauen. Sie gehen verantwortungsvoll damit um. Auch dabei hilft Ihnen Ihr nüchterner und sachlicher Geist. Und im Zweifelsfall wissen Sie selbst am besten, wie wahr der Spruch ist, wonach Reden mit Silber, aber Schweigen mit Gold verglichen wird. Es ist unwahrscheinlich, daß Sie dabei zu vorsichtig werden, obwohl im Einzelfall auch das denkbar ist. Dann wäre es gut, auch mal fünfe gerade sein zu lassen und anstelle einer 150prozentigen Exaktheit eben nur 100prozentig perfekt sein zu wollen. Meist sind es Familienmitglieder, Kinder oder auch mal Vorgesetzte, die einem auch dabei behilflich sein können.
Opposition Venus -Neptun
Sie machen die Erfahrung, daß in Beziehungen Ihre Wünsche nach Genuß und Sinnlichkeit nicht immer berücksichtigt werden. Sie werden einfach nicht wahrgenommen und geradezu übersehen. Vielleicht kennen Sie ein ähnliches Gefühl aus den Kindertagen, wenn auch Ihre Eltern nicht in der Lage waren, ihre Wertschätzung Ihnen gegenüber deutlich und angemessen zum Ausdruck zu bringen. Wir neigen dann häufig dazu, uns zurückzuziehen und in aller Abgeschiedenheit selbst Wertmaßstäbe zu kreieren, die hilfreich sind, eine Selbstbestätigung herbeizuführen. Ihr kreatives Potential kann Ihnen dabei eine große Stütze sein. Auch ist es möglich, daß Sie sich vorzugsweise schwachen oder hilfsbedürftigen Mitmenschen zuwenden beziehungsweise von diesen aufgesucht werden. Über eine helfende Tätigkeit erlangen Sie somit Bestätigung. Wenn Sie dabei allerdings hohe Erwartungen hegen, nämlich ob Ihres aufopferungsvollen Tuns wegen geliebt zu werden, dann sind Enttäuschungen vorprogrammiert. Auch wenn es nicht einfach ist, sollten Sie sich immer wieder auf sich selbst konzentrieren. Setzen Sie all Ihre Phantasie und Ihr Ahnungsvermögen für Ihren eigenen Genuß und für Ihren eigenen Selbstwert ein. Bleiben Sie dabei ehrlich und vermeiden Sie Heimlichtuereien. Eine große Ehrfurcht vor den unvorstellbaren Zusammenhängen des Lebens und seinen nichtmateriellen Anteilen kann dabei förderlich sein.
Konjunktion Mars-Saturn
Vielleicht haben Sie früher die Erfahrung gemacht, daß Ihr Vater oder Ihre Mutter streng darauf geachtet haben, wer im Haus die Hosen anhat. Für Sie als Kind galten dann Regeln wie: „du gehorchst und tust, was ich dir sage“ und Erläuterungen oder gar gemeinschaftlich geführte Gespräche waren selten. Die Autorität war quasi per Definition festgelegt. Widerstand wurde als zwecklos angesehen. Diese Erfahrung kann dazu führen, daß man auch im Erwachsenenalter sich weniger zutraut, als man eigentlich in der Lage ist, durchzusetzen. Das „Nein-Sagen“ fällt schwer und allzuschnell gibt man in einer Auseinandersetzung nach. Innerlich bleibt dann ein Gefühl von Trotz, Wut und Frustration zurück. Man sehnt sich dann danach, ein willensstarker Mensch zu sein. Manchmal gelingt es schließlich auch, den eigenen Willen als Maßstab aller Dinge anzusehen und ohne Rücksicht auf Verluste seinen Kopf durchzusetzen. Leider schießt man damit häufig weit über das Ziel hinaus. Gefragt ist vielmehr ein verantwortungsvoller Umgang mit dem eigenen Durchsetzungswillen. Eine faire Selbstbehauptung sollte angestrebt werden. Durch die Erfahrungen, die man im Laufe seines Lebens mit dieser Planetenkombination macht, wird man nicht selten mit zunehmendem Alter ein Meister dieser Thematik. Schließlich kann man sein erworbenes Wissen als Kampfsporttrainer/in, Projektleiter/in, „moderner Ritter“, Coach etc. weitergeben. Vor allem bei Männern kann das oben über frühkindliche Erfahrungen Gesagte sich auf den Bereich der Sexualität beziehen. Das Ausprobieren erster sexueller Empfindungen, die Neugier auf die eigene Geschlechtlichkeit wurden dann meist einem Verbot unterworfen und wenn man „erwischt“ wurde, folgten Strafen. Mehr zu diesem Thema können Sie bei einer astro-psychologischen Beratung mit dem Schwerpunkt Männerhoroskop erfahren. Ich freue mich auf Ihren Anruf / Ihre Mail.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Wassermann
Der Wassermann hat neue Ideen und bei ihm muss man immer mit überraschungen rechnen. Alte Regeln und Normen wirft er über den Haufen. In früheren Tagen war er der "Hofnarr". Der durfte die Wahrheit sagen, ohne bestraft zu werden. Begrenzungen kann er gar nicht leiden. Er strebt nach persönlicher Freiheit, deshalb hat er Angst vor tiefen Gefühlen. Als guter Kamerad ist er jemand, mit dem man Pferde stehlen kann.
Mond in Wassermann
Schon sehr früh geht der Wassermann-Mond seine eigenen Wege und holt sich dabei recht viele Beulen und Blessuren. Zwingen kann ihn niemand zu irgendwelchen Handlungen. Was er macht, das möchte er bitte freiwillig machen. Will man ihn unter Druck setzen, dann rebelliert er vehement. Er fühlt sich wohl, wenn er viele Kontakte pflegen kann. Seine persönlichen Freiräume braucht er auch in der Liebe.
Merkur in Wassermann
Die Wassermann-Qualität bringt Merkur Leichtigkeit und Beweglichkeit. Er kann über Grenzen hinaus Visionen der Zukunft entwickeln. Seine Vorstellungen bewegen sich nicht im Alltag, sondern außerhalb aller vorstellbaren Grenzen. Die Erfinder und Freigeister sind hier zu finden. Grundsätzlich ist jemand mit diesem Merkur vielseitig interessiert, kontaktfreudig und offen für alles Neue.
Venus in Fische
Grenzenlose, ja geradezu aufopfernde Liebe finden wir bei dieser Venus. Wunschvorstellungen und Illusionen machen es ihr schwer, sich abzugrenzen gegen Ausnutzung. Durch ihr Einfühlungsvermögen erspürt sie die Wünsche des Partners, bevor er diese ausgesprochen hat. Bei Unstimmigkeiten entflieht sie in die Traumwelt der harmonischen Beziehung mit einem Seelenpartner.
Mars in Widder
Im Widder steht Mars in seinem eigenen Herrscherzeichen. Ein Mensch mit diesem Mars ist mutig, ja fast tollkühn. Wenn etwas nicht nach seinem Willen geht, kann er laut und unangenehm werden. Sport, Bewegung und Wettkämpfe sind im Leben dieses Menschen sehr wichtig. Er handelt spontan und will seine Ideen sofort in die Tat umsetzen. Zu Abenteuern oder einer kurzen sexuellen Affäre ist er immer aufgelegt.
Jupiter in Widder
Persönliche Freiheit und Durchsetzungskraft sind einem Menschen mit diesem Jupiterzeichen sehr wichtig. Mutig kann er sich ins Kampfgetümmel des Alltags stürzen und lässt sich auch nicht durch kleine Verletzungen von seinem Vorhaben abbringen. Das kann im schlechtesten Fall zu einer Energieverschwendung führen. Er kämpft für hilflose sowie schwache Menschen und Tiere, die sich nicht selber verteidigen können.
Saturn in Widder
Schlägt ein Mensch mit Saturn im Widder über die Strenge, dann kann es schon vorkommen, dass er sich einen blutigen Kopf holt. Aus Angst vor einer Niederlage geht er besonders forsch voran und überdeckt so seine Zweifel. Ein Unfall zwingt ihn, in Ruhe zu überlegen, was sich in seinem Leben in einer Schieflage befindet. Lernt er, sich selbstbewusst durchzusetzen, benötigt er die Stolpersteine nicht mehr, die ihn zum Nachdenken zwingen.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Löwe
Die leidenschaftliche Begabung zum Spiel macht aus einem Menschen mit Pluto in Löwe einen begnadeten Schauspieler. Auftritte im Rampenlicht einer Bühne oder des Lebens sind für ihn Lebenselixier. Fasziniert schaut man ihm und seinen Verwandlungskünsten zu. Wenn er spielt, geht er aufs Ganze und spielt um Alles oder Nichts. Liebt er, dann auch mit Haut und Haaren, was zu gefährlichen Verstrickungen führen kann.
Lilith in Fische
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Träumen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihre berufliche Hingabe gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Einheit an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie Trennendes auflösen oder nicht - es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie ergeben sich in Ihrer Arbeit neuen Fantasien, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Verwirrung spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung von Wahrheiten und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Krebs
Sie sind nicht gerne alleine und fühlen sich schnell einsam. Ihr wunder Punkt wird berührt, wenn Sie spüren, dass sich lieb gewordene Menschen nicht mehr so intensiv um Sie kümmern wie bisher. Sie reagieren sehr empfindlich auf Leidensgeschichten anderer, weil sie in Ihnen eine tief verborgene Traurigkeit berühren. Möglicherweise setzen Sie sich über die emotionalen Nöte anderer hinweg, werden aber selber in Zeiten, in denen Sie sich zu wenig beachtet und gehätschelt fühlen, krank. Veränderliche und veränderte Wohnsituationen und familiär bedingte Unstetigkeit lösen ein ungutes Gefühl in Ihrer Magengrube aus. Magenbeschwerden, Ernährungsprobleme und auch Störungen des Flüssigkeitshaushaltes oder Augenerkrankungen könnten darauf hinweisen, dass Sie unter der Gefühlskälte einer persönlichen Beziehung leiden. Menschen lehnen sich gerne an Sie an, weil sie bei Ihnen Schutz und Geborgenheit, Trost und gute Ratschläge finden. Sie haben viel Verständnis für andere Menschen, weil Sie deren Probleme nachempfinden können. Sie selbst allerdings haben selten das Gefühl, mit Ihren eigenen Nöten so tröstlich und patent umgehen zu können. Instinktiv wissen Sie aber, was andere brauchen und wie sie es sich beschaffen können. Durch das Leid der anderen kommen Sie Ihrem Bedürfnis nach körperlicher Nähe immer näher.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text