DE

Astrologie / Geburtshoroskop 12.06.1940 (der 12. Juni 1940)

Aspekte

Quadrat Sonne -Mond
Bewußtes und Unbewußtes reiben sich bei einem Sonne-Mond-Quadrat - in der Astrologie spricht man daher von einem Spannungsaspekt. Es ist, als ob beide Kräfte miteinander in Widerstreit lägen und sich nur schwer miteinander vereinbaren ließen. Im familiären Kontext zeigt ein Quadrat zwischen den beiden Himmelslichtern häufig ein atmosphärisch aufgeladenes Elternhaus an, bei dem Vater und Mutter keine harmonische Einheit bilden. Das kann sich in Streitereien äußern ebenso wie in fruchtbaren Auseinandersetzungen zwischen den Elternteilen. Spannungen zwischen zwei Wesenskräften im Horoskop sind nämlich nicht per se unerträgliche Zustände, die es auszuhalten gilt. Vielmehr bieten die unterschiedlichen Herangehensweisen, die sich in einem Quadrat ausdrücken, Anregungen, die uns zur Weiterentwicklung motivieren. Es sprühen die Funken - im positiven wie im negativen Sinn. Hier gilt es, auf jeden Fall die Zeichen- und Häuserstellung der beiden Planeten zu berücksichtigen. Auch Autoritätskonflike (vor allem mit dem Vater oder Personen, die eine Vormachtstellung innehaben, z.B. dem Chef) sind möglich. Auseinandersetzungen mit Vorgesetzen verlaufen dann meist stark emotional gefärbt und bisweilen irrational. Ein Quadrat zeigt ein tatkräftiges (durchaus nicht immer leichtes) Erfassen und Erleben der beiden Pole an; der Mensch spürt dies als Handlungsaufforderung.
Quadrat Sonne -Neptun
Dieser Aspekt symbolisiert häufig eine schwer greifbare Vater-Thematik im Leben eines Menschen. Entweder ist das Kind ohne väterlichen Bezug groß geworden; vielleicht war der Vater tatsächlich körperlich abwesend, oder zwar Zuhause, aber irgendwie doch nicht greifbar und präsent. Oder man neigt als Kind dazu, seinen Vater zu idealisieren. Später bricht dann nicht selten diese selbstkonstruierte Idealfigur in sich zusammen und man erlebt eine herbe Enttäuschung. Das Fehlen eines männlichen Vorbildes ist vor allem für Jungen in ihrer Entwicklung hinderlich. Häufig führt dies dann dazu, daß Männer mit einem Sonne-Neptun-Quadrat keine rechte Vorstellung von ihrer wahren Natur haben. Einem schwachen Selbstwertgefühl wird dann mit Tagträumereien und Flucht (manchmal auch Sucht) begegnet. Dabei ist es gerade die Fähigkeit zu grenzenloser Phantasie, die das Selbst stärken kann. Hohe Sensibilität müssen Sie nicht etwa verstecken, sondern können Sie künstlerisch oder im zwischenmenschlichen Bereich leben. Es wäre schön und täte der Gesellschaft gut, wenn mehr Männer mit dieser Planetenverbindung selbstbewußt ihre intuitive und „weiche“ Seite an den Tag legen würden. Aber das Talent, Zugang zu haben zur Musik, Malerei, Symbolik, also nicht-rationalen Künsten, ist selbstverständlich auch Frauen mit diesem Aspekt im Geburtshoroskop gegeben. Seien Sie zuversichtlich, daß Ihr Vertrauen in Ihre eigene Persönlichkeit im Laufe der Zeit immer mehr zunehmen wird.
Sextil Mond -Merkur
Sie haben die Fähigkeit, sich rasch und problemlos orientieren zu können. Ihre Beobachtungsgabe arbeitet reibungslos mit Intuition zusammen. Was Sie sagen kommt von Herzen, beziehungsweise aus dem Bauch heraus. In andere Menschen können Sie sich gut einfühlen und man schätzt Sie daher als Gesprächspartner. Intellektuelle Tätigkeiten dürften Ihnen leicht fallen. Aber vergessen Sie regelmäßiges Training nicht - auch das Gehirn benötigt seinen Sport. Bei einem Sextil zwischen den persönlichen Planeten Mond und Merkur neigen wir nämlich manchmal dazu, die gute Zusammenarbeit zwischen Fühlen und Denken als selbstverständlich hinzunehmen. Nutzen Sie Ihr Talent für alle Tätigkeiten, die mit Kommunikation zu tun haben - sei es als Schriftsteller/in, im journalistischen Bereich, als Verkäufer/in, Telefonist/in oder zum Geschichtenerzählen. Sofern Merkur oder Mond nicht durch andere Aspekte beeinflußt werden, werden Ihnen diese Tätigkeiten leicht von der Hand gehen und Erfolg einbringen.
Sextil Mond -Venus
Mißklänge suchen Sie zu meiden - mit Erfolg. Eine Störung der harmonischen Ordnung, sei es im atmosphärischen Kontakt mit anderen Menschen oder im ästhetischen Umgang mit Dingen, berührt bei Ihnen direkt die Seele. Sie kennen und spüren die Verbindung zwischen innerem Empfinden und äußerer Erscheinungsform. Schönheit ist für Sie Ausdruck einer reinen Seele. Daher haben Sie die Neigung, ausgleichend auf disharmonische Störungen einzuwirken. Dies tun Sie auf eine feinfühlige und feinsinnige Art. Genuß und Erotik gehen Hand in Hand mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit. Je näher Sie Ihren Emotionen sind und je mehr Sie die innerpsychische Figur Ihres „inneren Kindes“ kennen, um so deutlicher steigt Ihr Selbstwertgefühl. Das Sextil zwischen Venus und Mond kann als ganz unauffällige Hintergrundmusik in Ihrem Leben kaum wahrnehmbar sein. Jedoch ist es auch als Vordergrundthema denkbar. Dies läßt sich erst durch eine weitergehende Interpretation Ihres Geburtshoroskops bestimmen.
Sextil Mond -Mars
Nur selten wird diese Aspektierung als lästig und hinderlich empfunden - etwa, wenn Ihre Arbeitstätigkeit durch Stimmungsschwankungen beeinträchtigt wird. Grundlage dafür ist die hohe Identifikation mit dem, was Sie tun. Schließlich liegt Ihre ganze Seele in Ihrem Werk. Damit ist bereits die positive Ausrichtung des Mars-Mond-Sextils benannt: Handeln und Fühlen greifen harmonisch ineinander. Oft unbewußt tun Sie genau die Dinge, die nötig sind, um erfolgreich zu sein und zuversichtlich lebensfroh neue Projekte zu starten. Wenn es sein muß, können Sie unerschrocken und rasch eingreifen, wo immer es nötig ist. Spontane, warmherzige Impulse machen Sie zu einem Helfer, der auch Hand mit anlegt. Denn Sie haben ein Gespür dafür, wo Ihre Tatkraft benötigt wird.
Konjunktion Merkur-Venus
Praktische Nützlichkeit paart sich in Ihrem Geburtshoroskop mit Schönheit. Kurzum: Sie sind ein Ästhet und man schätzt Ihren guten Geschmack. Da Sie zudem mit einer freundlichen und zugewandten Art ausgestattet sind und man Ihnen Kontaktscheu nicht nachsagen kann (solange nicht andere Horoskop-Faktoren dagegen sprechen), sind Sie ein gern gesehener Mitmensch. Nicht immer sind hitzige Diskussionsrunden und tiefgreifende Problemerörterungen Ihre Spezialität. Bei solchen Gelegenheiten können Sie ausgleichend einwirken. Sie bringen ebenso die notwendige Aufmerksamkeit dazu mit wie ein angemessenes Taktgefühl. Da Merkur im Horoskop auch unser Händlergeschick anzeigt und Venus den Sinn für Stil und Geschmack, könnten Sie als Kunsthändler/in tätig sein. Auf jeden Fall sollten Sie Ihre natürliche Neugier auf alles Schöne nicht verleugnen. Wenn Sie Geschwister haben, verstehen Sie sich vermutlich mit diesen gut. Ebenso mit Nachbarn oder Bekannten. Intensive Bindungen sind damit nicht angezeigt. Hier gilt es, andere Horoskopfaktoren (u.a. die Stellung des Mondes, dem Deszendenten, weitere Aspekte) mit zu berücksichtigen.
Konjunktion Merkur-Mars
Sie können sich mit Worten durchsetzen. Ihre Rede ist scharf und schnell. Worte können wie Pfeile zielsicher Ihr Gegenüber treffen. Sie besitzen eine rasche Auffassungsgabe und einen wachen Verstand. Sie können Ihre eigenen Interessen verfolgen und Ihre persönlichen Neigungen durchsetzen (in diesem Zusammenhang ist zu berücksichtigen, in welchem Tierkreiszeichen und Horoskophaus diese Planetenkombination zu finden ist). Beide in dieser Konjunktion miteinander vereinten Planeten haben etwas Flinkes und Plötzliches. Flexibilität im Denken und Handeln ist daher sehr wahrscheinlich. Zuviel davon kann zur Impulsivität werden, die bei ruhigeren Mitmenschen nicht immer gerne gesehen wird. Andererseits kann sich niemand beklagen, daß Unterhaltungen mit Ihnen langweilig seien; im Gegenteil: jede verbale Auseinandersetzung würzen Sie mit Power. Streiten macht eben auch lebendig. Dabei kann es passieren, daß Sie manchmal über das Ziel hinausschießen und andere damit vor den Kopf stoßen. Diplomatie ist halt nicht die Stärke dieser Planetenkombination. Die beiden menschlichen Haupteigenschaften, die durch Merkur und Mars symbolisiert werden, sind Verstand und Tatkraft. Geht beides zusammen, zeigt das das Talent an, die eigenen Handlungen analysieren zu können. Man weiß, was man tut, und man tut, was man kann. Auch dürften Sie technisches Verständnis mitbringen und ein „Händchen“ für handwerkliche Tätigkeiten haben. Wissenschaftliche Zusammenhänge erfassen Sie rasch. Insofern dürften in der Schule (oder anderen Bildungseinrichtungen) wenig Schwierigkeiten beim Lernen naturwissenschaftlicher Inhalte auftreten, sofern nicht andere Horoskop-Faktoren dagegen sprechen. Ob allerdings auch Ihr Bewegungsdrang in solchen Momenten berücksichtigt wird, ist fraglich - das Stillsitzen jedenfalls ist Ihnen nicht bekömmlich.
Sextil Merkur-Saturn
Ihr Denken ist klar und stabil. Ihnen kann man so schnell nichts vormachen. Sie können sich gut konzentrieren und bleiben bei einer Angelegenheit, bis diese erledigt ist. Mit Logik haben Sie keine Schwierigkeiten. Das, was Sie nicht sofort verstehen, erarbeiten Sie sich. In diesem Sinne haben Sie das Zeug zum Tüftler. Man kann Ihnen durchaus Informationen anvertrauen. Sie gehen verantwortungsvoll damit um. Auch dabei hilft Ihnen Ihr nüchterner und sachlicher Geist. Und im Zweifelsfall wissen Sie selbst am besten, wie wahr der Spruch ist, wonach Reden mit Silber, aber Schweigen mit Gold verglichen wird. Es ist unwahrscheinlich, daß Sie dabei zu vorsichtig werden, obwohl im Einzelfall auch das denkbar ist. Dann wäre es gut, auch mal fünfe gerade sein zu lassen und anstelle einer 150prozentigen Exaktheit eben nur 100prozentig perfekt sein zu wollen. Meist sind es Familienmitglieder, Kinder oder auch mal Vorgesetzte, die einem auch dabei behilflich sein können.
Konjunktion Venus -Mars
Venus symbolisiert (nicht nur) in der Astrologie die weibliche Seite in uns, Mars die männliche. Wenn beide Planeten in einer Konjunktion zusammenstehen, wie dies in Ihrem Geburtshoroskop der Fall ist, ergänzen sich diese Polaritäten; oder kommen sich in die Quere. Man kann in dem Fall zum Beispiel das Gefühl haben, keine Ergänzung zu benötigen, da ja beide Seiten bereits in Ihnen selbst eine Verbindung eingegangen sind. Die Aktivität ist dann etwas herabgesetzt zu Ungunsten des Bedürfnisses, sinnliche Begegnungen zu erfahren. Andererseits könnte diese Ambivalenz zu Liebesabenteuern verführen, die durch besondere Vermischung der Gegensätze gekennzeichnet sind. Beziehungen, die von dem Gefühl der Haßliebe geprägt sind, kommen häufig vor. Sie mögen sich auch selbst fragen, inwieweit Sie männlich oder weiblich wirken, unabhängig vom eigenen Geschlecht. Meist fühlt man sich nicht ganz seinen Geschlechtsgenoss(inn)en zugehörig, da man auch die anderen Qualitäten in sich kennt und wertschätzt. Beide Planeten verkörpern ich-starke Prinzipien, und so ist es oft wahrnehmbar, daß von Menschen mit dieser Konjunktion im Geburtshoroskop deutliche Impulse ausgehen. Sie können sich für sich selbst und ihren Selbstwert engagieren, kommen schnell zur Sache, ohne dabei zu brachial zu sein und setzen sich auf diplomatische Art durch, ohne ihr Gesicht zu verlieren. Häufig fällt es auf, daß sie sich behaupten können - erst auf den zweiten Blick nimmt man als Außenstehender auch die Fähigkeit zu Hingabe und Passivität wahr. Auch Ästhetik spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Sie sind sozusagen ein/e Meister/in des „schönen Kampfes“. Alleinsein tut Ihnen nicht gut. Sie benötigen Kontakte, um sich selbst lebendig zu fühlen. Vielleicht genießen Sie es auch, sich mit anderen Menschen zu messen. Ihre Begierden suchen Sie spontan zu befriedigen und sind dabei bereit, viel Energie dafür zu investieren. Je nach Tierkreiszeichen, in dem diese Planetenkombination zu finden ist, könnte der eine oder der andere Planet gestärkt sein, wodurch sich das Kräftegleichgewicht verlagert; gleiches gilt, wenn einer der beiden Planeten rückläufig ist. Detailfragen dieser Art beantworte ich Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Nehmen Sie einfach per Mail oder Telefonat Kontakt mit mir auf.
Sextil Venus -Saturn
Arbeit und Schönheit gehen mit dieser Planetenkombination eine harmonische Verbindung ein und sind zugleich ein Weg zur persönlichen Entwicklung. Dabei muß es sich gar nicht um Ihre berufliche Arbeit handeln. Sie haben einfach ein Händchen für konkrete, ästhetische Gestaltung, die man genauso gut in einem Hobby ausleben kann. Auch wenn Sie eher zurückhaltend sind, wenn es darum geht, zu zeigen, was Ihnen gefällt, so heißt das noch lange nicht, daß Sie Ihren persönlichen Geschmack nicht genau kennten. Tendenziell ist dieser vermutlich eher konservativ geprägt, und neuen Moden stehen Sie skeptisch gegenüber. Bevor Sie etwas übernehmen, muß sich dies erst einmal bewähren. Auch praktische Aspekte spielen dabei eine wichtige Rolle.
Trigon Uranus -Neptun
Bei dieser Planetenkombination handelt es sich um einen sogenannten Generationenaspekt. Er ist über einen längeren Zeitraum aktiv und kennzeichnet weniger die Individualität einer Person, sondern mehr ein kollektives Zeitgefühl. Das letzte Uranus-Neptun-Trigon fand in den Jahren 1939 bis 1943 statt. Nur wenn Sie in diesem Zeitraum geboren wurden, findet sich diese Planetenkombination in Ihrem Geburtshoroskop wieder. Menschen, die zur Generation mit einem Uranus-Neptun-Trigon im Geburtshoroskop gehören, tun sich meist leicht, ihre Wünsche und Ideale zu formulieren (sofern nicht individuelle Horsokop-Faktoren dies hemmen). Sie haben ein Ahnungsvermögen für zukünftige Entwicklungen und, in der Regel, Vertrauen in die Zukunft. Es gilt aber auf jeden Fall, das gesamte Horoskop zu berücksichtigen. Ein Trigon, das diese beiden sogenannten „überpersönlichen“ Planeten miteinander verbindet, muß nicht zwingend deutlich erlebt und gespürt werden.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Zwillinge
Der Zwilling ist vielseitig interessiert und mit optimaler Auffassungsgabe ausgestattet. Schnell wird ihm eine langwierige Sache langweilig und er muss sich wie ein Schmetterling neue Zerstreuungen suchen. Pfiffig und clever lässt er sich auf manchen Handel ein. Informationen und Neuigkeiten bringt er unterhaltsam unter die Leute. Flatterhaft flirtet er gerne.
Mond in Jungfrau
Ein Mensch mit einem Jungfrau-Mond ist eher zurückhaltend und beobachtet erst mal alles, bevor er etwas unternimmt oder gar sagt. Schon ganz früh macht er sich bei der Mutter nützlich und möchte immer korrekt sein. Man muss ihn auch nicht zur Reinlichkeit anhalten, das ist angeboren. Da er sich selbst sehr kritisieren und unter Druck setzen kann, bleiben körperliche Unpässlichkeiten nicht aus.
Merkur in Krebs
Mit diesem Merkur liebt ein Mensch in jungen Jahren Märchen und Erzählungen. Später wird er dann selber ein toller Märchenvorleser. Zum Lernen braucht er ein vertrautes Klima, und er muss sich wohl fühlen, sonst kann er sich nicht konzentrieren. Mit Lehrern und Vorgesetzen möchte er eine Vertrauensbasis und eine gute Beziehung aufbauen, sonst fallen die Leistungen sehr nach unten ab.
Venus in Krebs
Voller Sehnsüchte und romantisch verträumt stellt sich die Krebs-Venus dem Leben. Es kann gar nicht eng genug auf dem Lottersofa zugehen. Verschmelzung und körperliche Nähe machen sie glücklich. Die Liebe fällt auf den Märchenprinzen oder die Traumfrau, dadurch bleiben auch Täuschungen manchmal nicht aus. Sensibel veranlagt, zieht sie sich durch Zurückweisungen verletzt zurück.
Mars in Krebs
Dieser Mars kämpft mehr mit emotionalen Waffen. Schwimmwettkämpfe können ihm zu sportlichen Lorbeeren verhelfen. Er ist vorsichtig und eher ängstlich. Schon früh macht er sich zu eigen, lieber zwei Schritte vorwärts und dann einen zurückzugehen, um erst einmal abzuwarten, was geschieht. In Liebesdingen ist er zunächst schüchtern, im vertrauten Rahmen dann jedoch gefühlsstark und voll Fantasie.
Jupiter in Stier
Hier wird das Althergebrachte gepflegt und verteidigt. Was die Eltern und Großeltern für "heilig" hielten, wird auf einen Sockel gestellt. Das erworbene Eigentum ist immer größer als das der anderen. Unübersehbar sind das Haus, der Garten oder die Tiermenagerie. Möglichst sollte nicht nur ein Stück von allem vorhanden, sondern auch die Auswahl groß und üppig sein. Hier muss verstärkt auf das Körpergewicht geachtet werden.
Saturn in Stier
Mit Saturn im Stier wächst ein Mensch mit mangelndem Selbstwertgefühl auf. Er spürt als Kind, dass er es nicht wert ist, dass Mutter oder Vater ihn fördern, z. B. mit Tennis- oder Ballettunterricht. Es entsteht das Gefühl "Ich kann mich anstrengen wie ich will, es hat doch keinen Sinn". Der Mensch sucht Ersatz, isst viel Süßes, bekommt den Titel "faul und gefräßig". Entdeckt er seinen Selbstwert, hat er Ersatzbefriedigungen jedoch nicht mehr nötig.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Jungfrau
Auf dem Gebiet des Heilens hat ein Mensch mit dieser Planetenstellung großartige Talente vorzuweisen. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für die physischen und psychischen Probleme der anderen Menschen. Selber hat er ein großes Einfühlungsvermögen und kann sich weniger gut gegen andere abgrenzen. Er hat oft eine empfindliche Gesundheit und kämpft mit Krankheiten, die sich nicht so genau diagnostizieren lassen.
Pluto in Löwe
Die leidenschaftliche Begabung zum Spiel macht aus einem Menschen mit Pluto in Löwe einen begnadeten Schauspieler. Auftritte im Rampenlicht einer Bühne oder des Lebens sind für ihn Lebenselixier. Fasziniert schaut man ihm und seinen Verwandlungskünsten zu. Wenn er spielt, geht er aufs Ganze und spielt um Alles oder Nichts. Liebt er, dann auch mit Haut und Haaren, was zu gefährlichen Verstrickungen führen kann.
Lilith in Widder
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Zielen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, dem bis dahin Ihr beruflicher Einsatz gegolten hat. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Durchsetzung an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie etwas tun oder nicht tun, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie fassen mit Überzeugung neue berufliche Ziele ins Auge, denen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Arbeitsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und der Kampf spielt sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung des Emporstrebens und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Chiron in Krebs
Sie sind nicht gerne alleine und fühlen sich schnell einsam. Ihr wunder Punkt wird berührt, wenn Sie spüren, dass sich lieb gewordene Menschen nicht mehr so intensiv um Sie kümmern wie bisher. Sie reagieren sehr empfindlich auf Leidensgeschichten anderer, weil sie in Ihnen eine tief verborgene Traurigkeit berühren. Möglicherweise setzen Sie sich über die emotionalen Nöte anderer hinweg, werden aber selber in Zeiten, in denen Sie sich zu wenig beachtet und gehätschelt fühlen, krank. Veränderliche und veränderte Wohnsituationen und familiär bedingte Unstetigkeit lösen ein ungutes Gefühl in Ihrer Magengrube aus. Magenbeschwerden, Ernährungsprobleme und auch Störungen des Flüssigkeitshaushaltes oder Augenerkrankungen könnten darauf hinweisen, dass Sie unter der Gefühlskälte einer persönlichen Beziehung leiden. Menschen lehnen sich gerne an Sie an, weil sie bei Ihnen Schutz und Geborgenheit, Trost und gute Ratschläge finden. Sie haben viel Verständnis für andere Menschen, weil Sie deren Probleme nachempfinden können. Sie selbst allerdings haben selten das Gefühl, mit Ihren eigenen Nöten so tröstlich und patent umgehen zu können. Instinktiv wissen Sie aber, was andere brauchen und wie sie es sich beschaffen können. Durch das Leid der anderen kommen Sie Ihrem Bedürfnis nach körperlicher Nähe immer näher.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text