DE

Astrologie / Geburtshoroskop 03.11.2018 (der 03. November 2018)

Aspekte

Trigon Sonne -Neptun
Sie verfügen über die Fähigkeit, tiefe Einsichten über Ihre eigene Person, aber auch über die Wesensart anderer Menschen zu erhalten. Dabei ist Ihnen weniger die Ratio behilflich, sondern eher ein seelisch-intuitives Wahrnehmen und Spüren. Eine reichhaltige Phantasie gibt Ihnen die Kraft, Ihren eigenen Weg zu gehen. Diese Begabung verbindet Sie mit Überpersönlichem. Dadurch erlangen Sie Zugang zu „höherem“ Wissen, das Sie zum Beispiel im medizinischen oder therapeutischen Bereich einsetzen können. Trigone selbst besitzen jedoch leider immer auch etwas Selbstverständliches. Sie werden selten als auffordernd wahrgenommen. Daher sind sich einige Menschen mit dieser Planetenkombination gar nicht ihrer Talente bewußt oder lassen Sie wider besseren Wissens brachliegen. Geben Sie in solchen Fällen Ihrem sensiblen Persönlichkeitsanteil mehr Raum. Öffnen Sie sich für Ihre verborgene Kreativität und machen Sie sich auf die Suche nach Dimensionen, zu denen nicht jeder Mensch unmittelbar Zugang hat.
Trigon Mond -Pluto
Oberflächlichkeit ist Ihnen fern. Sie bevorzugen emotionale Intensität und haben die Gabe, tiefe Gefühle zu leben. Dies ist Ihnen eine Kraftquelle. Sie können diese Ressourcen besonders gut erfassen, wenn Sie sich mit Kindern beschäftigen oder andere Tätigkeiten ausüben, bei denen Sie einen versorgenden beziehungsweise nährenden Part übernehmen. Sie haben ein gutes Gespür für Machtmechanismen und merken zudem schnell, wenn Ihnen jemand etwas vortäuschen will. Mit Autoritäten kommen Sie gut klar, wenn diese „natürlich“ sind - wer hingegen Ihnen gegenüber seine in erster Linie formal begründete Macht ausspielen möchte, wird mit Ihrem Widerstand rechnen müssen. Wenn Sie sich selbst und Ihre unbewußten Anteile besser kennenlernen möchten, können Sie gut auf die Arbeit mit Ihren Träumen zurückgreifen. Dies ist Ihnen ein Weg, sich mit sich selbst auszusöhnen, falls Sie in der Vergangenheit Kummer in sich hineingefressen haben sollten
Opposition Venus -Uranus
Viele Menschen mit einer Venus-Uranus-Opposition im Geburtshoroskop machen die Erfahrung, daß Ihr/e Partner/in untreu ist und sich die Freiheit nimmt, zu kommen und zu gehen, wann er / sie will. In diesen Fällen ist es in der Regel so, daß man sich mit der innerpsychischen Figur der Venus mehr identifiziert als mit der des Uranus‘. Übersetzt heißt das: die eigenen Freiheitswünsche, das Bedürfnis, aus dem Rahmen zu fallen, originell und individuell zu sein, werden verdrängt. Auch eine gegenteilige Gewichtung ist möglich. Dann versteht man sich als Freigeist, der die Aufregung benötigt, um sich selbst lebendig zu fühlen. Man genießt es, ohne Verpflichtungen zu bleiben und geht jeder intimen und engen Bindung aus dem Weg. Damit verdrängt man sein Bedürfnis nach sinnlicher Erotik und körperlicher Nähe. Es besteht die Gefahr, den eigenen Selbstwert herabzusetzen. Letztlich vereinigen Sie beiden Kräfte in sich. Sie können eine Vielzahl von Beziehungen pflegen und ein soziales Netzwerk um sich herum aufbauen, das Ihnen hilft, die Einsamkeit zu vertreiben. Bauen Sie diese Kontakte weiter aus, anstatt sie abrupt abzubrechen. Ihr hohes Ideal an Menschlichkeit kann ein Wegweiser für den Umgang mit Ihren Mitmenschen sein.

Berechnung der Astrologie / Numerologie / Tarot-Karten

Geboren am (pflichtfeld)
Gegend
Stadt
Geschlecht

Planeten in den Zeichen

Sonne in Skorpion
Der Skorpion durchdringt und erforscht das Unbekannte und Geheimnisvolle. Er scheut sich nicht, in die Tiefe zu blicken oder sich extremen Situationen auszusetzen. Er verfügt über mächtige Seelenkräfte, die er heilend, jedoch auch abhängig machend einsetzen kann. Man sagt ihm leidenschaftliche und lustvolle Gefühle nach. Er kann rachsüchtig, nachtragend und eifersüchtig sein.
Mond in Jungfrau
Ein Mensch mit einem Jungfrau-Mond ist eher zurückhaltend und beobachtet erst mal alles, bevor er etwas unternimmt oder gar sagt. Schon ganz früh macht er sich bei der Mutter nützlich und möchte immer korrekt sein. Man muss ihn auch nicht zur Reinlichkeit anhalten, das ist angeboren. Da er sich selbst sehr kritisieren und unter Druck setzen kann, bleiben körperliche Unpässlichkeiten nicht aus.
Merkur in Schütze
Dieser Merkur denkt großzügig und optimistisch. Auch gibt er sich nicht mit Halbheiten zufrieden. Was er lernt muss Hand und Fuß haben, am besten er studiert alles genau. Er sucht den Sinn hinter den Dingen und "Warum" ist sein Lieblingswort. Beim Rollenspiel, in dem der Mensch selber Lehrer sein darf, ist der Lernprozess für ihn interessanter als beim, für ihn langweiligen, Auswendiglernen.
Venus in Waage
Kultiviert und elegant geht diese Venus auf Partnerschau. Einen Flirt im Vorbeigehen lässt sie sich nicht nehmen. Sie legt großen Wert auf gepflegten Stil und optimale Umgangsformen. Eine männliche Waage versteht es wie kein anderer, der Herzensdame stilvoll den Hof zu machen. Wenn der Haussegen einmal schief hängt, kommt von dieser Seite bestimmt das Angebot zur Versöhnung.
Mars in Wassermann
Für diesen Mars sind Dinge machbar, die noch keiner getan hat. Er setzt seine Energien in Ideen und Erfindungen ein. Sein Motto ist: "Nichts ist unmöglich". Wenn er eine Idee hat, dann möchte er diese auch in die Tat umsetzen. Er möchte nicht in der Masse untergehen, sondern eigenwillig und rebellisch seinen eigenen Weg gehen. Sehr experimentierfreudig ist er auch auf sexuellem Gebiet.
Jupiter in Skorpion
Risikofreudig lässt sich ein Mensch mit dieser Jupiter-Stellung auf emotionale Extremsituationen ein. Er macht dadurch intensive Erfahrungen, nach denen er sich sehnt. Es zieht ihn magisch an, seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf Gebieten der Sexualität und Erotik weiterzuentwickeln. Gleichzeitig hat er jedoch auch Angst vor Kränkungen in zwischenmenschlichen Beziehungen und davor, die Kontrolle über sein Leben aus der Hand zu geben.
Saturn in Steinbock
Saturn steht hier in seinem eigenen Zeichen und verstärkt die Qualitäten des Steinbocks. Es kann große Angst herrschen, zu versagen oder von anderen kontrolliert zu werden. Es kann sich ein großer Leistungsdruck aufbauen oder in einer verbissenen Karriereplanung äußern. Ein Mensch ist hier sehr streng mit sich selber, jedoch auch mit seinen Untergebenen. Das Ziel ist, eine wirklichkeitsnahe Weltsicht und gereifte Autorität zu erreichen.
Uranus in Stier
Mit seinem starken Drang nach finanzieller Unabhängigkeit ist ein Mensch mit Uranus im Stier sehr einfallsreich und erfinderisch, um zu Geld zu kommen. Er verdient auf ungewöhnliche Art sein Kapital und gibt es auf ebenso unkonventionelle Weise wieder aus. Seine Kontostände schwanken stark, da er in seiner Spontaneität auch mal den Notgroschen anpackt. Verträge sind für ihn nicht ausdrücklich bindend.
Neptun in Fische
Künstlerische Begabungen zeichnen einen Menschen mit Neptun in den Fischen aus. Er schöpft starke Kräfte aus der Tiefe seines Unterbewusstseins. Sein grenzenloses Mitgefühl macht ihn anfällig, ausgenutzt zu werden. Er kann sich nicht gut gegen andere abgrenzen und neigt bei Problemen oder Konflikten zur Opferrolle. Er fühlt sich wohl, wenn er in den Hintergrund abtauchen kann, und geht Auseinandersetzungen aus dem Weg.
Pluto in Steinbock
Hohe Machtpositionen kann ein Mensch mit Pluto im Steinbock erreichen. Ihn treibt ein starkes Streben nach Macht und Einfluss an. Er zeigt Verantwortung und Disziplin im Berufsleben und legt großes Engagement an den Tag. Er sorgt dafür, dass gesellschaftliche Missstände aufgedeckt werden. Das negative Erleben kann sich in einer starken Abhängigkeit vom Arbeitsplatz ausdrücken, er wird dort ausgenutzt oder gar gemobbt.
Lilith in Wassermann
Eine aus den tiefen Schichten Ihres seelischen Erbes wirkende Kraft rebelliert gegen die Gültigkeit von Ideen. Das kann dazu führen, dass Sie sich plötzlich und radikal von etwas abwenden, in dem Sie bis dahin Ihre berufliche Zukunft gesehen haben. Hierfür finden Sie jedoch keine rationale Erklärung, sondern stellen stattdessen das Prinzip der Individualität an sich völlig infrage. Tief innen und unaussprechlich fühlen Sie diese Wahrheit: Egal ob Sie etwas Besonderes sind oder nicht, es hat keine Bedeutung. Mit gleicher Intensität können Sie sich dem Abgelehnten jedoch wieder zuwenden - oder Sie springen in Ihrer Arbeit von Einfall zu Einfall, denen allen das gleiche Schicksal widerfährt. In unserem heutigen Berufsleben stösst solches Verhalten jedoch kaum auf Verständnis. Es kann Ihnen dadurch passieren, dass Sie unglaubwürdig werden. Vielleicht verbergen Sie aber auch all diese Gefühle, und die Irritationen spielen sich unbemerkt in Ihrem Inneren ab. Dies alles kündigt Ihnen jedoch an, dass Sie Ihrer weiblichen Kraft mehr Aufmerksamkeit schenken müssen. Diese Seite in Ihnen dringt auf Ganzheit und will Unterschiede aufheben. Sie verneint die Berechtigung der Freiheit und stellt ein Geheimnis dagegen. Um der nicht nur am Arbeitsmarkt herrschenden Tendenz zu Teamwork, Kollegialität und Partnerschaftlichkeit begegnen zu können, müssen Sie vor diesem Geheimnis jedoch die Angst verlieren. Dafür sollten Sie diesem Geheimnis erstmal einen Raum in Ihrer Seele verschaffen, damit diese empfindlichen Störungen Ihr Berufsleben nicht allzu hart treffen.
Hat es Ihnen gefallen? Hat es Ihnen gefallen?
favourites_header
favourites_text